Winterbereifung e-Niro

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Winterbereifung e-Niro

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1317
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Ich werde auch im Herbst auf Ganzjahresreifen wechseln. Ich fahre fast nur im Norddeutschen Flachland und da haben wir pro Winter vielleicht 1 Woche Schnee. Bisher habe ich jede Saison gewechselt und das nervt mich auf Dauer.
Zoé Zen, 07/2013 bis 08/2020. 3/18: Akku-Upgrade auf 41 kWh bei km-Stand 99.500. Verkauft mit km-Stand 163.000.
Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh seit Juli 2020.
Anzeige

Re: Winterbereifung e-Niro

KarLi-WW
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 11:17
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Im Westerwald gibt es leider keine Alternative. Habe mich für das Hybridrad von Alcar entschieden. Kam anders als bestellt in dunkelgrau (statt silber) und sieht richtig gut aus.

Re: Winterbereifung e-Niro

Niroianer
  • Beiträge: 593
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Jogi hat geschrieben: Nach jedem Räderwechsel werden die Sensoren neu angelernt, das geht automatisch, braucht aber ein paar Kilometer.
Eine erstmalige Programmierung muss nicht erfolgen? Verstehe ich das richtig?
Der KIA-Händler hat im Angebot 39 EUR für Programmierung Sensoren veranschlagt.

Re: Winterbereifung e-Niro

Desaster
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Do 16. Jul 2020, 21:50
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Kommt auf die verbauten Sensoren an.....! Es gibt Fahrzeugspezifische Sensoren, da muss i.d.R. nichts mehr programmiert werden, die können sofort mit dem Fahrzeug kommunizieren.
Dann gibt es noch Universal-Sensoren, die müssen für das Fahrzeug programmiert werden, damit sie mit diesem kommunizieren können.
https://www.reifendirekt.de/reifendruck ... ystem.html

Re: Winterbereifung e-Niro

Niroianer
  • Beiträge: 593
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Es waren die original Kia Sensoren. Die gleichen, die auch in den Serienreifen enthalten sind.

Re: Winterbereifung e-Niro

michael-sp
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Fr 3. Mär 2017, 12:28
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Wollte ursprünglich auf Ganzjahresreifen wechseln, nur sind die Preise für fast neue Sommerreifen so niedrig. Der Händler will die Reifen auch nicht. Ich werde jetzt mir Winterreifen auf anthrazitfarbene Dezent TZ kaufen zum Preis von 1100,-€ komplett.
KIA e-Niro 64 kWh, Vision, Gravity Blue Metallic, Innenraum Schwarz, bestellt am 01.03.2019, Dez. 2019 upgrade auf 3P, 02.07.2020 aktualisierter Vertrag, 10.07.20 elektrisch unterwegs..

Re: Winterbereifung e-Niro

Desaster
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Do 16. Jul 2020, 21:50
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Niroianer hat geschrieben: Es waren die original Kia Sensoren. Die gleichen, die auch in den Serienreifen enthalten sind.
Ob bei diesen RDKS-Sensoren tatsächlich eine Programmierung notwendig ist, kann Dir sicherlich KIA, oder aber ein KIA-Mechaniker beantworten.

Re: Winterbereifung e-Niro

Desaster
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Do 16. Jul 2020, 21:50
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
michael-sp hat geschrieben: Ich werde jetzt mir Winterreifen auf anthrazitfarbene Dezent TZ kaufen zum Preis von 1100,-€ komplett.
Welche Winterreifen hast Du gewählt?

Re: Winterbereifung e-Niro

michael-sp
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Fr 3. Mär 2017, 12:28
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Entweder Bridgestone LM005 oder Michelin Alpin 6. Sind z.Z. meine Favoriten
KIA e-Niro 64 kWh, Vision, Gravity Blue Metallic, Innenraum Schwarz, bestellt am 01.03.2019, Dez. 2019 upgrade auf 3P, 02.07.2020 aktualisierter Vertrag, 10.07.20 elektrisch unterwegs..

Re: Winterbereifung e-Niro

ralf1971
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich überlege, die Magnit (18 Zoll) oder Depan (17 Zoll) Winterkompletträder zu nehmen, da mein Händler mir im Zusammenhang mit dem Kauf einen super Preis macht. Ich tendiere zu den 18ern. In welcher Farbe würdet ihr sie für einen eNiro in Aurora Black nehmen. Es gibt sie in Silber, dark oder Black. Dark erscheint mir ein dunkles Grau zu sein. Vielen Dank für die Tipps, auch 17 oder 18.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag