Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

KirillSp
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:30
  • ICQ
read
Hi, hier c-zero-i-miev-ion/gibt-es-moegl-akku-zu ... de#p722038 hat jemand geschrieben, dass das werksseitige BMS bis zu 60 Ah handlen kann.

Wäre ein Batterie-Upgrade auf knapp 20 kWh somit möglich, wenn die neuen Zellen die gleichen Maßen hätten?
Anzeige

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

USER_AVATAR
read
Ich sag's mal mit Radio Eriwan: "im Prinzip ja" ;-), da die Zellen der Drillinge einem Standardformat entsprechen ("BEV2").

Fragt sich allerdings, was mit "Zurechtkommen" gemeint ist.

Die korrekte Anzeige der Restreichweite?
=> kann sein, dass das System sich da nur in gewissen Grenzen automatisch drauf kalibrieren kann.

Das thermal management?
=> hängt auch (und IMO mehr) von anderen Faktoren ab, z.B. dem Innenwiderstand der Zellen (also: wie viel Wärme fällt beim Laden ab, kann ausreichende Kühlleistung bereitgestellt werden?), Wärmeleitfähigkeit im Zellinneren und auch: des Zellengehäuses (also: wird die - schließlich außen an den Zellen von den Sensoren gemessene - Temperatur hinreichend korrekt erfasst, kann das BMS z.B. während einer ChaDeMo-Ladung die nötige Kühlleistung passend regeln?).

Das Balancing?
=> Ladeleistung des Bordladers und Shuntwiderstände sind ja feststehende Größen. Bei größerer Kapazität bedeutet ein bestimmter Spannungsdrift, dass beim Balancing mehr Ladungen ausgeglichen werden müssen als es bei den Originalzellen und gleichen Werten der Fall gewesen wäre. Die Frage ist dann halt, ob das in (vorgegebenen, vernünftigen) Zeiträumen so noch möglich ist.

Mal abgesehen davon, dass die Zellen in jedem Zustand (Temperatur, SoC) mindestens so "gut" sein müssen wie die original verbauten, also was die verträgliche Lade-/ Entladeleistung angeht. Da lohnt sich dann ein genauer Blick in die Datenblätter.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

USER_AVATAR
read
Was theoretisch möglich sein sollte, die Batterie und das Management vom aktuellen Berlingo einzubauen.
Sind 75Ah und in der dort verbauten Konfig 22kWh.
Meines Wissens sind die Zellen im gleichen Formfaktor wie die im Drilling verbauten, nur mit einer höheren Kapa.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

USER_AVATAR
read
ich freue mich drauf, wenn das mal (für alles ev´s) von sogenannten drittanbietern - oder waren es die zweitanbieter.... :lol: ? - auf den markt kommt :!:
- Zoe: 13.02.15 - 30.12.16
- MX: 60er. 30.12.16 - 23.01.20
+ M3: "Freitag der 13." 13.03.2020
+ Ioniq vFL: 12.08.23

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

KirillSp
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:30
  • ICQ
read
Danke für deine Antwort!
Nur wenn man da doch so viele Sachen bei beachten muss, dann kann man ja auch in die vollen gehen und gleich ne ordentliche Kapa von 30kWh einbauen (geht ja inzwischen nach heutigem Technikstand)?

Hast du denn sowas schonmal gemacht bzw. Erfahrungen damit? Ich habe hier bisher nur vom Tausch einzelner baugleicher Zellen gelesen, jedoch nie von einem richtigen Upgrade.

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

USER_AVATAR
read
KirillSp hat geschrieben:...Ich habe hier bisher nur vom Tausch einzelner baugleicher Zellen gelesen, jedoch nie von einem richtigen Upgrade.
ich auch nicht.
- Zoe: 13.02.15 - 30.12.16
- MX: 60er. 30.12.16 - 23.01.20
+ M3: "Freitag der 13." 13.03.2020
+ Ioniq vFL: 12.08.23

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

Djadschading
  • Beiträge: 777
  • Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich auch nicht.
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
--> November 2021 - E-Niro Spirit 64kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt bis 2020

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

seppl2017
  • Beiträge: 87
  • Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wenn BEV2 das Format der Zellen in den Drillingen ist dann würden mechanisch und halbwegs elektrisch die Samsung Zellen
für den BMW i3 passen:
https://pushevs.com/2018/04/05/samsung- ... fications/
die sind mit bis zu 120 Ah geplant und dass ist knapp dreimal soviel wie bei den Drillingen.

IMHO wird das aber nur ein Traum bleiben. Ein Drilling ist IMHO "ein Akku mit ein bischen Auto drumherum". Es ist daher wohl einfacher das Auto drumherum zu ersetzen als den Akku.

Die größten Hindernisse sind IMHO politisch/wirtschaftlich:
- die Drillinge sind weniger als 50.000 mal gebaut worden - das ist eine viel zu kleine Zielgruppe um interessant für die Entwicklung von Uprgradelösungen zu sein
- die Drillinge werden von Mitsubishi produziert und von PSA verkauft. PSA hat Opel übernommen, Mitsubishi ist von Renault-Nissan übernommen worden - das Produkt steht im Zentrum von Interessenskollisionen konkurriender Hersteller
- für den Elektroautomarkt gibt es noch keinen Industriestandard wie den IBM PC, der den offenen Austausch von Komponenten vorsieht. Bisher sehe ich auch keinen Trend der Automobilhersteller in diese Richtung.

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

i-MiEVBJ2010
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 30. Jan 2016, 05:41
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Schlicht und einfach: Drillinge fahren (Defekte liegen im Promille Bereich) bis es nicht mehr geht. Ersatz wird es nie geben! Yuasa wird keine neuen Zellen für die Drillinge produzieren. Also neues EV kaufen aus dem grössten Auto und EV Konzern (Renault Nissan Mitsubishi). Oder zur Konkurrenz wechseln: Hyundai Ioniq 28 kWh, (weil 40% sparsamer (Stromkosten) als Leaf 2018.

Ich habe meinen Leaf 2018 (40 kWh Auto für max. 280 km) bestellt wegen der grösseren Reichweite. Den i-MiEV (16 kWh Stadtauto, max. 100 km, 9m Wendekereis) behalte ich, weil er so schön klein ist für Parkplätze, aber einen riesigen, flachen, hohen Laderaum hat.

CHAdeMO: Drillinge haben automatische Akku-Kühlung per Aircondition, gut für die Lebensdauer der Zellen. Hat der Leaf nicht :(
Akku Heizung (Winter, gut für die Reichweite): fehlt den Drillingen. Hat der Leaf :)

Und nicht vergessen: an CHAdeMO (Gleichstrom) werden die einzelnen Akku Zellen nicht ausbalanciert. Also besser zu Hause laden an 230V Wechselspannung.

Alles klar?
i-MiEV 88 LiMn2O4-Zellen, Akku seit 11.2010 in Betrieb, WAECO MagicSpeed MS 880, Li-Ion POWERBLOC 12V / 18AH, DAB+-Radio, Einzige Reparatur: Radlager vl. MFK geprüft am 5.9.22. Zweitwagen: Nissan Leaf 2018

Re: Akku-Upgrade bei Drillingen möglich?

drilling
read
seppl2017 hat geschrieben:- die Drillinge sind weniger als 50.000 mal gebaut worden - das ist eine viel zu kleine Zielgruppe um interessant für die Entwicklung von Uprgradelösungen zu sein
Ist zwar off -topic aber von den Drilling sind definitiv mehr als 50.000 Stück gebaut worden, die 50.000 wurden schon vor einiger Zeit erreicht. Abgesehen davon geht es in diesem Thread doch eher um Akku-Upgrades Marke Eigenbau insofern ist es irrelevant wie viele gebaut wurden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „C-ZERO, i-MiEV, iON - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag