NEWS zu SOUL III EV

Re: NEWS zu SOUL III EV

Jeggo
  • Beiträge: 406
  • Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:36
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Der Vorführer steht am 01.04.2020 zum Verkauf und nicht 2019.
Also ziemlich genau nach 12 Monaten. Also die vermeintlich gleiche Wartezeit wie bei einer Bestellung.

Finde ich völlig OK. Wenn sie den Vorführer vorher verkaufen würden, wäre das schon eine andere Sache. Aber das machen ja scheinbar auch einige Händler...
Anzeige

Re: NEWS zu SOUL III EV

Speedy002_ra
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Mi 1. Feb 2017, 01:24
  • Wohnort: bei Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Okay, wurde korrigiert.
Ist jetzt vollkommen richtig.

Bin mir sicher, dass da anfangs 2019 stand.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: NEWS zu SOUL III EV

Mecki
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Sa 27. Jan 2018, 17:32
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Warst bestimmt nicht der einzigste der ihn kaufen wollte... ;-))

Re: NEWS zu SOUL III EV

meisterxxl
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:43
read
Ich finde es traurig das immer nur gemeckert wird über die Lieferzeiten und jeder müste es jetzt doch wissen.
und wer glaubt das VW vor anfang 2020 liefern kann ist ein Träumer und bei Kia braucht man auch keine 1000€
Vorkasse zahlen wie es bei Tesla war.

Re: NEWS zu SOUL III EV

Mecki
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Sa 27. Jan 2018, 17:32
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
meisterxxl hat geschrieben: Ich finde es traurig das immer nur gemeckert wird über die Lieferzeiten und jeder müste es jetzt doch wissen.
und wer glaubt das VW vor anfang 2020 liefern kann ist ein Träumer und bei Kia braucht man auch keine 1000€
Vorkasse zahlen wie es bei Tesla war.
Hast in gewisser Weise ja Recht, nur wundert man sich ja schon ein wenig über die Hersteller und ihre nach außenhin kommunizierten Erwartungen.
Denn eigentlich sollten die spätestens seit dem Inoniq wissen, das man mit 1000 oder 1500 Autos Jahresproduktion auch bei einem noch vermeintlichen "Nischen Markt" der Elektromobilität nicht mehr weit kommt.
Da werden die Autos jetzt besser gebaut und werden immer interessanter und dann sind sie nicht lieferbar und man fällt aus allen Wolken...
Naja und wenn dann ein Auto nach dem anderen raus kommt, denkt man ja das sich langsam mal etwas ändert bei der Lieferbarkeit...
Also ich kann das schon verstehen und wundere mich ehrlich gesagt auch ein wenig darüber was die Hersteller sich bei dieser Politik eigentlich denken.

Wenn man sich das ganze so anschaut, dann hat der Beitrag weiter oben wohl wirklich recht und die Hersteller warten mit der Auslieferung wirklich einfach nur bis nächstes Jahr, um bei der Schadstoffreduktion dann um so besser da zu stehen.
Denn so ganz nachvollziehbar ist es wirklich nicht das kaum einer Autos liefern kann, weil es angeblich so garkeine Batterien gibt...

Ein Hersteller der Batterien herstellt und merkt das er sich in einem sich gigantisch auftuenden Markt befindet, der erhört nicht seine Produktion? Baut die nicht aus?
Und andere? Wenn sich irgendwomit Geld verdienen läßt, dann sich da normal auch ganz schnell Leute da, die damit versuchen Geld zu verdienen, einen Kuchen von ab zu bekommen. Von daher glaube ich nicht das die Batterien auf Dauer wirklich das Lieferproblem darstellen werden. Rohstoffe sind auch nicht von Knappheit betroffen, das wurde mittlerweile auch offtgenug dargelegt. Nein es sind wohl unterschiedlichste Gründe warum der eine oder andere Hersteller nicht in Gänge kommt.

Bei VW bin ich mir noch nicht so sicher was da passieren wird. Einerseits kann ich mir gut vorstellen das sich alles wie gehabt, auch wieder länger hin zieht bis es überhaupt erscheint. Und wie sie dann liefern, das wird spannend! Wenn sie wirklich wollen, müßten sie entsprechende Kapazitäten in den Fabriken bereitstellen, wenn sie noch nicht so recht wollen, dann wird das ihr Problem sein und werden...
Denn man ließt ja immer mal wieder das sich VW in den verschiedensten Bereichen rund um Batterien groß mit Vorrat versorgen. Von daher denke ich sollten bei denen die Batterien nicht wirklich das Problem sein.

Ich bin wirklich gespannt ob VW weiterhin nur so tut als wenn sie wollen, oder tatsächlich jetzt auch liefern. Damit meine ich allerdings auch Autos die wirklich rundum stimmen. Von Thermomanagement... bis Leistungsdaten... und wenn sie es wirklich ernts meinen, gibts wenigstens Alternativ auch 22KW Lader. Immerhin sitzen die nun wirklich in einem drei Phasen Land und nicht wie die Asiaten in ein Phasen Land. Sie brauchen außerdem auch nur vor der Tür nach zu schauen welche Ladeleistung die öffentlichen Säulen hier üblicher Weise haben und wissen dann was hier eigentlich am sinnvollsten wäre.

Um ehrlich zu sein, ich glaube noch nicht daran, das sie es wirklich 100%ig erst meinen, aber ich lasse mich gerne von etwas anderem überraschen.

Von Kia bin ich ehrlich gesagt auch etwas enttäuscht, die haben ja schon Erfahrung mit E-Auto, warum sie da jetzt nicht so recht liefern wollen verstehe ich nicht!

Ach ja die 1000 Euro Anzahlung, das wird aber mittlerweile auch immer mehr Mode, zumindest wohl bei den teureren Autos, genauso wie man auch immer mehr auf versenkbare Griffe trifft.....
Die 1000 Euro Anzahlung sind aber auch noch nicht mal ein wirklich großes Problem, wenn man sie wie bei Tesla bei Storno sofort wieder zurück bekommt, es sei denn sie haben da gerade etwas Chaos in ihrer Verwaltung... Aber sonst geht das bei denen ja wohl wirklich von einem Tag auf den anderen, wenn nicht sogar in Stunden. Da kann man echt nicht meckern und wird man wohl auch bei keinem anderen Hersteller so schnell so wieder finden.

Re: NEWS zu SOUL III EV

Pinzi-Udo
  • Beiträge: 62
  • Registriert: Fr 29. Dez 2017, 12:26
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Speedy002_ra hat geschrieben: War bei von der Weppen.
Meiner Meinung nach hält sich dort der Wille diese Autos zu verkaufen in Grenzen.

Herr Ott verkauft einen in Mobile.de mit Verfügbarkeit 01.04.2019
Ist bewusst eine Frechheit.

Ich habe Ihm eine E-Mail geschrieben mit der Bitte um einen Termin zum Kauf des neuen Soul.

Sein Kollege antwortete mit, dass Herr Ott im Urlaub sei und wie er mir weiter helfen könnte.

Hallo? Gehts noch?
Wollte einen Termin zum Autokauf und der fragt noch frech wie er mir helfen kann.

Und Herr Ott hat bis heute nicht geantwortet.

Danke für diesen Service von der Weppen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Da bin ich ebenfalls Kunde in Stgt. Habe dort vor fast 3 Jahren meinen Soul EV gekauft und habe als einer der albsolut ersten dort den E Niro bestellt. Mein Auto war auf Woche 12/13 2019 bestätigt im System. Seither warte ich auf Infos und es kommt nichts. Bei allen anrufen von mir geht niemand mehr ans Telefon. Jeder Verkäufer flüchtet wenn ich in die Räume betrete. Bin Gewerbekunde der auf sein Auto angewiesen ist. Ich brauch dringend mein bestelltest auto oder eine alternative.
Herr Ott ist am 2.5.19 normalerweise wieder im Haus. Ich werde die Tage sicherlich mal wieder einige Stunden auch bei Autohaus verbringen und lasse mich nicht vorher abwimmeln bis ich bei der Geschäftsführung war.
Mir wurde auch angeboten evtl. einen Soul 3 zu nehmen ....nur der ist ja auch nicht früher lieferbar.

Diese Geschäftspraktiken sind absolut nicht seriös was hier derzeit gemacht werden.

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2334
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Wer gibt schon gerne zu, dass die Fahrzeuge sich mangels Nachfrage nicht verkaufen lassen?
Also.....das Argument, dass wegen Lieferengpässen.....passt doch da gut rein.

Dann kommt noch dazu (wie hier bereits erläutert): Warum soll ich von etwas mehr produzieren als notwendig, wenn ich damit unter dem Strich (bei überproduktion) Geld verliere und auch die Garagen die Fahrzeuge gar nicht verkaufen wollen.
Wird der VW ID3 mein nächster?

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >43000km
REx Anteil: ca. 2400km

38m2 FlachK. (> 200'000kWh)
1.5kWp PV (> 4'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
read
So....Rückbank mit meiner 190 cm länge getestet....ich habe den Himmel geküsst, zur Not gehts. Mehr höhe hinten als im Niro kann ich nun bestätigen.

Sein Kleid war silber, aber der Wow/Haben wollen Effekt blieb aus. War dann froh in den egolf zu steigen und nicht Monate auf etwas warten zu müssen. Der Wagen wurde vom Händler übrigens schon verkauft ohne als Vorführer zugelassen worden zu sein. Demnächst in Norwegen?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: NEWS zu SOUL III EV

mgraeber
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Habe mir auch schon Gedanken zum Thema Soul EV - 2020 gemacht, fahre selbst den alten Soul EV ( seit drei Jahren ) und bin sehr zufrieden, nur die Reichweite ist eben sehr eingeschränkt.
Nach der Preis-Bekanntgabe bin ich auch in Richtung Model 3 am schielen, werde im Urlaub mal zu einem Tesla-Händler fahren und lasse mir ein Angebot machen.
Falls dieses gut wird hat KIA eben einen Kunden weniger.

ym2c

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2334
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
mgraeber hat geschrieben: Habe mir auch schon Gedanken zum Thema Soul EV - 2020 gemacht, fahre selbst den alten Soul EV ( seit drei Jahren ) und bin sehr zufrieden, nur die Reichweite ist eben sehr eingeschränkt.
Nach der Preis-Bekanntgabe bin ich auch in Richtung Model 3 am schielen, werde im Urlaub mal zu einem Tesla-Händler fahren und lasse mir ein Angebot machen.
Falls dieses gut wird hat KIA eben einen Kunden weniger.

ym2c
M3 gut und recht, doch setz dich dort mal rein....nix für mich.
In einer Econmy Class in einem Flieger für in den Urlaub kann man sich solch eine beengtheit antun, doch täglich in "meinem" EV brauch ich das wirklich nicht.
Es geht mir hier vor allem um die A Säule und die Oberkante Frontscheibe/Dach.
Wird der VW ID3 mein nächster?

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >43000km
REx Anteil: ca. 2400km

38m2 FlachK. (> 200'000kWh)
1.5kWp PV (> 4'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13500km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag