Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

Singing-Bard
read
Hier gibt es Diskussion darüber das Citroen, Reanault und Opel (auch Stellantis wie Fiat) die Online Dienste zum 1.1 2024 einfach ohne Ersatz einstellen wird. Grund 3G.

Obwohl damit geworben wurde, das die ein Fahrzeugleben lang kostenlos zur verfügung stehen würden....


viewtopic.php?f=488&t=84628&start=30

viewtopic.php?f=317&t=84783

https://stadt-bremerhaven.de/peugot-e20 ... eschaltet/
Anzeige

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

moschberger
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Do 8. Sep 2022, 19:01
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Danke, sehr interessant. Zitat: "Zahlreiche der betroffenen Fahrzeuge, wie den Peugeot e208, verkauft man noch immer mit altem Modem. Da gibt man sich freilich auch nicht sehr kommunikationsfreundlich, in dem man dieses Versäumnis für Neukunden transparent sichtbar macht." Angenommen, ich kaufe mir jetzt 2023 ein Auto der Modellreihen, möchte dann im Winter den Wagen vorheizen usw. und plötzlich geht das nicht mehr, Abfrage Batteriestand, geht nicht mehr. Wurde der Käufer darüber hingewiesen beim Kaufabschluß? Hmm... laßt mich raten...

Solange E-Call über 2G funktioniert im Notfall, sind diese diesbezüglich erstmal fein raus.

Interessant auch der Opel AGB Ausschnitt von einem User:
"Änderung des Inhalts des Dienstes und Aktualisierung der Nutzungsbedingungen
Bei dem bereitgestellten Dienst handelt es sich um eine freiwillige Leistung, auf deren Erbringung kein
Rechtsanspruch durch den Kunden besteht. Der angebotene Dienst und diese allgemeinen
Nutzungsbedingungen sind zu keinem Zeitpunkt Bestandteil eines Kaufvertrages über ein Fahrzeug
zwischen dem Diensteanbieter und dem Kunden.
Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Dienst aktualisiert, geändert oder zurückgezogen werden
kann."

Fazit: Obwohl man wußte was passiert, lieferte man 21, 22 und 23 = die aktuelle Modellreihe Technik aus die nicht mehr funktionieren wird. Erst ab den neuen Modellreihen wird ein 4G Modem verbaut. TipTop sage ich mal.

Ich habe das Gefühl, man wird immer mehr über den Tisch gezogen, sei es bestellte aber fehlende Ausstattung, plötzliche geänderte Ausstattung aber 0 Informationen, dann dieses hier was man anscheinend auch nicht kommuniziert. Bezahlen darf man schön und sobald Kaufvertrag gültig ist der Kunde "egal". Ärgert mich!
09/22-08/23 Fiat 500e Action 23,8 kWh
06/23- Renault Zoe R135 Z.E. 50 Intens

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

Singing-Bard
read
Nur zum Hintergrund: Das Problem betrifft nicht den Fiat 500e, der hat eine moderne eSim die über das Thales System flexibel verwaltet werden kann und auf aktueller Funktechnik basiert.

Aber passt zum Thema, das die Erwartung, das Mobilfunkdienstleistungen dauerhaft Kostenlos für Autobesitzer zur Verfügung gestellt werden wohl eher unrealistisch sind.

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

Singing-Bard
read
Wie lange sind die kostenpflichtigen Services bei Neuwagen zur Zeit inklusive und kostenfrei?

Gibt es bereits eine Preisliste für die Services nach Ablauf der Gratiszeit?

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

alarbiere
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Fr 29. Apr 2022, 09:02
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Bei mir sind's 3 Jahre. Preise für danach konnte ich bisher keine finden.
Aber für den Zusatzdienst "myAlert" werden über 8 € pro Monat abgerufen. Wenn die anderen Dienste auch solche happigen Preise haben, dann sag ich mal Nein Danke

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

x12r13
  • Beiträge: 293
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 85 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Ich zahle dafuer keinen Cent extra. Das ganze ist eine dümmliche Abzocke, da die sim card und die Notrufdienste Teil der Betriebsgenehmigung sind. Das hat man somit mmn. mit dem Kauf bezahlt. Wo also sind da die Mehrkosten?

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Als erstes könnte FIAT sich überlegen, nicht zig verschiedene Servicepakete anzubieten, deren Inhalte teils hanebüchen sind und sich teils überschneiden. Macht einfach ein Paket davon, macht es übersichtlich, macht es benutzbar, macht es performant, dann denke ich mal darüber nach.
FIAT 500e Icon Cabrio

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

Singing-Bard
read
Ab wann sind denn die ersten Fahrzeuge aus der "Neuwagen Inklusive/Gratisphase" heraus?
Das wäre ja der Zeitpunkt das die Preise bekannt gegeben werden müssen.
Oder wurde die Gratis-Zeit bereits verlängert?

Bei Renault kosten das Paket welches mit dem Gahrzeugstandort zusammenhängt wohl 80€ im Jahr.

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

Navi-CC
  • Beiträge: 865
  • Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 391 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Habe heute 7 emails erhalten mit der Ankündigung, dass die UConnect Services nach drei Jahren nun zum 01.12.23 ablaufen. Bei dem bescheidenen, nie verbesserten Nutzwert frage ich mich, ob das Paket "Connectivity" die 80 € p.a. wert ist.
Navigieren kann man auch z.B. mit Google Maps per Android Auto. Der Notruf eCall bleibt ja als Pflichtdienst kostenfrei und dauerhaft.
Wie seht Ihr das?
Tesla M3 LR AWD refresh mit AHK seit 12/20
Fiat 500e Cabrio "La Prima", ´Angelo bello´ seit 11/20
PV 9.7 kWp, Speicher 12 kWh, 2x go-eCharger 11kW

Re: Fiat 500e kostenpflichtige Services - Wieviel wärt ihr bereit monatlich zu zahlen

BOP
  • Beiträge: 832
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 310 Mal
read
Was ist mit der Möglichkeit des Fernstarts der Heizung? In welchem Paket ist das denn enthalten?
Und was ist mit dem (API-)Abruf des SoC?
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 Elektro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag