Mercedes EQT

Mercedes EQT

Misterdublex
  • Beiträge: 4263
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 603 Mal
read
Hallo zusammen,

viel ist zum neuen Mercedes EQT ja leider noch nicht bekannt, außer dass er das Pendant zum Mercedes Citan Elektro wird.

Also verhält sich der EQT so zum Citan Elektro, so wie der EQV zum Vito Elektro.

Leider kommen Citan Elektro und EQT nicht zeitgleich, der Citan Elektro im 2. HJ. 2021, der EQT erst im 1. HJ. 2022.

Einen ersten Überblick gibt dieser Artikel:

https://jesmb.de/3123/

Dieses Thema soll der Start sein, zum Sammeln bekannter Informationen zum kommenden Mercedes EQT.

Bitte nicht mit dem Nutzfahrzeug Citan Elektro inhaltlich füllen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 17.12.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: Mercedes EQT

Misterdublex
  • Beiträge: 4263
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 603 Mal
read
Dieser Artikel (https://www.largus.fr/actualite-automob ... 00397.html) nennt erste technische Daten zum EQT, abweichend vom neuen Kangoo Z.E. 2021:

- Akku: 70 kWh,
- Motor: 160 PS.

Das sind keine bekannten Renault-Daten.
Vielleicht kein Chamäleon-Lader. Dafür hoffentlich 100 kW DC. 😉
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 17.12.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Mercedes EQT

harlem24
  • Beiträge: 7886
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 253 Mal
  • Danke erhalten: 575 Mal
read
Wenn sie das machen sind sie genauso bescheuert, wie bei der X-Klasse, die ein Millionen- wenn nicht Milliardengrab war.
Meinten sie auch je mehr Merc-Tech drin ist, umso besser, hat aber keine Sau interessiert.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Mercedes EQT

Misterdublex
  • Beiträge: 4263
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 603 Mal
read
In der EQT-Zielgruppe zählt eines:

Funktionalität.

Ich hoffe, dass wird der EQT bekommen.

Bilder der EQ-Reihe lassen jedoch vermuten, dass das ziemlich „verspielt, bunt“ wird.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 17.12.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Mercedes EQT

env20040
  • Beiträge: 472
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
In der EQT-Zielgruppe zählt vor allem eines: Der Preis, ausser vielleicht in Deutschland, wo man auf eine Renault-Dose eine Stern draufmalt um das Ding dann teurer zu verkaufen wie de Renault -Dose.
Die Funktionalität spielt vielleicht bei den PKW-Verschnitten eines Lastfahrzeuges eine Rolle, in der Grundschicht nur eines: Der Preis.

Aber, Mercedes zeigt wie man sich selber Kannibalisiert sehr deutlich.
Besser wäre etwas nicht anzubieten, anstatt mit muss komplette Fahrzeuge zuzukaufen.
Aber, wenn´s der deutsche Markt verlangt... der Weltmarkt eher nicht.
BMW i3, Nissan E-nv200, bald Mercedes Vito EQV& Peugeot Expert, wenn die mal geliefert werden....

Re: Mercedes EQT

Rangarid
  • Beiträge: 1398
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 85 Mal
  • Danke erhalten: 334 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: - Akku: 70 kWh,
- Motor: 160 PS.

Das sind keine bekannten Renault-Daten.
Vielleicht kein Chamäleon-Lader. Dafür hoffentlich 100 kW DC. 😉
Im Vergleich zu Combo/Rifter/Berlingo mit 50kWh genau die richtige Akkugröße für das Fahrzeug denke ich. Damit sind auch sinnvolle Reisegeschwindigkeiten mit der Familie drin. Wenn der auch 3 Isofix Anschlüsse hat, wär der so genau mein Ding.

Re: Mercedes EQT

Misterdublex
  • Beiträge: 4263
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 603 Mal
read
Meines Auch. 😉

Zumal das Mercedes MBUX auch einen digitalen, analogen Tacho hat und nicht bloß eine Zahl.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 17.12.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Mercedes EQT

harlem24
  • Beiträge: 7886
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 253 Mal
  • Danke erhalten: 575 Mal
read
An ein MBUX in so einem Fahrzeug glaube ich erst, wenn ich es sehe...
@env20040 die Sache ist halt, es gibt Firmen die eine Fahrzeugrichtlinie haben und wenn die einen Vertrag mit Daimler haben, dann kaufen die dort bevorzugt ein. Warum sollten sie sich solche Geschäfte entgehen lassen?
Nur darf man halt nicht zu viel investieren, sonst lohnt es sich nicht mehr,
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Mercedes EQT

env20040
  • Beiträge: 472
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Ja, und für jene rechnet es sich vielleicht auch den Mehrpreis zum gleichen Fahrzeug Broutto in der Liste zu sehen, da Netto etwas anderes dabei rauskommt.

Wiewohl, diese Dose das erste Ding mit einem brauchbaren Accu wäre.

Was man sich dann fürstlich bezahlen wird lassen.
wiewohl, mit 50 kWh sind das dann locker 300 km Reichweite was echt brauchbar ist, im gegensatz zu den Renault-Taschenlampenbatteriemodellen.

Allerdings, war der Nissan Navarro mit Stern ein Geschäft?
Was man so liest auch nicht...
BMW i3, Nissan E-nv200, bald Mercedes Vito EQV& Peugeot Expert, wenn die mal geliefert werden....

Re: Mercedes EQT

harlem24
  • Beiträge: 7886
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 253 Mal
  • Danke erhalten: 575 Mal
read
Nein, war er nicht. Eben weil die Daimler Ingenieure meinten, es besser zu können.
Komplett anderen Antrieb und anderes Fahrwerk eingebaut, hat trotzdem keine Sau interessiert.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Mercedes-Benz - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag