Beim Händler oder VW bezahlen?

Beim Händler oder VW bezahlen?

Drömel
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 20:59
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo,
Im August hatten wir einen Kaufvertrag über einen E-UP bei einem großen VW Händler abgeschlossen.
Als wir gehen wollten sagte der Verkäufer dann noch:
"Übrigens bekommen Sie von VW die Aufforderung nur an VW zu bezahlen. Aber bitte überweisen sie uns das Geld, wir leiten es dann weiter".
Was soll das denn, dachten wir uns. Vergaßen es aber, da die Lieferzeit von einem Jahr vor uns lag.
Jetzt bekamen wir von VW über den Händler Post.
Der Wagen kommt Ende Mai.

Was sollen wir nun davon halten?
Hattet ihr das auch?
Im Vertrag steht eindeutig: Rechnungsstellung durch die VW AG - und- ausschliesslich auf das VW Konto zu zahlen.

Natürlich überweisen wir nach Rechnungsstellung auf das Konto von VW.
Aber was soll so was.
Achim
Anzeige

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

fluegelfischer
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 185 Mal
  • Danke erhalten: 328 Mal
read
Mit wem hast du den Vertrag - mit deinem Händler, oder mit VW ? An den Vertragspartner bezahlst du auch. Im Zweifelsfall bar auf die Kralle bei Übergabe des Kaufgegenstandes.

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Drömel
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 20:59
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Mit VW!
Schätze die haben viele Vertragshändler als Agentur runtergestuft.
Ein anderer Händler sagte aus, man könne bei ihm nun nicht mehr kaufen. Nur noch beim großen Händler.
Hauptsache VW kann seinen Oberfatzgen noch Boni zahlen.
Mir ist schon klar, das ich an VW überweise.
Nur ist es blöde zwischen den Stühlen zu sitzen.
Immerhin muss ich dem Händler in die Augen sehen.
Bar geht nicht, da ich in Wolfsburg abholen muss.
Hoffentlich haben die dort wenigstens Parkplätze?
Ich hole den UP lieber mit dem Trailer ab, da wir nur zu Hause PV laden werden und ich schlicht noch nicht weiß, ob man an den Ladesäulen Bar oder mit Karte zahlt.
Achim

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Herbs
  • Beiträge: 590
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Aber beim up gibt es das Agentur Modell doch nicht oder? Ist das nicht ID spezifisch?
e-Golf 11/2019 - ??/2021
ID.3 Style 01/2021 - ??/2021
ID.4 1st Max 03/21

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Drömel
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 20:59
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Das weiss ich nicht. Irgendwie scheint jedoch der Händler ausgetrickst zu werden. Sonst würde er doch nicht versuchen die Bezahlung auf sein Konto zu bekommen.

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Stromtier230
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 08:23
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Händler insolvent = Geld (faktisch) weg. Ich würde an VW zahlen, wenn es im Vertrag steht.

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Drömel
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 20:59
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Klar zahle ich auf`s VW Konto.
Bei Überweisung ist das Geld absolut weg, wenn der Händler insolvent wird.
Zudem habe ich jetzt den 3. Brief von VW bekommen. Dort wird nochmal auf den Vertrag verwiesen. Zahlung nur an VW!
Andererseits soll ich mich bei Fragen an den Händler wenden.

Egal!
Langsam muss ich mich wohl mal mit dem Einstellen der Zappibox befassen. Die hängt seit September unterm Carport. Wie zahlt man an den öffentlichen Säulen? Nehmen die Scheine oder Karte? Bis Wolfsburg sind es210 KM. Im Mai soll es losgehen. Werde wohl besser einen Anhänger mieten. Wir werden nur im Umkreis von 50km rumfahren. Öffentliche Säulen brauchen wir wohl eher nicht.
Danke für Deine Warnung
Achim

Edit:
Nun habe ich selbst mal gesucht. Das bezahlen an öffentlichen Ladesäulen kann man wohl vergessen!
57 Cent pro Kwh oder Pauschalen bis 14 Euro. Keine Angaben ob EC-Card geht usw.
Ein Chaos!
Ich trailer den UP nach Hause.
210 Km im Luxusliner sind lustiger als im Einkaufswagen!
Zuletzt geändert von Drömel am Do 8. Apr 2021, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Electrohead
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
210 schafft der eUp mit langsamer Fahrt doch ohne laden.
Scheine nimmt keine Ladesäule 🤣
Karte zu 99% auch nicht.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: Smart EQ Forfour, VW ID4 (ab Q3)

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Drömel
  • Beiträge: 15
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 20:59
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Electrohead,
danke für deinen Tipp.
Aber lädt VW den UP voll?
Beim Neuwagen sind meist nur wenige Liter im Tank.
Außer bei Citroen.
2019 haben wir einen Jumper neu gekauft um ihn zum Womo umzubauen. Der Tank(96 Liter) war voll.
Seit einem Jahr ist der Jumper fertig ausgebaut. Mangels Chance hat er jetzt 1800KM auf der Uhr.
Also, nun gönn mir doch wenigstens die Fahrt nach Wolfsburg.
Irgendwie muss ich ja ohnehin dort hinkommen.
Mit der Bahn? zur zeit> Nein Danke.
Der Jumper braucht auf Strecke ohnehin nur 7,4 Liter.
Alles Gute!
Achim

Re: Beim Händler oder VW bezahlen?

Electrohead
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ob er voll ist weiß ich nicht. Meine Autos (BMW i3, Audi eTron) waren bis jetzt beim abholen immer voll geladen.
zur Not halt ne kostenlose Ladekarte/App holen die zu 99% funktioniert, EnbW oder Maingau. Oder eben mit Hänger, wenn das bei dir geht.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: Smart EQ Forfour, VW ID4 (ab Q3)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Volkswagen - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag