Versicherung für den E-UP

Wie und wo man sein Elektroauto günstig versichern kann

Versicherung für den E-UP

USER_AVATAR
read
Hallo Foristi,
wer gerade vor der Anmeldung seines e-Up steht, sollte mal bei der HUK24 anfragen. Ich bin fast auf den Rücken gefallen: Incl. Vollkasko mit 500€SB nur 114€/Jahr. Bei SF45. Immerhin nur die Hälfte vom ADAC-Versicherungsangebot.
Bestellt 7.1.20 seit dem 16.3. auf "Produktion gestartet, Auslieferung KW16" , 14.5.: "Fahrzeug ist auf dem Transportweg" 16.5.:"Voraussichtliche Auslieferung am 29.5.2020" Ausgeliefert am 29.5.2020
Anzeige

Re: Versicherung für den E-UP

H4TU
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 13:48
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Irgendwas war bei der Huk24 aber nicht gut in Verbindung mit E-Mobilität, wobei mir gerade auch nicht bekannt ist ob man da nachgebessert hat.
Ich glaube das Thema Akku ist/war dort sehr wage bzw. kaum Berücksichtigt in den Bedingungen.

Jedenfalls gab es, so gut die Huk24 bei Verbrennern ist, mehrfache Kritik bei dem Thema E-Mobilität.
Aber wie gesagt, ich kenne den aktuellen Stand dazu nicht da ich das in den letzten 3 Monaten noch nicht wieder verfolgt hatte und erst in 3-4 Monaten akut wird.
Bestellt am 28.01.20 : e-Up "United" Dark Silver + Winterräder + Fahrerassistenzpaket + E-Sound + Netzladekabel
Lieferung unverbindlich : 3.Quartal > September > 39. KW
ID-Charger bestellt am 22.05./ Lieferung: unbekannt

Re: Versicherung für den E-UP

USER_AVATAR
read
Ja, da haben wir unseren Citigoe auch versichert.

Bin da aber sowieso schon seit vielen Jahren.
Nicht immer die billigsten aber für mich immer ein guter Kompromiss aus Preis und gebotenen Leistungen.

Kann nicht sagen, wie es eventuell früher mal war, aber mittlerweile ist der Akku ohne "Alterungsabzug" mitversichert.
https://www.huk24.de/elektroauto-versichern

Ich hatte da aber auch einen Artikel im Hinterkopf, den über das Thema gerade erst gelesen habe, finde ihn aber ums Verrecken nicht mehr...
TRON: Tesla Model 3 LR AWD black black
Whitey: Skoda CITIGOe iV Style white/black

Re: Versicherung für den E-UP

USER_AVATAR
read
Die HUK24 ist auf jeden Fall sehr günstig. Realistisch betrachtet kann die günstigste Versicherung nicht diejenige sein, die am kundenfreundlichsten ist, die meisten Leistungen bietet und am besten bezahlt .... wo soll es denn herkommen?

Wer sich mal die Leistungsseite und die Bedingungen vieler Kfz-Versicherungen ansieht, kann feststellen, dass alle die Leistungen, die in der Datei im Anhang aufgeführt sind, im Leistungskatalog der HUK/HUK24 nicht enthalten sind.

Von daher kann es im Leistungsfall sehr lohnenswert sein, mehr zu bezahlen. Auf der anderen Seite hat derjenige, der immer die günstigste Lösung wählt und nie einen Leistungsfall hat, alles richtig gemacht.

Doof, dass man immer erst hinterher weiß, was die beste Entscheidung gewesen ist ....
Dateianhänge
Datei Besondere Leistungen Elektroautos, die über Vergleichsrechner nicht zu erkennen sind.pdf
(116.47 KiB) 69-mal heruntergeladen
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... lektroauto, Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: Versicherung für den E-UP

USER_AVATAR
read
Reine Wahrscheinlichkeitsrechnung...
bzw Wahrscheinlichkeit x Schadenshöhe durch Vertragslaufzeit x Beitragssaufpreis oder so 😃
Ich hätte bis auf vielleicht die paar hundert Euro für Bagatell Lackschäden in den letzten 35 Jahren nichts davon gebraucht. 😉
TRON: Tesla Model 3 LR AWD black black
Whitey: Skoda CITIGOe iV Style white/black

Re: Versicherung für den E-UP

smarty79
  • Beiträge: 883
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Bei uns das gleiche: Unser kommender e-Up bei huk24 über meine Frau als Beamtin, SF13 / SB300/150€ / 15 tkm um die 180€ mit Classic Kasko Select (unser Händler ist Partner der HUK). Kein Unterschied bei Zulassung auf Ehegatten und beliebige Fahrer über 25 kaum teurer als nur Ehegatten. Das nächste Angebot bei check24 lag deutlich höher (vrk, anscheinend HUK-Tochter, um dort mitzuspielen, 246€), dann weiter ab 320€.

Wenn ich mit die defensive Fahrweise der allermeisten e-Auto-Fahrer ansehe, kann die huk mit ihrer niedrigen Einstufung durchaus richtig liegen, ohne im Schadensfall den Kunden im Regen stehen zu lassen. Niedrige Verwaltungskosten hatte die huk schon immer.

Aber: Wenn man sich im Schadensfall sanieren möchte, sollte man wohl eher woanders gehen.

Großes Argument für die huk sind jedenfalls die fehlenden Locktarife. Wenn man nicht gerade zu einem der alteingesessenen Großen geht, stehen Beitragserhöhungen nach dem ersten Jahr auf der Tagesordnung.
e-Up! bestellt, Auslieferung in WOB am 02.07.2020, bestellt 27.09.

Re: Versicherung für den E-UP

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 473
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Deckt die HUK inzwischen die für Elektroautos sinnvollen Zusatzrisiken ab?

Re: Versicherung für den E-UP

USER_AVATAR
read
Wer nie einen Schaden hat, macht mit der günstigsten Lösung alles richtig. Wie sieht das aber aus, wenn man doch ab und zu mal einen Schaden verursacht?

Die meisten Vollkaskoschäden passieren in niedrigen Geschwindigkeitsbereichen. Beim Abbiegen, Ein- und Ausparken, vor Ampeln, etc. Die durchschnittliche Schadensumme bei VK-Schäden beträgt aktuell 4.700 €.

Wer seinen E-Up im mit Abstand leistungsstärksten Elektroautotarif tzehoer Top Drive versichert und z. B. im vierten Versicherungsjahr einen VK-Schaden von 4.700 € verursacht, erhält neben der Unfallreparatur noch diese Leistungen:

+ Erstattung Mietwagenkosten gleicher Klasse bis 14 Tage oder max. 700 €
+ Erstattung einer Wertminderung von 10% bei einer Reparatur von höher als 1.500 €
+ Kein SB von 300 €, wenn mehr als drei Jahre ein schadenfreier Vertrag im Tarif Top Drive existiert (auch mit einem anderen Fahrzeug)

Habe grad mal HUK24 für ein Leasingfahrzeug mit 10.000 km Jahresfahrleistung, inkl. Rabattschutz, Kasko Plus und Schutzbrief bei der HUK24 gerechnet: Preis 258,70 € jährlich. Im TopDrive Besser Grün kostet der E-Up mit denselben Parametern 446,71 € - also ca. 190 € jährlich mehr.

Wenn nun ein oben beschriebener VK-Schaden passiert, erhält der Top Drive Versicherte zusätzlich zur Reparatur max. 700 € für einen Mietwagen, 470 € für den Ausgleich der Wertminderung und muss keine 300 € SB bezahlen. Also insgesamt 1.440 €.

Bei der HUK werden in 4 Jahren 1.034,80 € an Beiträgen bezahlt, im Itzehoer Top Drive wären es 1.786,84 €. Abzüglich der 1.440 € Zusatzleistungen führt, das dazu, dass der teurere Tarif in einem solchen Leistungsfall auf vier Jahre gesehen sogar um ca. 660 € günstiger ist als die HUK24!

Es ist damit gar nicht so eindeutig zu bestimmen, was eine optimale Kfz-Versicherung ist. Der eine freut sich, wenn er die beitragsgünstigste Lösung gefunden hat und der andere freut sich über viel mehr Geld im Leistungsfall.

Zu diesen rein ökonomischen Überlegungen kommen jetzt noch die speziellen Leistungen für Elektroautos, die man bei seiner Wahl auch berücksichtigen sollte. Sollte ein Akku z. B. aufgrund eines Überspannungsschadens durch Blitz ausgetauscht werden müssen, so fällt das unter Kurzschlussfolgeschäden. Eine reine Teilkaskoleistung, die VK leistet in diesem Fall definitiv nicht. Kurzschlussfolgeschäden sind bei der HUK begrenzt auf 3.000 €. Ob das reicht für einen neuen Akku inkl. Aus- und Einbaukosten?

Die Itzehoer bietet im Tarif Top Drive eine Erstattung bis zum Wiederbeschaffungswert.

Fazit: wer eine hohe Sicherheit haben will, nimmt den leistungsstärkeren Tarif und fährt damit im Leistungsfall sogar günstiger!
Dateianhänge
Datei Besser Grün.pdf
(58.83 KiB) 7-mal heruntergeladen
Datei Itzehoer Top Drive Besser Grün für E-Up.pdf
(69.85 KiB) 8-mal heruntergeladen
Datei Elektroautospezifische Merkmale verschiedener Versicherer alphabetisch.pdf
(230.28 KiB) 10-mal heruntergeladen
Datei Besondere Leistungen Elektroautos, die über Vergleichsrechner nicht zu erkennen sind.pdf
(118.63 KiB) 8-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Pitterausdemtal am Sa 6. Jun 2020, 10:26, insgesamt 5-mal geändert.
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... lektroauto, Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: Versicherung für den E-UP

TorstenW
  • Beiträge: 1409
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 322 Mal
read
Moin,

öhmmmmmm........
Wann bitteschön ist in den letzten 5 Jahren ein Akku durch Blitzschlag kaputt gegangen?

Grüße
Torsten

Re: Versicherung für den E-UP

smarty79
  • Beiträge: 883
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Also bei unserem Focus wurde ein ordentlicher VK-Schaden von der HUK Vertragswerkstatt (Audi Zentrum Münster) super schnell und perfekt behoben, Metallic Grau teilweise beilackiert ohne, dass man das geringste gesehen hat. Genau dafür will ich eine Versicherung.
e-Up! bestellt, Auslieferung in WOB am 02.07.2020, bestellt 27.09.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Versicherung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag