Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

USER_AVATAR
  • heinigo
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 22. Nov 2020, 22:05
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo allerseits,
folgende Frage: das Navi meines "La Prima" ist ständig dunkel, auch wenn es nicht Abend/Nacht ist, sondern am hellen Tag. Muss man da etwas Bestimmtes einstellen?
Danke für einen Hinweis!
Anzeige

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

USER_AVATAR
  • Alfista67
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mo 7. Sep 2020, 21:00
  • Wohnort: Würzburg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Irgendwie ticken wir da anders. 8-) Co-Driver ist deaktiviert und der Spurhalteassistent nach dem Start mit zwei Drücken auch weg vom Fenster. Was will ich damit in der Stadt und auf kleinen Touren auf der Landstraße? Wir wollen selber fahren und das macht auch Spaß! Weder meine Giulia noch der BMW haben ACC, will ich einfach nicht!
Reichweite ist eigentlich auch kein Thema, kann mit 11kw zuhause laden. Das funktioniert sehr gut. Ansonsten noch keine Software-Ausfälle, welche SW-Version wir haben? Keine Ahnung...
Zum Verbrauch: Glaubt ihr bei den Verbrennern auch den Prospektangaben? Winter ist zudem.
Also wir haben Spaß mit dem Auto und freuen uns auf Frühling und Sommer!

P.S.: Es soll sich keiner angegriffen fühlen! Jeder wie er mag...
Giulia QV nardograu, BMW 530xd Touring LCI Mildhybrid, Fiat 500e La Prima Cabrio

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

USER_AVATAR
  • RaSch
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:30
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
@Alfista67 auf dem Arbeitsweg hab ich so viel Spaß, dass ich mit gerne helfen lasse.
Das ist meine Meinung und war Beweggrund.
Ich fühle mich nicht angegriffen, aber sehr enttäuscht bin ich schon, dass in den Hauptargumenten so viel heiße Luft ist.
Wenn man sich auf die erhoffte Hilfe nicht verlassen kann, ist man verlassen.
Wenn etwas beworben wird, und es wird nicht eingehalten...
Zur Reichweite: da hab ich schon dran gedacht, aber wie weit runter geht die reale Reichweite dann erst, wenn es richtig kalt ist?
40% der Angabe? 30%?
Sicherlich durch das Batteriemanagement fällt die Degeneration nicht auf, so dass man dies in 8 Jahren auch erwarten kann?
Die derzeit 260 km werden bei 100% angezeigt, reale 190 km sind derzeit drin. Ca. 30% interner Verlust!?
Mir ist bewusst, dass man das Laden planen muß; die schönen Videos, die das Fahrzeug mal eben leer fahren und an der Säule landen sind ja auch so realistisch.
Tägliches Laden wollte ich nicht.
Die reale Reichweite läßt sich m.E. als Normalverbraucher auch nicht ausreizen. Dann liegt man bei 150-170 km. Da kann ich dann gerade 2 Tage ohne Extras zur Arbeit fahren?
Und es ist noch nicht einmal richtig kalt.
Bevor ich mich weiter aufrege, habt einen schönen Tag,
Ich hoffe auf das neue Release, das dann realere Werte anzeigt, bzw. eine Annäherung zu den versprochenen Werten bringt.
Gruß
Rainer
Fridolin 500 Electric 3509
Opening Edition FD 500 E

Und falls noch jemand günstigen Strom Zuhause braucht, kann ich Tibber empfehlen.
Nutze den Link und jeder erhält 50€ für Smartgeräte aus deren Shop.
https://invite.tibber.com/b6469d67

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

USER_AVATAR
read
Bei jedem E-Auto hängt die Reichweite ganz erheblich von der Fahrweise ab (abgesehen von der Akkutemperatur und dem Heizverbrauch).
Der WLTP Wert bezieht sich aus einem Mix von Stadt und Landstraße und einem geringen Anteil Autobahn und all das bei warmen Temperaturen. Wenn du viel auf der Autobahn mit 120 km/h oder mehr unterwegs bist dann ist es völlig normal das die Reichweite erheblich geringer ist als der WLTP Wert.

Als Beispiel: der e-up (WLTP Reichweite 260 km) kommt bei konstanten 90 km/h auf der Autobahn auf ca. 250 km Reichweite. Wenn man aber mit 120 km/h fährt dann kann man froh sein wenn man 150 km Reichweite bekommt. Das alles bei sommerlichen Temperaturen, im WInter kannst du noch mal 30% davon abziehen insofern bleiben bei 260 km WLTP Reichweite im Winter mit Heizung bei 120 km/h noch ca. 100 km Reichweite übrig (also gerade mal 38% der WLTP Reichweite).
Das alles ist normal, das ist reine Physik, da kann der Hersteller nichts daran machen. Das Software-Update wird nichts an dem durch die Fahrweise bedingten Verbrauch ändern.

Wenn du möglichst viel Reichweite im Winter brauchst dann kannst du folgendes tun: Temperatur der Heizung runter drehen, z.B. auf 18 Grad, Geschwindigkeit reduzieren, zumindest auf unter 110 km/h auf der Autobahn, besser 90-100 km/h.

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

USER_AVATAR
  • RaSch
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:30
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
@drilling
Danke, das ist alles bekannt.
Ich bin heute 3 km gefahren.
Die zu erwartende Reichweite ist von 260 auf 251 km gesunken. Bei 5C Aussentemperatur.
Keine hohe Heiztemperatur (19) und vielleicht 15% des Pedalweges ausgenutzt.
Wie weit kommen ich dann, wenn es Mal richtig kalt ist?
Mal davon Abgesehen, dass keine Winterkompletträder lieferbar sind....
Ich erwarte auch nicht das erreichen der exakten Angaben, aber eine Abweichungen von mehr als 30% halte ich für nicht vertretbar, da muss Fiat nachbessern.
Sorry.
Momentan ärgere ich mich, ein überteuertes Auto gekauft zu haben. Eine ähnlich geringe Reichweite hätte ich auch günstiger bekommen können.
Fridolin 500 Electric 3509
Opening Edition FD 500 E

Und falls noch jemand günstigen Strom Zuhause braucht, kann ich Tibber empfehlen.
Nutze den Link und jeder erhält 50€ für Smartgeräte aus deren Shop.
https://invite.tibber.com/b6469d67

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

USER_AVATAR
read
Bei mir war es gerade eine kurze Fahrt von 9 km. In der Restreichweite ging die Anzeige von 181 km auf 173 km zurück, Akkuanzeige von 80 auf 74%. Aussentemperatur 3 Grad plus.
Heizung bei 20 Grad.

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

USER_AVATAR
read
@RaSch nein, anscheinend ist dir nicht alles bekannt, gerade bei Kurzstrecken schlägt der Heizungsverbrauch überproportional zu (je kürzer die Strecke desto höher ist der Heizungsanteil). Da kann Fiat nichts nachbessern denn wie schon gesagt das ist Physik das ist bei anderen E-Autos genau so, ich kann dir das aus 5 Jahren Erfahrung mit E-Autos bestätigen.
Bei einer Fahrt von 3 km hast du wahrscheinlich mehr Strom verheizt als für die Fortbewegung genutzt.

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

Cahen
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 22:24
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo. Das hatte ich auch. Prüfe mal, ob Sean der Lichtautonatik liegt. Ein zweites mal hat ein Radioseset geholfen. Warum auch immer. .
heinigo hat geschrieben: Hallo allerseits,
folgende Frage: das Navi meines "La Prima" ist ständig dunkel, auch wenn es nicht Abend/Nacht ist, sondern am hellen Tag. Muss man da etwas Bestimmtes einstellen?
Danke für einen Hinweis!

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

Sheldor
  • Beiträge: 195
  • Registriert: So 7. Apr 2019, 11:14
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Erstmal wünsche ich Euch ein gutes neues Jahr!

Wenn jmd. eine neuere Version als 27 hat (32 ist ja wohl aktuell): Funktioniert bei Euch die Vorklimatisierung?

So langsam wird das echt ärgerlich, da wir trotz des tollen BEV samt Standheizung morgens kräftig kratzen dürfen...(ja ja... 1st world problems) 😉
Tesla Model 3 LR AWD ab 03/21
Fiat La Prima Cabrio "Opening Edition" seit 12/20
9.2 kw PVA und openWB

Re: Fiat 500e "La Prima" - Software Probleme

Daredevil007
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Sa 12. Sep 2020, 13:56
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Also ich habe die Vorklimatisierung einmal getestet und da hat sie funktioniert, allerdings ging, wie bei einigen,das Abblendlicht an.
Daredevil 007
Audi Q5, Fiat 500e La Prima Opening Edition
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag