Der EQC, ein Desaster?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2142
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 377 Mal
read
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach
Anzeige

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
read
Die übliche Ausrede um nicht den wahren Grund zu nennen, in diesem Fall wohl eher zu wenig Nachfrage...

Re: Der EQC, ein Desaster?

150kW
  • Beiträge: 4579
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
Weil wenig Nachfrage ist werden die bestellten Fahrzeuge nicht geliefert? Das wäre seltsam.

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
read
Klar, es darf ja nicht zu offensichtlich sein das die Nachfrage geringer als erwartet ist.

Re: Der EQC, ein Desaster?

150kW
  • Beiträge: 4579
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
:lol: die Verschwörungen werden immer abstruser

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
read
Künstliche Wartezeiten sind bei PremiumFahrzeugen nun wirklich nichts ungewöhnliches.

Die übliche Akku Ausrede ist in 2020 nun wirklich nichts weiter als eine dumme Verschwörungsteorie, die Hersteller hatten genug Zeit sich vorzubereiten.
Zuletzt geändert von drilling am Do 23. Jan 2020, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben: Klar, es darf ja nicht zu offensichtlich sein das die Nachfrage geringer als erwartet ist.
Und wie kommt man zu so einer Schlussfolgerung?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC Kombi, ID.4 Kombi, eTron50 Kombi, ENYA Kombi
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Der EQC, ein Desaster?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3252
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 413 Mal
read
Wenn es ein Problem mit der Nachfrage gäbe, würden die Konditionen einfach besser.

MfG
Michael

Re: Der EQC, ein Desaster?

150kW
  • Beiträge: 4579
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 388 Mal
read
drilling hat geschrieben: Die übliche Akku Ausrede ist in 2020 nun wirklich nichts weiter als eine dumme Verschwörungsteorie, die Hersteller hatten genug Zeit sich vorzubereiten.
In der Meldung geht es um 2019 ;)

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
read
150kW hat geschrieben: In der Meldung geht es um 2019 ;)
Nein es geht um 2020:
Den Plan für 2020 musste Källenius von ursprünglich 50.000 bis 60.000 auf gut 30.000 kürzen.
https://www.manager-magazin.de/premium/ ... 0169070106
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „EQC - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag