Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

SolarE30
  • Beiträge: 187
  • Registriert: So 26. Feb 2017, 08:00
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Moin...

ich habe aus einem anderen Thread "Geht's weiter mit der Mia?" von miamainz vom 17.01.2021, diese Anmerkung / Feststellung...

... Warum ruft Ihr alle nach billig?
Billig im Einkauf bedeutet im teuer im Nachgang!!!

Ich fahre seit 10 Jahren Mia und habe umgerechnet pro Jahr weniger als 300.- Euro für die Instandhaltung und TÜV ausgegeben.

Die neue Form der Mobilität braucht keinen neuen billilgen Schrott auf den Straßen.
Es muß auch nicht jeder ein Auto besitzen, das er dann zu 90% auf der Straße rumstehen läßt. ( Mieten, teilen, car sharing...)

Ich bin hoffnungsvoll, daß wir mal etwas in Deutschland aus dieser Pandemie lernen werden.
...


... kopiert und ein neues Kapitel eingerichtet.

Frage: Habt Ihr auch solch fantastischen Erfahrungen mit eurer MIA gemacht ?
10 Jahre Mia und nicht einmal pro Jahr Euro 300.- für Instandhaltung und HU ausgegeben.
Da die HU bereits alle 2 Jahre mit gute Euro 100.- veranschlagt werden sollte, sind also die Instandhaltungen sogar bei weniger als Euro 250.- im Jahr.

Ich zähle mal auf, was so bei uns alles in den letzten 2 Jahren nach knapp 10.000 km jährlicher Fahrleistung verschlissen war...

01. Stoßdämpfer Vorderachse komplett ausgefallen
02. Stoßdämpfer Hinterachse der eine ölt und der andere ohne Funktion
03. Koppelstangen Vorderachse ausgeschlagen
04. Spurstangenkopf hat beginnendes Spiel
05. Bremsscheiben Vorderachse unterhalb Verschleißgrenze
06. Bremsbelag Vorderachse bis auf Minimum weg
07. Radbremszylinder Hinterachse - beidseitig unterschiedlich die Bremskolben festgefressen
08. Handbremsseil - hinten - verrottet, löst nicht mehr, Rad wird heiß - muss neu
09. Lenkrad wackelt hat Spiel
10. Spureinstellung
11. Schiebetür hängt und schleift
12. Ladegerät ohne Funktion - Kabel im inneren weggeschmort und Kondensator gehimmelt
13. Airbag Kontrollampe an, obwohl nichts passiert war - betrifft die 3. MIA fährt bis heute nicht
14. 12Kwh Akku ist gesperrt - ausgelöst durch einen Bedienfehler von einem Berliner "Spezialisten" - betrifft die 3. MIA fährt bis heute nicht
15. Ständiges blinken - Wassereinbruch im Verriegelungstaster Außentür - Korosion
16. Wassereinbruch an der Frontscheibe
17. Spannungsrisse an der Karosse
18. Seitenfenster zerborsten... Spannungsriss in der Schiebetür
19. Verriegelung Seitenfenster ohne Funktion
20. Reifen kurz vor Verschleiß
21. ... ... ...

Ach so... und jeweils noch einmal dann HU - Untersuchung und noch eine Wiedervorführung.
So Kleinigkeiten, wie Bremsflüssigkeitswechsel oder Lampenaustausch... zähle ich nicht mit, da wäre ich dann bei jährlichen Instandhaltungskosten, wie es miamainz kennt.

Bis auf Ziff. 13 und Ziff. 14 ... betrifft es hier 2 MIA L mit einer Laufleistung von knapp 30.000 km, als wir diese erworben haben, also eigentlich noch recht frisch und eine davon kam aus der Richtung von Mainz.

So... und nun macht mal die Reparaturpreise an jede einzelne Ziffer.
Ihr könnt gerne unterscheiden in "Arbeitslohn" und "Ersatzteilkosten".
Anzeige

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

mia_fan
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 21. Jan 2021, 22:12
read
weitere Aufzählung

21.a Ladestrom vom Versorgungsunternehmen kostet viel oder
21.b Sprit von der Tankstelle für den Inverter
22. Kosten für den Frisör....man will ja gut aussehen, wenn man mit der mia fährt

bis dahin ... weiter geht die gute Fahrt

Gruß der mia Fan

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

SolarE30
  • Beiträge: 187
  • Registriert: So 26. Feb 2017, 08:00
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ein "mia Fan" mit einer völlig danebenliegenden Antwort und weiterer Aufzählung.
Einfach Thema verfehlt, nachsitzen... da hat Corona Eingriff ins Gehirn unternommen. Gute Besserung !
Wir hatten hier schon mal solch Themen wie "Mia Tipp der Woche", der nach ein paar Wochen völlig verwaiste, oder der Versuch, um alle Mia`s mit Seriennummern in Deutschland zu erfassen.
Das ist nun ein Kapitel, um einfach tabellarisch aufzulisten, welch Reparaturen bei den jeweiligen Mia`s anstanden oder anstehen.
Man sollte es am besten noch mit Datum und Kilometerlaufleistung der Reparatur verfeinern.
So bekommt man ein Überblick, wo denn wirklich die Schwachstellen, aber auch die Stärken der Mia existieren.
Wir sind mit unseren Mia`s auch sehr zufrieden und sind echte "mia_fan", aber wahrscheinlich auch nur deshalb, weil wir selbst reparieren und die Kostennote "Arbeitslohn" in die Richtung "Privat" per diy eher landet.
Die von mir o.g. Aufzählung ist eigentlich auch nicht dramatisch, das passiert halt bei jedem Kfz mal früher mal später.
Die Ersatzteile würden bei einem Kleinwagen (Verbrenner mit Autogas) ein Bruchteil von dem kosten, was man hier für solch Mia zusammensparen muss.
Der öko- und ökonomischer Abdruck wäre wahrscheinlich sogar eher zum Vorteil des Verbrenners mit Autogasantrieb.
Trotzdem schwenken wir auch auf weitere andere E-Autos um und sind gespannt auf die Brennstoffzelle.
Topp, im übrigen, ist der 12er Akku der Mia, Antrieb, Getriebe, Bremsanlage (außer diese verrotteten Seilzüge) und die Elektrik ist bislang auch nicht ausgefallen.
Übrigens... wir erzeugen den Strom selbst und der Inverter, das ist ein völlig anderes Thema, interessiert uns halt.
Nicht mehr und nicht weniger.

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

mia_fan
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 21. Jan 2021, 22:12
read
man fragt sich doch warum dieses forum hier die möglichkeit bietet, dass ein solar experte andere mitglieder so angreifen darf

bei wem hier etwas schaden genommen hat kann sich jeder denken

auch zu fuss gehen ist nicht kostenlos....irgendwann braucht man neue schuhe.....ich fahr lieber mia


und weiter geht die gute mia fahrt

PS : wir haben hier eine wette laufen, wie lange es dauert, bis der experte sich wieder meldet und andere persönlich angreift
unter 1 Stunde ?
unter 10 Stunden ?
unter einem Tag ?

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

USER_AVATAR
  • ghia
  • Beiträge: 558
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:27
  • Wohnort: Belgium 3040
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Mit 300 € / Jahr komme ich auch nicht rund. Oder ist dass bei nicht tägliche Bräuche (10.000 km/Jahr)?
Mit bestem Gruß,
Gerard
________________
MiAmore C 12 kWh

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

SolarE30
  • Beiträge: 187
  • Registriert: So 26. Feb 2017, 08:00
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Dann erzähle mal "mia_fan" mit dem zweiten Beitrag wer Du bist, was Dich ausmacht, welch Profession Du nachgehst.
Ich kann mir es denken !

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

mia_fan
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 21. Jan 2021, 22:12
read
mich macht einfach das aus, dass ich nicht andere im forum beleidige, schlecht mache oder angreife

( habe meine wette gewonnen, antwortzeit lag unter 10 stunden, die neue wette läuft... :)
diesmal habe ich auf unter 5 stunden gesetzt , dass ich wieder beleidigt oder angegriffen werde , enttäuschen sie mich bitte nicht)



viele grüße der mia_fan


auch zu fuss gehen ist nicht kostenlos....irgendwann braucht man neue schuhe.....ich fahr lieber mia

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

SolarE30
  • Beiträge: 187
  • Registriert: So 26. Feb 2017, 08:00
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Kapitel: Das ist das Phantom - Phantom der Oper names "mia_fan"

Warum soll ich mit der Antwort warten, wenn ich derzeit Zeit habe, um eine Antwort zu verfassen.
Nur weil da jemand ist, der da an Selbstprophezeiung seine Freude entdeckt hat und gar nichts in diesem Forum beiträgt außer dieses Kapitel zu verwässern ?!
Für mich ist derzeit ein anderen Kapitel rund um den Inverter interessanter.
Aber nebenbei darf doch jede(r) seine Erfahrung mit dem Betrieb einer Mia kundtun, deshalb dieses Kapitel.

Bitte liebe Mia Freunde schreibt nur ehrlich hier eure Erfahrung.
Tabellarisch... Datum, Kilometerleistung bei Reparatur, Reparaturart, Preis für Ersatzartikel und Arbeitslohn !
Niemand will die Mia madig machen.
Und wenn es euch peinlich ist, dann lasst die Position Arbeitslohn und Ersatzteilkosten weg.

Es wird doch keine Person angegriffen und / oder beleidigt, nur weil bspw. ausgerechnet unsere Mia nicht so toll in den Unterhaltskosten abschneiden.
Da draußen fahren doch noch einige andere Mia-Freundinnen und Freunde.
Deshalb ist es doch nur gut, dass es dieses...

Kapitel
"Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten"

... auch hier gibt, wie es in den anderen Foren auch sinngemäß hinterlegt ist und mit Erfahrungen ergänzt wird.

Auch da fühlt sich niemand beleidigt oder angegriffen nur weil sein E-Auto mal wieder in die Werkstatt muss.
Ich bin jedenfalls dafür, dass man ehrlich bei der Tatsache bleibt und nichts schönredet.
Es ist eben nicht so, dass man für ca. 15.000 Euro eine Mia kauft und sich 100%ig sicher sein kann, dass in den nächsten 10 Jahren bestenfalls nur Kosten für die HU-Untersuchung anfallen.
Oder man kauft für das Geld eine Mia und stellt sich diese ins Wohnzimmer an (oder extra in ein Showroom), dann fallen eigentlich auch keine HU-Untersuchungen mehr an ,)

Nun hoffe ich, dass das Phantom zur Ruhe kommt, die Schnappatmung nachlässt und sinnvoller Weise berichtet, welch Unterhaltskosten bei ihm oder ihr im Jahr mit der Mia anfallen, das wäre doch mal ein Anfang.

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

Twiker76
  • Beiträge: 836
  • Registriert: Di 2. Mai 2017, 16:01
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ich komm so überschlagen auf rund 500 Euro Instandhaltung im Jahr in diesen jetzt 8 Jahren Mia.
Seit fast 2 Jahren noch ne 8er zusätzlich.
Es gibt andere e Kleinserienfahrzeuge da ist es gut doppelt bis 3 mal so viel pro Jahr (verglichen mit meiner laufleistung wie mit den Mias).
Ich bin bei der 12er ungefähr bei 15k km,
Bei der 8er sind es fast 10k km im Jahr.
Bei der 12er Stoßdämpfer hinten das Paar neu,
Koppelstangen spurstangen vorne neu, neuer scheibenwassermotor, 3 Schütze, kleinzeug neuer schucko Stecker, abdichtzeug usw.
Ein reifensatz allwetter vor fast 2 Jahren neu
Mit Spur und Sturz Vermessung waren auch rund 440 Euro aktuell vorne und hinten gut 5mm Profil gleichmäßig abgefahren. Akku Überprüfung und Service letztes Jahr, neuen 12V bordnetzakku, bremsflüssigkeit Wechsel.
Die 8er hat neuwertige Zellen bekommen, bremsflüssigkeit Wechsel. Auch hier sind wir im Durchschnitt bei rund 500 im Jahr aktuell.
Zuzüglich 2 mal teilkasko im Jahr mit je 250 Euro.
Hier kommt es schon drauf an ob die Mia täglich gefahren wird tendenziell sind so um die 5 bis 10k km pro Jahr vom Verschleiß her am besten (meine Erfahrung).
Ich denke ich kann überhaupt nicht meckern.
Mache auch kaum was selbst an der Mechanik bei der Mia. Mehr elektrisch und akkutechnisch aber mehr hobby mäßig. Das geht aber nur bei der 8er, bei der 12er zu viel Risiko am Herz der Mia was zu reißen...
Gesamt würde ich mit allem inkl. Strom so mit 1000 Euro im Jahr pro Mia rechnen. 300 sind mir zu wenig. Wenn man selbst was macht und wenig fährt und kaum Transporte mit der Mia fährt, ist das aber vermutlich schon möglich.
Ich denke kein PKW oder nur Fahrrad ist günstiger, sonst kenn ich nix vergleichbares.
So nun mal ich denke Erster!
Sg
Twike 676 seit 2001, EVT4000e seit 2005, Mia electric 12kWh seit 2013, Twizy life 2018 bis Mai 2019, Tesla Model S 85 zusammen mit Familie seit 2018, Mia electric 8kWh seit 2019

Re: Reparaturen, Verschleiß, Instandsetzung, Wartung... - MIA und all die Kosten

mia_fan
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 21. Jan 2021, 22:12
read
und wieder hat der solar Experte 30 zugeschlagen und kann die persönlichen seitenhiebe nicht lassen

gerne schicke ich 2 alte koppelstangen frei haus , die kann man sich hübsch als kreuz an die wand hängen und jeden tag davor beten, dass nicht wieder etwas teures an der mia kaputt geht


"Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. ..." Zitat John Ruskin


und weiter geht die gute mia fahrt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „mia electric- Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag