E-Soul vs. ID3

E-Soul vs. ID3

murghchanay
  • Beiträge: 942
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
Wir sind im Verkauf unseres E Souls (nicht wegen dem Fahrzeug, aber wir hatten ein Angebot nach 10000 km zum Preis für den wir ihn gekauft hatten). Meine Frau und ich haben deshalb nun den ID3 (von We Share) getestet. Fazit: schwere Enttäuschung im Vergleich zur koreanischen Konkurrenz.

Ich fange Mal mit den Vorteilen gegenüber dem E Soul an:
  • Wirkt sehr wendig für seine Grösse, sehr viel wendiger als der E Soul
  • Das Infotainment wirkt modern, der Bildschirm ist sehr scharf, es ist besser organisiert als beim E Soul
  • Bessere Ladegeschwindigkeit
  • Fahreigenschaften waren gut, Lenkng wirkt direkter als beim E Soul und man hat ein besseres Fahrgefühl
  • Fand ihn vorne angenehm luftig durch die weiter nach vorne gelegte Frontscheibe
Gleich gut/schlecht
  • Der vielgepriesen Platz im Hinterraum ist genauso wie beim E Soul
  • Das Navi ist genauso schlecht, die Ladeplanung richtig schlecht - hatte für die Strecke Berlin - München irgendwelche absurden 50 kw Lader vorgeschlagen. Ganz schwach für so ein modern angepriesenes Auto. Wenigstens kann man beim E Soul Navidaten vom Handy ans Fahrzeug schicken
  • Kofferraum ist tiefer aber vermutlich passt nicht mehr rein, da die Heckklappe nicht gerade ist wie beim E Soul
  • Lenkrad fand ich genauso gut
Schlechter
  • Der Preis ist das k.o. Argument - habe Leasing Angebote für den E Soul und Kona um die 250 Euro über 24 Monate, bei einem gleichwertig konfigurierten ID3 geht es ab 350 EUR über 32 Monate los. Finde ich enttäuschend, v.a. im Vergleich zu dem, was der E Soul in Vision schon bietet (mit Travel Assist ist man auch schon bei Model 3 Preisen - dann lieber ein Model 3)
  • Hinten deutlich schlechtere Kopffreiheit als der E Soul
  • Reichweite ist geringer da kleinerer Akku
  • Fahrzeug braucht dringend eine Rückfahrkamera - man sieht nach hinten ziemlich wenig, da das Fahrzeug breit ist, aber das Rückfenster extrem klein ist. Leider gibt es die erst im teuren Business Paket. E Soul hat ne deutlich bessere Sicht nach hinten und die Kamera gibt es schon in der Vision Ausstattung
  • Innenraum sieht sehr schlecht aus. Meine Frau war richtig schockiert im Verleich zu unserem E Soul. Das lag vielleicht auch an dem furchtbaren grau. Ausserdem sehr viel tristes Hartplastik.
  • Die Bedienung der Klimafunktionen ist katastrophal. Man kann per Touchtaste (furchtbar fummelig) die Temperatur ändern, muss aber in den Touchscreen um die Lüftungsdüsen schwächer oder stärker zu stellen. Beim E Soul ist alles ganz einfach gehalten.
  • Soundsystem ist sehr schlecht verglichen mit dem Harman Kardon System des Souls
  • Völlig unintuitive Einstellungen - hintere Türen liessen sich nur von aussen öffnen (warum? - es gab nicht einmal einen Knopf, um von innen zu verriegeln oder entriegeln), Autohold musste tief in einem Menü ausgeschalten werden. Klimafunktionen am Anfang gar nicht gefunden. Das ist einfacher beim Soul.
  • Die Instrumentenanzeige für den Fahrer ist klein, da steht nicht viel drauf. Finde das beim Soul sehr gut gelöst, da habe ich immer den Überlick wie viel der Verbrauch ist, wie viel der SoC ist, Reifendruck, Navigation etc.
Insgesamt ist das alles mehr Schall und Rauch als wirkliche Revolution. Dazu kommt dann noch die Sache mit dem verrückten Verbrauch auf Kurzzstrecken im Winter. Für mich als Laternenparker ist das allein schon ein No Go. Also vielleicht leasen wir dann einen (wieder) Soul, Niro oder Kona als nächstes Fahrzeug. Mit denen bekommt man sehr sehr gute E Autos, die sich auch bewährt haben. Ein Ioniq 5 wäre natürlich auch eine Option, wäre aber erst ab Oktober verfügbar und ich glaube nicht, dass es dafür so günstige Leasingraten gäbe wie beim Kona oder Soul. Die Basis ist beim Ioniq 5 aber auch sehr gut ausgestattet. Alternativ schauen wir uns auch den Audi Q4 E Tron und das Model 3 an.
Anzeige

Re: E-Soul vs. ID3

USER_AVATAR
  • E_Tom
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Fr 7. Aug 2020, 19:26
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Moin.

Der Ioniq 5 und der EV6 sind eine ganze Klasse höher/grösser als E-Soul und E-Niro.
Da sind die höheren Preise klar, aber dafür bekommt man auch ordentlich was geboten.
Aber wenn ihr den Q4 anschauen geht könnt ihr die beiden trotzdem in Betracht ziehen, die Preisdifferenz dürfte da sehr gering sein.
Allerdings wird der Q4 erst nach der Anschaffung richtig teuer durch Verbrauch und Service werden...
Tesla muss einem innen und aussen gefallen, die dürftige Servicequalität darf einen nicht stören, für mich ist das nix.
Und auch die Allüren von Egon Murks sind für mich persönlich ganz schön abschreckend...
KIA e-Niro 64 Style
Ab November 2021: KIA EV6 GTline

Re: E-Soul vs. ID3

murghchanay
  • Beiträge: 942
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
Ja, Q4 E Tron würde 366 Monat kosten bei 32 Monaten Laufzeit. Der Ioniq5 das selbe. Andererseits bräuchten wir dann in der Zwischenzeit etwas anderes. Und wer weiss ob Oktober wirklich dann das Auslieferungsdatum ist. Oder wir leasen jetzt einen Soul / Kona und wenden uns dann in 2 Jahren dem Ioniq 5 zu.

Achso noch ein Punkt zum ID3. Das Bremsverhalten hat mich erschrocken. Da muss man richtig durchdrücken. Das fand ich Gegenüber dem exzellenten Bremsverhalten des E Souls schon als großen Negativpunkt. Ich mag lieber feinfühlige Pedale. Auch dass man die Reku nicht anpassen könnte fand ich negativ. Vielleicht bin ich ja einfach vom Soul verwöhnt?

Re: E-Soul vs. ID3

USER_AVATAR
  • ElmosWelt
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Fr 26. Mär 2021, 14:13
  • Wohnort: Hattingen
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
All deine Punkte kann ich genau so bestätigen. Deswegen sind wir beim eSoul gelandet.

Die drei Koreaner sind in meinen Augen schon fast unschlagbar, vor allem wenn man das ausstattungsbereinigte Preis-/Leistungsverhältnis berücksichtigt.
Kia e-Soul Spirit, 3-Phasen-Lader, 64kW, Neptunblau / Schwarz, hergestellt 2021

Re: E-Soul vs. ID3

hk12
  • Beiträge: 686
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Habe Gestern als Beilage die Auto-zeitung mit Thema "neue Elektro-Autos 2021" erhalten.
Da sind alle neuen Modelle dabei. Sicher alles gute Autos, aber ich würde unterm Strich wieder den Soul wählen.

Re: E-Soul vs. ID3

eHannes
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mo 25. Jan 2021, 10:57
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich habe vor der Entscheidung lange geglaubt, dass es ein ID.3 wird. Dann haben mir wenige Minuten Anschauen gereicht, um diese Idee aufzugeben. Neben den oben genannten Vorteilen des e-Soul - vor allem der intuitiven Bedienung und den ausgereiften Assistenzsystemen - kam noch Einstieg und Sitzhöhe und -position hinzu. Nicht umsonst hat der ADAC in seinem letzten Clubheft in der Liste der seniorentauglichen Autos nur ein einziges Elektroauto - den e-Soul. Völlig zu Recht wie wir finden.
E-soul Vision 64 kWh seit 01/2021. AHK, 11kW 3ph Lader. P2 Paket. Wallbox Heidelberg home eco 11kW an Zweitarifzähler. PV-Inselanlage auf Garagendach 3kWp / 12 kWh Akkubank lädt über "Ladeziegel": 1,8 - 2,3 kW bei Sonne.

Re: E-Soul vs. ID3

murghchanay
  • Beiträge: 942
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
Nach ein bisschen abwägen haben wir uns für ein Auto Abo mit dem Kona entschieden. Interessanterweise günstiger als die Leasingangebote wegen der hohen Bereitstellungsgebühr und da Versicherung, Zulassung, Haustürlieferung und Winter-Reifen im Auto Abo inbegriffen sind. Mehr km sind auch enthalten und man muss sich nicht mit dem Bafa Antrag herumschlagen und hat nur 12 Monaten Bindung.

Mein Soul wird am Montag vom Käufer abgeholt. War ein phantastischer Einstieg in die E Mobilität. Aber der Kona ist ja fast das gleiche Auto, insofern bleibe ich in der Familie.

ID3, vom Fahrgefühl her gut, aber die Punkte, die ich schon angemerkt hatte müssten dringend im angekündigten Facelift gebessert werden, bevor er in Betracht kommt.

Tesla haben wir nach langem hin und her dann gelassen, weil das Leasing relativ teuer ist und wir zu diesem Zeitpunkt keinen weiteren Barkauf wollten. Außerdem scheinen die Made in China M3 im Winter unberechenbar zu sein.

Bin aber auf den EV6 und Ioniq 5 gespannt. Vielleicht ja nächstes Jahr. Mit Kia habe ich auf jeden Fall sehr gute Erfahrungen gemacht.

Re: E-Soul vs. ID3

USER_AVATAR
read
@murghchanay :
Dann verkleinert ihr euch ja ein wenig mit dem Kona!
Mir persönlich war der Kona gefühlsmäßig zu „eng“ im Innenraum.

Mein Eindruck zum eSoul:
Mein eSoul passt einfach. Gefühlt riesiger Innenraum ohne GSD und eine wirklich gute Ausstattung. Er ist bequem und sparsam und das Fahrerlebnis macht viel Freude.
Der eSoul bietet auch für den Umzug oder wie gestern den Transport meiner riesigen Wohnmobilräder über knapp 1000km eine tolle Ausgangsbasis.
Die Menschen staunen oft, was da so alles hineinpasst… Ich nutze ihn nur selten als Transportmittel. Dann aber richtig :lol:
E-Soul Spirit 64kWh seit 12/2020
E-Golf 31,8kWh (netto) von 12/2019 bis 10/2020
Soul EV30 Play von 12/2017 bis 12/2019

Re: E-Soul vs. ID3

murghchanay
  • Beiträge: 942
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
Ja das stimmt natürlich. Aber gab kein Auto Abo für den Soul. Von der Ausstattung und der Praxistauglichkeit ist der Soul.auch besser. Der Kona hat kein LFA soweit ich das sehe und einen etwas schlechtere Innenraumqualität. Aber nun gut. Dafür ist er etwas effizienter und das Facelift sieht schick aus.

Re: E-Soul vs. ID3

delink2000
  • Beiträge: 200
  • Registriert: Di 26. Apr 2016, 10:42
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Effizienter ist er eigentlich nur auf der Autobahn, in der Stadt und auf dem Land sind die beiden eher pari, vielleicht ist da der e-soul sogar einen Ticken voraus.... im Winter ohne Zwangsakkuheizung sowieso.
Kia e-soul 64 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag