Ladeleistung unterirdisch

Ladeleistung unterirdisch

USER_AVATAR
read
Hallo Zusammen,

Hab seit einigen Tagen das Problem das die Mia mit Orginal Kabel nur noch mit 14 bis 15A batterieseitig statt 32A lädt. So dauert es 11h von ganz leer auf voll.
Ladeziegel mit 6 bis 16A Einstellung funktioniert gar nicht mehr.
Habs das schon mal bei Jemand anderem?
Dachte immer wenn dann ganz def.?
Was könnte das sein?

Danke mal
Dateianhänge
IMG_20230718_101015.jpg
IMG_20230718_101021.jpg
Twike 676 seit 2001, EVT4000e seit 2005, Mia electric 12kWh seit 2013, Twizy life 2018 bis Mai 2019, Tesla Model S 85 zusammen mit Familie seit 2018, Mia electric 8kWh seit 2019
Anzeige

Re: Ladeleistung unterirdisch

Warzone2100
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 21:51
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
ich hatte das eins zweimal 3 tage hintereinander aber nach rücksprache war es bei mir die hitze :-( bin nicht über 1 balken laden gekommen. und einmal habe ich sie während alle ventilatoren an waren sie einfach abgeschaltet dafür hat sie mich auch 3 tage bestraft. aber sonst am samstag wo wir fast 40grad hatten ging zwar die gelbe lampe beim laden an lud aber mit vollle power :-)

keine hilfe ich weiß aber hatte sowas halt ähnliches :-)

Re: Ladeleistung unterirdisch

MiaDuisburg
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Do 27. Apr 2023, 17:00
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich kann leider wohl auch kaum helfen, bin ja noch Neuling (immerhin knapp 2000km schon gefahren mit meiner 8kWh Mia L seit Frühjahr 2023). Bei mir wurde auch an manchen Tagen in letzter Zeit das Laden oft unterbrochen mit dem original-Kabel, welches mit ca. 2840-2920 Watt lädt. Aber nicht reduzierte Leistung sondern am zwischengeschalteten Verlängerungskabel mit 4er Dose und Energiemessgerät flog immer die Sicherung raus. Wenn mich das dann zuviel genervt hat, bin ich auf einen 10-A-Ladeziegel umgestiegen und der hat dann ohne weiteren Ausfall bis zu Ende geladen mit ca. 2200-2250 Watt (bei Laden mit diesem Ziegel ist immer permanent das allgemeine Elektrik-Warnsymbol an, rotes Rechteck mit zickzack-Linie, ich hoffe mal, das ist "nicht schlimm" ?!)

Re: Ladeleistung unterirdisch

USER_AVATAR
read
Heute ist die Ladeleistung wieder normal.
Weil es nicht mehr so heiß und trocken ist???
Erstaunlich.
Twike 676 seit 2001, EVT4000e seit 2005, Mia electric 12kWh seit 2013, Twizy life 2018 bis Mai 2019, Tesla Model S 85 zusammen mit Familie seit 2018, Mia electric 8kWh seit 2019

Re: Ladeleistung unterirdisch

USER_AVATAR
read
Zu früh gefreut, jetzt ist der Fehler wieder da...
Twike 676 seit 2001, EVT4000e seit 2005, Mia electric 12kWh seit 2013, Twizy life 2018 bis Mai 2019, Tesla Model S 85 zusammen mit Familie seit 2018, Mia electric 8kWh seit 2019

Re: Ladeleistung unterirdisch

USER_AVATAR
  • ghia
  • Beiträge: 638
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:27
  • Wohnort: Belgium 3040
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Wie heiß war es da? Ist daß mit der 8 kWh? Funktionieren die Kabel mit den Anderen normal?
Mit bestem Gruß,
Gerard
________________
MiAmore C 12 kWh

Re: Ladeleistung unterirdisch

kajusch
  • Beiträge: 146
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 22:52
  • Wohnort: Barsinghausen OT Stemmen Nähe Hannover
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Auch bei mir im „kühlen“ Norden wurde runtergeregelt, teilweise bis 2 kW und auch innerhalb der ersten 10 Minuten - in denen unser Schätzchen ja eigentlich erstmal pumpen soll
ewig elektrisch, u.a.
Mia Electric
Opel Corsa e
Hyundai Ioniq 5
Alleweder
etc.

Re: Ladeleistung unterirdisch

USER_AVATAR
  • ghia
  • Beiträge: 638
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:27
  • Wohnort: Belgium 3040
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Für tief entladen Akkus, muß erst mit weniger Strom geladen werden. Wann alle Zellen auf Niveau sind, konnte es los gehen. Sehr wichtig bei Hochstromladung, aber weiß nicht ob Mia auch solche Ladestufen macht.

Auch wann die Akku zu heiß ist, wurde die Ladestrom von BMS beschrankt:
> 40°C => 10 A
> 43°C => 5 A
> 45°C Ladung bricht ab.

Auch das Ladegerät, wann heiß, geht ein Stufe runter (20 A?).
Mit bestem Gruß,
Gerard
________________
MiAmore C 12 kWh

Re: Ladeleistung unterirdisch

kajusch
  • Beiträge: 146
  • Registriert: Do 4. Aug 2016, 22:52
  • Wohnort: Barsinghausen OT Stemmen Nähe Hannover
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Danke, Gerard, für die genauen Zahlen und ein kleiner Nachtrag:
Bei mir ist das eigentlich immer one way: einmal heruntergeregelt geht es mit der Ladeleistung bei Wärme nicht wieder nach oben, Schnarchladung bis zum Schluss.
Manchmal hilft Ausstecken und Neustart nach einer halben Stunde, aber gefühlt geht das dann insgesamt auch nicht schneller.
ewig elektrisch, u.a.
Mia Electric
Opel Corsa e
Hyundai Ioniq 5
Alleweder
etc.

Re: Ladeleistung unterirdisch

USER_AVATAR
  • ghia
  • Beiträge: 638
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:27
  • Wohnort: Belgium 3040
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Die Hitze bleibt sehr lange in die Akku und Ladegerät. Es dauert Stunden um zu kühlen.
Mit bestem Gruß,
Gerard
________________
MiAmore C 12 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „mia electric- Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag