e Soul macht keinen Mucks

Re: e Soul macht keinen Mucks

PolePosition
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 17. Dez 2019, 10:56
read
ToyToyToy hat geschrieben:

Daraus folgere ich: egal, ob der e-Soul verriegelt ist oder nicht, beim Laden wird die 12-V-Batterie immer mitgeladen.
Bei mir wurde bis nachts gegen 1 Uhr geladen. Planmäßig bis 80 Prozent. Dann aber, weil die Türen geöffnet waren, erfolgte keine Erhalteladung der Starterbatterie. Die wurde dann leergesaugt. Von was, bin ich mir nicht sicher. Ich möchte es aber ob der Umstände nicht nochmal nachvollziehen ;)
Ich habe mir eine Starternotfallbatterie gekauft und hoffe mal das Beste. Bei der nächsten Inspektion lasse ich die 12 V Batterie mal testen, ob die einen mitbekommen hat. Ich denke aber immer noch, es ist ein Softwarebug...
Anzeige

Re: e Soul macht keinen Mucks

USER_AVATAR
read
Gut, dann wurde auch nicht mehr geladen. Irgendetwas war noch an, und das kann zusammenhängen damit, dass die Türen nicht verschlossen waren (aber trotzdem Bug).

Aber wie gesagt, beim Ioniq gibt es auch keine Erhaltungsladung. Da wird alle 24 Stunden geschaut, ob die Spannung der 12-V-Batterie noch ausreichend hoch ist, und wenn nicht, wird geladen. Wenn die Batterie wie bei Dir vor diesen 24 Stunden leergesaugt wird, dann bringt der Hilfsbatterieschutz nichts. Ich vermute, dass das beim Kia genauso funktioniert, ist ja der gleiche Konzern.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: e Soul macht keinen Mucks

ToyToyToy
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
PolePosition hat geschrieben: Bei mir wurde bis nachts gegen 1 Uhr geladen. Planmäßig bis 80 Prozent. Dann aber, weil die Türen geöffnet waren, erfolgte keine Erhalteladung der Starterbatterie.
Schließe mich Köln-Bonner an. Wenn bis 1 Uhr geladen wurde, wurde auch die 12-V-Batterie mitgeladen und wahrscheinlich auch proppevoll. Daher ist innerhalb der wenigen Stunden bis zum Morgen kein Erhaltungsladung erforderlich, so schnell kann sich die Batterie nicht entladen, es sei denn, sie ist defekt oder es gibt tatsächlich einen heimlichen Stromsauger, der aufgrund eines Fehlers nicht abgeschaltet wurde.
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: e Soul macht keinen Mucks

PolePosition
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 17. Dez 2019, 10:56
read
Jedenfalls startet das Fahrzeug seither (2 Monate) problemlos. Ich achte jetzt immer peinlich genau darauf, dass die Türen immer verriegelt sind. Dabei stand das Fahrzeug auch schonmal 3 Tage rum ohne Ladenschluss. Da das Problem kein Einzelfall ist, dürfte der Fehler eher in einer fehlerhaften Software als einer defekten Batterie begründet sein.

PS. Trotzdem geniales Auto!

Re: e Soul macht keinen Mucks

Armafo
  • Beiträge: 11
  • Registriert: So 22. Sep 2019, 21:37
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Wir haben unseren Soul nun auch schon seit 2 Monaten.
Gleich am 2.Tag war auch bei uns die Hilfsbatterie leer.
Ich denke,der Händler hat dort Fehler während des Aufenthalts unseres Wägelchens bezüglich des Ladens gemacht.
Aber bis jetzt gab es bei uns keinerlei Probleme mehr.
Die Türen waren auch immer verriegelt beim Laden!
Bis auf den dämlichen Spürhalteassistenten(dieser sollte nach Start immer ausgeschaltet sein!) ein tolles Auto!
Gruss
Armafo

Re: e Soul macht keinen Mucks

USER_AVATAR
  • Omikron81
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 30. Aug 2019, 07:17
  • Wohnort: Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Im Handbuch steht "Türen geschlossen" und nichts von verschlossen. Also wenn die Position der Türen irgendeinen Einfluss auf das Laden der 12V Batterie hat dann höchstens wenn man die Türen offen stehen lässt. Verriegeln kann ich da nirgends reininterpretieren.
2020 e-Soul 64kWh in Schwarz/Rot

Re: e Soul macht keinen Mucks

PolePosition
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 17. Dez 2019, 10:56
read
Naja, eigentlich bewegen wir uns hier im Bereich "Glaskugel". Wir stellen Mutmaßungen an, warum die Batterie bei einigen Betroffenen in eine paar Stunden leer ist. Das sollte und darf nicht passieren! Wir werden warten müssen, bis sich KIA erklärt. Bei der nächsten Inspektion werde auch ich meine Werkstatt bitten, eine Anfrage bei KIA zu stellen. Die Antworten der verschiedenen Werkstätten können dann hier eingestellt werden.

Re: e Soul macht keinen Mucks

USER_AVATAR
  • Frog
  • Beiträge: 232
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
PolePosition hat geschrieben: Naja, eigentlich bewegen wir uns hier im Bereich "Glaskugel". Wir stellen Mutmaßungen an, warum die Batterie bei einigen Betroffenen in eine paar Stunden leer ist. Das sollte und darf nicht passieren! Wir werden warten müssen, bis sich KIA erklärt. Bei der nächsten Inspektion werde auch ich meine Werkstatt bitten, eine Anfrage bei KIA zu stellen. Die Antworten der verschiedenen Werkstätten können dann hier eingestellt werden.
Auch KIA wird uns da nicht weiterhelfen. Dass die Bleibatterie plötzlich leer war, ist hier schon bei mehreren Fahrzeugtypen aufgetreten und im Forum diskutiert worden. (Leider ist die Suchfunktion des Forums nicht clever genug, um das auf die Schnelle abzubilden.)
In keinem dieser Fälle hat man eine sichere Ursache gefunden. In keinem dieser Fälle hat die Vertragswerkstatt oder der Hersteller klare Stellung bezogen.
Vielleicht sind da (mehrere?) Schwachpunkte im Gesamtsystem des Strommanagements, und die Hersteller wollen nicht, dass Fremde in diese Blackbox Einsicht kriegen.
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.
seit 3.3.20 mit privater Lademöglichkeit.

Re: e Soul macht keinen Mucks

airone
  • Beiträge: 194
  • Registriert: So 22. Nov 2015, 10:09
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
PolePosition hat geschrieben: Kapitel 1-60 des Handbuchs: "Modus • Zyklusmodus: Wenn der Knopf START/STOP (Motorstart/-stopp) sich in Position OFF (Aus) befindet und alle Türen, Motorhaube und Heckklappe geschlossen sind, aktiviert die Stromsparfunktion sich bei Erschöpfung der Hilfsbatterie. • Automatischer Modus: Wenn der Knopf START/STOP (Motorstart/-stopp) sich in Position ON (Ein) befindet und der Ladestecker angeschlossen ist, wird die Funktion je nach Status der Hilfsbatterie aktiviert, um eine Tiefentladung der Hilfsbatterie zu verhindern."

Ergo: Wenn aufgeladen und das Auto abgeschalten und die Türen nicht alle verschlossen sind, wird die Starterbatterie nicht geladen!
Chinesisch ist einfacher , gelle
Airone

Re: e Soul macht keinen Mucks

USER_AVATAR
  • Frog
  • Beiträge: 232
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
airone hat geschrieben: Chinesisch ist einfacher , gelle
Airone
Machst du hier den Oberlehrer?
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.
seit 3.3.20 mit privater Lademöglichkeit.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag