Panoramadach

Re: Panoramadach

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Ja das ist wirklich ein Nachteil, keine Ahnung weshalb man den nicht höhenverstellbar bekommt...
Bei der Probefahrt (sonst saß ich seitdem immer am Lenkrad...) ging das aber, hinter mir saß sogar noch eine kleine Person. Als Beifahrer ist der Winkel der Rückenlehne auch nicht so entscheidend.
Anzeige

Re: Panoramadach

Singing-Bard
read
Pfennigfuchser hat geschrieben: Blöd ist nur, wenn man mit 2 Metern auf dem Beifahrerplatz sitzen muss.

In Deutschland sind 0,2% der Menschen 2 m oder grösser. In der ganzen Welt dürfte der Anteil noch niedriger sein. Da hat Fiat im Segment des Kleinstwagens (mit hohem Frauenanteil ) wirklich einen RIESEN Fehler genacht ... ;-)

"...in Deutschland zur Körpergröße. Im Jahr 2014 gaben rund 0,2 Prozent der Befragten an, 2 Meter oder größer zu sein..."

https://de.statista.com/statistik/daten ... utschland/

Re: Panoramadach

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Er nu wieder.
Wie hilft das uns großen Menschen nun genau? Die Probleme sind bei 1,98 m genau die gleichen wie bei 2,02 m.

Komisch, dass Fiat überhaupt einen höhenverstellbaren Sitz für den Fahrerplatz anbietet. Wo das doch eigentlich "niemand" braucht.

Edit: Ich sehe gerade: 3,8% sind größer als 1,90, also mutmaßlich 7% der Männer. Das sind nun nicht gerade wenig Betroffene.
FIAT 500e Icon Cabrio

Re: Panoramadach

webdisaster
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 26. Dez 2022, 10:33
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich habe nun schon den 3. Fiat mit Skydome und würde ihn nicht mehr missen wollen. allein schon die Möglichkeit, das Dach 1cm offen zu lassen ist der Hammer, wenn das Auto in der Sonne steht. der Innenraum ist dann nicht so heiß und man kann eifach so einsteigen, ohne einen Hitzschlag zu bekommen. Die Klima macht dann nur noch Restarbeit. Ich habe es mehrmals aufgeklappt stehen gelassen und es hat zu Regnen begonnen. Auch das war kein Problem, da es eine gute Überlappung und abläufe gibt.
Abends durch die Laue Sommernacht zu düsen hat auch was. Das Dach ist zwar weniger abgedunkelt, als bei den Vorgängern (Idea, Fiat 500Riva) aber immernoch dunkel genug. Das Rolo ist ident zu den Vorgängern. Wem das zu viel Sonne im Innenraum ist, kann ja noch mit Folie nachdunkeln. Ist auch kein Hexenwerk. Ich würde es nie mehr missen wollen. Am liebsten wär mir 3+1 und Skydome gewesen. Gibts aber leider nicht.

Re: Panoramadach

Wuzy
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 657 Mal
  • Danke erhalten: 330 Mal
read
Wir sind am Überlegen, uns einen La prima by Bocelli als Zweitfahrzeug in die Garage zu stellen. Bei der Probefahrt an einem heißen und sonnigen Tag ist uns auch aufgefallen, dass selbst bei geschlossenem Rollo noch ziemlich viel Licht in den Innenraum dringt. DrDuu an seinem Exemplar wohl von innen foliert. Die Nachteile dieser Maßnahme sind hier ja schon besprochen worden.

Kann man nicht auch das Dach von außen folieren? Ich habe bei meinen früheren Fahrzeugen stets den vorderen Fahrzeugteil mit Steinschlag-Schutzfolie folieren lassen. Eignet sich hingegen eine Tönungsfolie nicht für einen Außeneinsatz? Das Folieren des durchgehenden Glasstücks selber wäre wahrscheinlich kein großer Aufwand. Dann würde nämlich die Wärme bereite schon außen reflektiert und käme, zumindest zu einem gewissen Teil, gar nicht erst ins Fahrzeug.
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 Elektro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag