Der Vorstellungsthread

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Der Vorstellungsthread

Haborym666
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 23:57
read
Hallo zusammen,

ich bin seit Jahren beruflich an E-Mobilität interessiert ( Ich habe 15 Jahre in einer Motorblockgiesserei gearbeitet) und vor einer Woche habe ich mir spontan einen Kona Elektro 64kWh gekauft den ich am Montag abholen darf uns sofort als einstieg fast 400km heimfahren darf :-)
Zum laden daheim habe ich mich schon für einen Go-eCharger entschieden, einzig Strombezug, Ladesäulenkarten u.ä sind noch offen. Ich freue mich hier immer am Zahn der Zeit zu bleiben und gehe fest davon aus das ich nie wieder Verbrenner fahren werden muss.
Anzeige

Re: Der Vorstellungsthread

Herr K
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Do 18. Jul 2019, 00:15
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo Zusammen,

ich bin Christoph, mit 25 Jahren wohl eher einger der jüngeren im Forum und fahre seit fast 1,5 Jahren rein elektrisch mit einem VW e-Golf (300er, BJ 2018) durch den Süden Deutschlands (zwischen Schwarzwald und Bodensee).

Von der Elektromobilität angefixt bin ich, seit wir in der "Umwelt-AG" unseres städtischen Gymnasiums eine Sondervorstellung des Films „DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy“ mit anwesendem Regisseur Carl-A. Fechner beworben haben. Den Film habe ich selbstverständlich auch selbst einige Male angesehen (hier hörte ich übrigens zum ersten Mal von der Firma Tesla). Seit dort wusste ich definitiv, dass sich unsere Lebensweise verändern muss. Mein Vater, der ebenfalls durch den Film inspiriert wurde, fing durch die Errichtung verschiedenster PV-Anlagen und einer damit einhergehenden Firmengründung recht früh damit an, diese Erkenntnisse konsequent umzusetzen. So sind bereits seit über 4 Jahren zwei Renault Zoe bei uns in Familienbesitz, die ich auch öfter nutzen konnte. Nachdem ich mein Studium endlich beendet hatte konnte auch ich mir endlich leisten, mein altes Dieselfahrzeug durch ein Elektroauto zu ersetzen. Eigentlich hatte ich hierfür bereits ziemlich am Anfang meine 1000 € auf das Tesla-Konto geparkt, aber leider musste mein Seat Leon 2.0 TDI schon früher in die Presse als das schöne Model 3 ausgeliefert werden konnte.

Obwohl ich anfangs skeptisch war, wie gut ein Elektrofahrzeug sein kann, bei dem man lediglich etwas Elektronik und die Batterie in den Modularen Querbaukasten reingedrückt hat, muss ich zugeben, dass ich durchaus begeistert bin! Das Auto fährt sich super angenehm, ist dazu äußerst effizient und eben einfach ein guter Golf VII. Bis auf das schlampig gemachte Software-Paket "Geht-Net" bzw. jetzt umbenannt in "We Disconnect" hat VW hier meiner Meinung nach gute Arbeit geleistet.

Meine Begeisterung und die bisher gemachten Erfahrungen als Elektromobilist möchte ich gerne mit der breiten Bevölkerung teilen, die oft durchaus interessiert, aber meist völlig falsch informiert ist. Aus diesem Grunde veranstalte ich am Samstag, den 14.09.2019 im Rahmen des Tuttlinger Stadtfestes ein Elektroauto-Treffen, zu dem alle Foristen natürlich herzlich eingeladen sind. Das Event werde ich auch im Ordner "Veranstaltungen" noch einmal genauer beschreiben. Nähere Infos und das Anmeldeformular gibts aber auch auf meiner Homepage: www.e-auto-tuttlingen.com

Bis dann!
Christoph

Re: Der Vorstellungsthread

MarcusM
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 9. Jun 2019, 13:52
read
Hallo,
ich bin Marcus , 1981 geboren, Beruf Dipl.-Ing und seit Anfang diesen Jahres elektrisch unterwegs :
Renault Zoe ZE40, Niu N-GT Roller 70 km/h.
Die Thema regenerative Energien, Umwelt und Energiewende interessieren mich sehr.
Mein Einfamilienhaus: Der komplette Wärmebedarf ist bereits 100% regenerativ (1000 l Pufferspeicher an15 m^2 Solarthermie und einem Atmos Holzvergaser mit 21 kW).
Für die elektrische Energie wird dieses Jahr wird eine 10 kWp Anlage mit Speicher installiert.

Re: Der Vorstellungsthread

jayRoc
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 31. Jul 2019, 14:45
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Moin, komme aus dem Norden. Mein Polo 9N1 1.4TDI hat mit seinen 360tkm jetzt sein Ende des Lebens erreicht und wird durch einen BMW i3 94Ah abgelöst. Bin schön seit längerem stiller Mitleser und habe hier schon einige nützliche Informationen erlesen können. Generell Technik interessiert und ehemals IT´ler.
BMW i3 94Ah 2017 BEV

Re: Der Vorstellungsthread

USER_AVATAR
read
Hallo aus Wien!

Mein Name ist Wolfgang, bin 48 Jahre jung und habe mir jetzt einen BMWi3 120Ah zugelegt (über InstaDrive). Noch warte ich auf das gute Stück und freu mich schon sehr darauf. Der BMW kommt in Jucaro Beige und mit allerlei Extras. Es wird mein erstes Elektroauto , hab aber schon Bekanntschaft mit der E-Mobilität gemacht über CarSharing (BMWi3). Die Faszination des lautlosen Fahrens, sowie die Agilität des Fahrzeuges sind für mich beeindruckend. Zur Zeit bewege ich noch einen Benziner, der uns spätestens wenn der i3 da ist verlassen wird. Der i3 wird somit unser einziges und somit Hauptfahrzeug werden. Bewegt wird er hauptsächlich in der Wiener Innenstadt, aber auch für 1-2 mal im Jahr wird er für längere Strecken (von 200km-800km) herhalten müssen. Erste Feuertaufe bekommt er schon im September, da ist ein Urlaub in Südtirol geplant (gut 550km). sind schon gespannt wie er sich da so schlägt.
Also, freue mich auf nette Kontakte mit euch, bis dahin,

lg aus Wien
Copykill
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
BMW i3 Sportpaket 120Ah in Jucaro Beige

Re: Der Vorstellungsthread

Helfried
read

Copykill hat geschrieben:Bewegt wird er hauptsächlich in der Wiener Innenstadt, aber auch für 1-2 mal im Jahr wird er für längere Strecken (von 200km-800km) herhalten müssen.
Gratuliere!
Wien ist ziemlich super elektrisch. Aber wieso möchtest du nur einmal im Jahr raus?

Re: Der Vorstellungsthread

USER_AVATAR
read
Lol, ich meine längere Strecken, so ab 200km. Fahre sonst auch gut 1-2 mal im Monat ins Burgenland zu den Schwiegereltern , dass sind auch gut 150km. Trau mich schon raus aus Wien, lol. Hoffe der kleine i3 macht das mit, glaube aber schon.

lg aus wien
Copykill
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
BMW i3 Sportpaket 120Ah in Jucaro Beige

Re: Der Vorstellungsthread

MAVE
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Sa 3. Aug 2019, 17:55
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Hallo aus der schönen Leinehauptstadt,
ich lese auch schon seit geraumer Zeit mit und da ich nun nach Tod meines Benziners auch privat E-Mobil fahre, dachte ich mir ich werde hier etwas aktiver.
Ausserdem kommen viele Dinge hinzu wenn man nun auch privat eine Leisetreter fährt.

Nachdem mein AG ein BMWi3 als Poolfahrzeug anbot, wurde ich elektisiert.
Mein Eigen ein VW E-UP ----- Dienstlich ein BMWi3

Re: Der Vorstellungsthread

kaip-rinha
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Sa 16. Mär 2019, 22:33
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Hallo zusammen,

Endlich habe ich auch einmal daran gedacht in diesem Thread etwas zu schreiben: nachdem mein Schummeldiesel wieder bei Audi auf dem Hof steht, habe ich seitdem das Vergnügen mit einem Ioniq in blau, den mein örtlicher Händler in Hattingen auf dem Hof stehen hatte. Und ob Kurzzulassung oder "richtiger" Neuwagen war mir gleich, so sind wir uns schnell einig geworden. Elektrisch zu fahren macht dermaßen viel Vergnügen, und hat sogar meine Frau mittlerweile überzeugt, so dass sie immer öfter auch mit "meinem" Wagen unterwegs ist und der Verbrenner in der Garage bleibt. Soll mir recht sein, Strom ist seit Jahren bereits grün, soweit es eben geht, und mit der PV-Anlage aus dem vergangenen Jahr harmoniert das Konzept schon ordentlich.
Auch die Mittelstrecke haben wir jetzt ein paar Mal ausprobiert, und das Vertrauen steigt mit zunehmender Zahl an verlässlichen Schnellladern gleichmäßig mit an.
Viele Grüße aus dem EN-Kreis!

Re: Der Vorstellungsthread

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Wollte mal kurz hallo sagen .
Es wird zukünftig ein I-pace hier auf dem Hof stehen .

MfG Ram 5500
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „GoingElectric Forum“

Gehe zu Profile