Fiat 500e "La Prima"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Fiat 500e "La Prima"

upsidedown
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 9. Okt 2020, 18:47
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
99EUR im Monat? Ein Schreibfehler?
Anzeige

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • RaSch
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:30
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Ich hoffe doch, hab ich in einem anderen FCA Forum gelesen; finde das mom nicht wieder. :(
Fridolin 500 Electric 3509
Opening Edition FD 500 E

Und falls noch jemand günstigen Strom Zuhause braucht, kann ich Tibber empfehlen.
Nutze den Link und jeder erhält 50€ für Smartgeräte aus deren Shop.
https://invite.tibber.com/b6469d67

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • kunzo
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 20:58
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Heute Abend machte die Lenkung beim starken Einschlagen plötzlich komische, schleifende Geräusche. Dachte es liege am Schnee und hab dann mal unters Auto gesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Spurstange bereits ziemlich verrostet ist. War etwas überrascht nach gerade mal 600km... Ist das normal? Sollte er morgen beim Manövrieren immer no knattern, wird wohl bereits der erste Werkstattbesuch anstehen...

Re: Fiat 500e "La Prima"

Sheldor
  • Beiträge: 197
  • Registriert: So 7. Apr 2019, 11:14
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Verrostet? Wow! Das wäre ja ein Hammer. Bist Du sicher?

Mir wird ja Angst und Bange, wenn ich das alles hier lese. Wir übernehmen unsere La Prima am Freitag....
Tesla Model Y LR AWD Q3/22
Fiat La Prima Cabrio "Opening Edition" seit 12/20
9.2 kw PVA und openWB

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • kunzo
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 20:58
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Die Geräusche waren heuge morgen zum Glück wieder weg, das ungute Gefühl bleibt.
Bezüglich dem Rost bin ich mir ziemlich sicher, hier noch ein Foto davon. Sieht es nur bei meinem so aus oder sehen eure Spurstangen auch bereits so aus?
Dateianhänge
20201203_054957.jpg

Re: Fiat 500e "La Prima"

upsidedown
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 9. Okt 2020, 18:47
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Das ist die Antriebswelle und keine Spurstange. Aber egal, dieser Zustand geht gar nicht. Auch an der Radaufhängung ist ja bereits Rost.

Thema UConnect: die wichtigsten Dienste sind 3 Jahre inklusive. Ob man Wifi braucht, muss jeder selbst entscheiden. Die verbaute eSim sollte aber auch andere Anbieter zulassen, als den FIAT Partner. Andernfalls ist das ein Fall für das Kartellamt. Das Problem für FIAT wird aber sein, dass nur eine SIM verbaut ist und diese benötigt wird für die UConnect Dienste.

Edit. Ich habe Dein Foto mal an unseren Freundlichen weiter geleitet, dass er evtl. Maßnahmen noch vor Auslieferung ergreifen kann. So schafft er ja nicht mal den ersten TÜV in drei Jahren.

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • kunzo
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 20:58
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Danke für den Hinweis dass es die Antriebswelle ist, da hatte ich den falschen Begriff aufgeschnappt. Bin mal gespannt was mein Händler dazu meint. Er ist leider erst morgen wieder erreichbar.

Re: Fiat 500e "La Prima"

upsidedown
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 9. Okt 2020, 18:47
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Mein Freundlicher hat gerade geantwortet. Unsere Antriebe sind ok. Er wird diese aber heute vorsorglich behandeln lassen.

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • J_W
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Mo 30. Mär 2015, 18:13
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Das ist ein bischen Patina, gewollt als Retro Effekt - Erinnerungen an den ersten 500
“Forget range and state of charge - Just go for it.”
eRockit (human hybrid), E-Up (2015) ,Smart 44 (02/18), KTM Mighty, Bluegen,I-Pace (10/2018), Fiat 500E La Prima 12/20, E-Vito Tourer 12/20, EQV. 7/21 EQE 7/22

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • Josh
  • Beiträge: 335
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 17:15
  • Wohnort: Bamberger Umland
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Danke Kunzo für Deinen Einsatz, dass wir die Chance haben, möglichst im Vorfeld diese sehr unerfreuliche Entwicklung zu verhindern. Ob sie sich wirklich verhindern lässt? Hoffen wir mal. Wir sind seit 20 Jahren mit Fiat, Alfa, Lancia unterwegs, hatten nie Qualitätsprobleme, schon gar keinen Rost. Da waren auch Geschäftswagen mit 60 - 70.000 chilometri Jahresfahrleistung dabei. Sollte das ein durchgängiges Qualitätsproblem sein, muss das mit aller Konsequenz behoben werden - nachhaltig.

Saluti

Josh

P.S.: Habe das Foto ebenfalls an unseren Händler weitergeleitet. Bin auf die Reaktion gespannt. Wobei es möglicherweise einen Grund geben kann. In AT gibt es wesentlich aggressivere Streusalze, die generell unerwartete Rostprobleme verursachen, so dass einige Marken mit zusätzlicher Versiegelung des Unterbodens werkseitig reagieren. Vielleicht ist das in der Schweiz ähnlich? Sollte mit den heutigen technischen Möglichkeiten so oder so nicht passieren.
Delta MultiAir nero eclissi 08/12 - Giulietta MultiAir rosso alfa 03/14 - Coupé Fiat 16 VT giallo ginestra 06/94 - Luigi La Prima C azzurro celeste 12/20

PV 16,6 kWp - Speicher 9,8 kWh - Wallbox SiS Pro Control
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag