Fiat 500e "La Prima"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • Josh
  • Beiträge: 335
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 17:15
  • Wohnort: Bamberger Umland
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Weide hat geschrieben: @Josch Haben wir unterschiedliche Anleitungen? Bei mir liest sich das auf Seite 40 so, als müsse man aussteigen und die Spiegel manuell anklappen.

Hi Weide,

Du hast recht. Die Darstellung in der Beta-Bedienungsanleitung lässt eigentlich nur diesen Schluss zu. O.g. Verfahrensweise ist in der Anleitung meines Delta genauso beschrieben und geht elektrisch - anklappen s.o.. Bei Julchen ist das detaillierter beschrieben - anklappen s.o. Auf Luigi bezogen, hat mir unser Verkäufer gesagt, die Spiegel seien elektrisch anklappbar - Verfahren s.o..

Vielleicht kann Rainer das bei Gelegenheit mal verifizieren, ob mein Verkäufer mit der elektrischen Variante oder die Beta-Bedienungsanleitung Seite 40 mit möglicherweise nur mit Muskelkraft anlappbaren Spiegeln recht hat.

Saluti a buon fine settimana a te

Josh 8-)

P.S.: Zum Laden - je voller der Akku, desto langsamer wird der geladen. Wenn schon 65% Ladestand vorhanden ist, wird nicht mit 85 kW geladen. Das ist vollkommen normal so. Die 45-50 kW sind gut.
Delta MultiAir nero eclissi 08/12 - Giulietta MultiAir rosso alfa 03/14 - Coupé Fiat 16 VT giallo ginestra 06/94 - Luigi La Prima C azzurro celeste 12/20

PV 16,6 kWp - Speicher 9,8 kWh - Wallbox SiS Pro Control
Anzeige

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • RaSch
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:30
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Wenn ihr schon so freundlich fragt.....
Also unser Fridolin ließ sich nicht dazu bewegen, die Spiegel über die Verstellung innen an zu klappen.
Manuell ist es ziemlich schwergängig, das wollte ich nun nicht durchbrechen. Bin schließlich dabei das quietschen zu vermeiden. 🥂 😁
Fridolin 500 Electric 3509
Opening Edition FD 500 E

Und falls noch jemand günstigen Strom Zuhause braucht, kann ich Tibber empfehlen.
Nutze den Link und jeder erhält 50€ für Smartgeräte aus deren Shop.
https://invite.tibber.com/b6469d67

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • kunzo
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 20:58
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Die Spiegel klappen leider nicht elektrisch an. Hatte den Händler beim Abholen danach gefragt und seine Antwort war, dies sei ein Übersetzungsfehler gewesen. Allzu viel Ahnung hatte der Händler zwar nicht aber beim selber Ausprobieren habe ich es auch nicht geschafft. Daher glaube ich es mittlerweile, dass sie nur manuell anklappen.

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
read
Plant ein La Prima Käufer an dem Fahrzeug Unterboden eventuell eine zusätzliche Versiegelung aufzubringen oder ist das Teil ausreichend geschützt?
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: Fiat 500e "La Prima"

Konny320
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Sa 4. Jul 2020, 00:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Also darüber nachgedacht hatte ich schon, da wir den Wagen länger behalten wollen.
Allerdings war unsere Erfahrung mit dem Benzin-Vorgänger so, dass nach 6 Jahren, abgesehen von Abgasanlage, der Fiat 500 von unten noch absolut perfekt in Ordnung war. Insofern scheint Fiat da gut unterwegs zu sein und wir werden wohl erst mal drauf verzichten.
Mitsubishi Pajero Top Anthrazit-Grau 05/18
MB C400 Cabrio Mojavesilber 06/19
Fiat La Prima Cabrio Ozeangrün 12/20
Hyundai i20 1.0 Schwarz 01/17

Re: Fiat 500e "La Prima"

Navi-CC
  • Beiträge: 786
  • Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
Seit den frühen 90er Jahren verzichten wir bei unseren Neuwagen auf einen zusätzlichen Unterbodenschutz. Beim Verkauf nach meist 6-8 Jahren hatten wir an den Unterböden keine Rostprobleme. Bei den Neuwagen der 70er und auch 80er war das wohl notwendig.
Ich hoffe mal, dass auch Fiat das nun im Griff hat. Bei der Montage der Winterräder am kommenden Dienstag schaue ich mir ihn mal genauer von unten an.

Btw. Mein erster Fiat 500, Bj 1962, war nach dem Winter 1969/70 schrottreif, da der Unterboden völlig durchgerostet war.
Tesla M3 LR AWD mit AHK seit 12/20, VW Golf GTE 04/15-11/20, 89 Tkm, davon 53 Tkm elektrisch
Fiat 500e Cabrio "La Prima", ´Angelo bello´ seit 11/20
PV 9.7 kWp, Speicher 12 kWh, 2x go-eCharger 11kW

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
read
Genau solche Erfahrungen mit einem 500er habe ich auch. Nach dem 4. Reifenwechsel( 4 platte Reifen in 6 Wochen, lag wohl am Alter der Reifen in den mid70ern), habe ich den Wagenheber in die Karosserie gekurbelt und die Reifen blieben am Boden. :cry: Seitdem habe ich keinen Fiat mehr gefahren.
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
read
Hier im Beitrag gibt es ein Foto vom Unterboden.
viewtopic.php?f=228&t=56270&p=1335537#p1335537

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • RaSch
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:30
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Allen einen schönen ersten Adventsabend.

Heute haben wir das Wetter genutzt und sind dann mal raus an die Elbe gefahren.
Im folgenden ein kleiner Bericht und ups, schon sind 200km weg.
Gestern gab es noch mit einem Nachbarn eine Probefahrt; er saß nur daneben, abe rer war total begeistert...

Abends hatte ich ihn dann an der normalen Steckdose (Notlader), die Wallbox kommt ja erst noch :)
Ich war überrascht, dass er sich doch recht schnell voll saugt.
Das war dann auch heute an der Elbe so, ok. es hätte noch nicht Not getan, aber man probiert halt mal aus, ob es funktioniert.
Etwas enttäuscht war ich dann doch, als er bei 96% gefülltem Akku nur 248 km Reichweite anzeigte.
Soviel zu WLTP und der Reichweitenaussage; die ersten km sind da bestimmt nicht so aussagekräftig und ich lege da keine negative Wertung rein.
Meine Fahrten verbrauchten gemittelt ca, 16 - 18 kWh/100km, Die Testfahrten lagen da deutlich drüber :) Es ist also noch nach allen Seiten Luft.

Der Spurhalteassistent war etwas schwammig; es wurde schon berichtet, dass er dann gerne pendelt. Das hatte ich auch; im Nachhinein habe ich rausgefunden, dass man dafür Einstellungen vornehmen kann.
Bitte fragt nicht wo und wie, irgendwie kam ich heute dahin. Ich wolle dem internen Navi eine Stimme geben (Über USB ging das Navi des Telefons ja auch...)
Zum Navi sei gesagt, der Kartenstand ist alt; google kennt da schon mehr Kreisel auf der gefahrenen Route; ich hoffe, da gibt es entsprechende updates

Zur Schildererkennung:
Zeitweise fragte ich mich, ob er die Schilder erkennt, oder aus dem Navi ableitet. Einige wurden nicht erkannt. Bei 2 Baustellenschildern war er jedoch pünktlich da. Hier stört mich beim CoDriver etwas, dass er erst ab dem Schild die Angaben macht und dann auch ggf. direkt runter bremst.
Da war mein Verhalten vorher besser; das Navi zeigte eine zukünftige geringere Geschwindigkeit an und mein Fuß ging vom Gas, so daß am Schild die Geschwindigkeit in etwa hin kam.

Zu den Fahrmodi:
sie sind gewöhnungsbedürftig; Im Normal Modus ist fast gar keine Rekuperation; im Range wird sofort gebremst.
Für meinen Geschmack zu viel und zu schnell, z.B. wenn man den ACC rausnimmt und nicht sofort den Punkt am Gaspedal trifft, um gegen zu steuern, nickt man etwas.
Allerding: Wenn man im Range Modus bei aktivem ACC über der eingestellten Geschwindigkeit fährt, dann segelt der kleine sanft bis zur eingestellten Geschwindigkeit zurück. So oder etwas progressiver würde ich es mir generell wünschen. (ggf. lässt sich das auch Iwie einstellen (?) aber einen solchen Screen habe ich noch nicht gesehen)



Erstes Fazit:
Es macht Spaß, ist zwar mein erster 500er, aber jetzt schon Kultig.
Offen sind wir noch nicht gefahren, aber das kommt dann, wenn ich alleine bin.;)
Ich freue mich auf meine Arbeitsfahrten und muss leider morgen meinem Händler wegen der Reifendruckwarnung nochmals aufsuchen.

bleibt Gesund.
Gruß
Rainer
Dateianhänge
IMG_20201129_141352~2[1].jpg
Fridolin 500 Electric 3509
Opening Edition FD 500 E

Und falls noch jemand günstigen Strom Zuhause braucht, kann ich Tibber empfehlen.
Nutze den Link und jeder erhält 50€ für Smartgeräte aus deren Shop.
https://invite.tibber.com/b6469d67

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • RaSch
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:30
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Ups, da sollte ein anderes Foto rein. 😁
IMG_20201129_111020~2.jpg
Fridolin 500 Electric 3509
Opening Edition FD 500 E

Und falls noch jemand günstigen Strom Zuhause braucht, kann ich Tibber empfehlen.
Nutze den Link und jeder erhält 50€ für Smartgeräte aus deren Shop.
https://invite.tibber.com/b6469d67
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag