Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Die 10% betreffen eh nur den ersten Stint.
Ioniq FL: seit 04/21, e-Golf 300: seit 11/19
Anzeige

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

elektrischimom
  • Beiträge: 12
  • Registriert: So 11. Okt 2020, 20:27
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich habe heute den ersten Schritt erledigt und war wegen der Begrenzung der Ladekapazität bei meinem Hyundai Händler. Zu meinem Erstaunen wurde technisch an meinem Auto gar nichts verändert. Es wurde zum Beispiel nicht die Software des BatterieManagementSystems geändert, um die Ladefähigkeit des Autos zu begrenzen. Dies befürchtete ich. Der Hyundai Service Mann stellte Ladebegrenzung im Charge Management meines Wagens auf 90 Prozent DC und 90 Prozent AC ein und fotografierte dies. Das war alles! Ich begrenze die Ladung im Charge Management meistens auf nur 80 Prozent, um den Akku zu schonen. Voll lade ich mein Auto nur, wenn ich auf Langstreckenfahrt gehe. Jetzt darf ich dies erst mal nur noch maximal bis 90 Prozent. Der Hyundai Händler teilte mir noch allerhand weiteres Interessantes mit, zum Beispiel, warum die Akkus der Hyundai Elektroautos meiner Region zentral in Bremerhaven ausgetauscht werden und nicht in den Vertragswerkstätten. Mehr erfahrt ihr in meinem Blog: https://elektrischunterwegsimom.home.bl ... -electric/
Mein Blog: Elektrisch unterwegs im.Oldenb. Münsterland
https://elektrischunterwegsimom.home.blog/

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

Dsrenger
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Sa 20. Okt 2018, 17:05
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Das wurde mir heute auch gesagt. Ich fahre morgen zum Händler.
Er sagte mir, ich könnte das auch selber machen, aber ich muss einen Wisch von Hyundai unterschreiben.

Spricht dafür, dass die das nur in der Software einstellen.

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Mein Kona steht ja seit fast 2 Wochen in der Werkstatt am Hof in der hinteren Ecke und wartet auf einen neuen Akku.
Nachdem ich die Mobilitätsgarantie ausgenutzt hatte (elektrisches System überprüfen), wurde er abgeschleppt.
Dann bekam ich einen i20 als Leihwagen: kurze Diskussion
Dann bekam ich einen Ioniy Plugin als Leihwagen: kurze Diskussion
Jetzt hat mir Hyundai Import Österreich einen Neuwagen (eKona 2021 mit 64kWh Akku) angemeldet. Den hab ich mir am Freitag abholen können.
Damit kann ich jetzt fahren bis ich meinen Kona mit neuen Akku wieder bekomme.
Meine Werkstatt hatte jemanden von Hyundai Österreich im Haus, der meinte, es gäbe mit der Versorgung mit Akkus Probleme, teilweise kann das nicht Wochen sondern Monate dauern.
Mir ists egal, ich bin mit dem neuen 2021er Facelift zufrieden. Bei 40.000km im Jahr bin ich nicht unglücklich über die KM-Ersparnis.
Alles in allem bin ich mit dem gebotenen Hyundai Service sehr zufrieden, die Werkstatt ist auch sehr dahinter mich als Kunden zu behalten.

Aber das wichtigste ist: Nutzt die MOBILITÄTSGARANTIE!!
Hyundai Kona 150KW, Chalk White, Level4, seit 8.9.2020, inkl.VESS Taste, 3 Phasenlader
Fahrprofil: 40.000km/Jahr Pendelstrecke: 71km eine Richtung. Spritkosten bisher: ~3.500€/Jahr

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
  • Teddybär1964
  • Beiträge: 717
  • Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
  • Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 144 Mal
read
Dsrenger hat geschrieben: Das wurde mir heute auch gesagt. Ich fahre morgen zum Händler.
Er sagte mir, ich könnte das auch selber machen, aber ich muss einen Wisch von Hyundai unterschreiben........
Kann denn mal jemand schreiben, was denn auf dem "Wisch" steht (wenigstens sinngemäß) den man unterschreiben soll? Ich kann mir kaum vorstellen, das einfach Jeder unterschreibt, ohne mal den Inhalt zur Kenntnis genommen zu haben.

Der Ablauf ist ja soweit inzwischen ziemlich detailiert dargestellt. Bis auf die Unsicherheit, wie lange es letztlich mit dem Akkutausch dauert und ob man definitiv einen nigelnagelneuen Akku bekommt, auch erst mal o.k.
TWIZY 06/2016 bis 04/2020
02/2018 - 03/2020 IONIQ electric Premium Blazing Yellow
03/2020 KONA Elektro Ceramic Blue - großer Akku + Trend + Navi

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

sloth
  • Beiträge: 449
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
@Teddybär1964
Zitat aus dem oben von elektrischimom verlinkten Blog:
"Mein Händler stellte in dem Charge Management meines Auto die Ladebegrenzung auf maximal 90 Prozent ein (Siehe Bilder unten), fotografierte dies und ich musste unterschreiben, dass ich dies nicht ändere. Ich muss mich also nur verpflichten, den Wagen nicht vol aufzuladen."
Ioniq 28 Style 2019

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

PeteRob
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 25. Apr 2021, 08:09
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich war gestern beim Händler. Auf meine Frage, ob der Akku neu sei, wurde dies eindeutig bejaht.
Mit der Unterschrift wird bestätigt, dass der Akku nun auf 90 % SoC eingestellt wurde und nicht mehr verändert werden darf.

Der Austausch wird - bei Verfügbarkeit des Akkus - wohl ca. eine Woche in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit wird ein E-Auto zur Verfügung gestellt.

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

Boelkow
  • Beiträge: 155
  • Registriert: So 10. Jul 2016, 16:47
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Der Hyundai - Schrieb ist heute auch bei mir eingegangen. Ich muß regulär erst wieder im Februar 2022 in die Werkstatt für TÜV und Dreijahrescheck und werde da auch nicht vor diesem Termin vorbeischauen. Ich werde in der Werkstatt auch keine Verpflichtung unterschreiben, das Auto nicht zu mehr als 90 % zu laden - im Alltag lade ich ohnehin in der Regel nur bis zu 80 %; die 100 % brauche ich selten. Wenn ich vorher liegen bleibe, ziehe ich die Mobilitätsgarantie. Ich werde die Werkstatt ferner auffordern, einen konkreten Termin für den Akkutausch zu nennen. Und dann sehen wir mal, was passiert.

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

USER_AVATAR
read
Ich habe heute versucht beim lokalen Hyundai Händler (Kubina) einen Termin zu bekommen und habe eine Abfuhr bekommen.
In den nächsten 5 Wochen wäre alles ausgebucht, ich solle mich doch woanders umsehen.
Falls jemand einen willigen Händler in der Nähe von Köln hat, bin für Tipps dankbar. Man will sich ja nicht aufdrängen.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq 12/2017-2/2020, Kona seit 2/2020
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau

Re: Austausch aller Akkus bei Kona und Ioniq

Alexgrosy
  • Beiträge: 609
  • Registriert: So 25. Okt 2015, 11:41
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Hallo!

So auch gerade diesen Wisch unterschrieben. Es wurde auch nur ein Beweisfoto gemacht, dass auf 90% gestellt ist. Kein Softwareupdate oder so. Auf dem Wisch bestätigt man, dass man bis zum Austausch auf keinen Fall höher stellt. Mehr auch nicht.
Mein Autohaus meinte, dass es aber recht schnell gehen könnte mit dem Austausch, angeblich sind schon viele neue Akkus da bzw. auf dem Weg. Aber man wird sehen...

VG!
Alex
Dr. Alex Lange
Leaf TE 30 von 03/16 - 08/19
Kona Premium seit 05.08.19
9 kWp PV mit 30 kWh Eigenbauspeicher aus 18650 Zellen - Erweiterung auf 60 kWh läuft.
Eigenbau ~3 kW nano BHKW
https://www.alex-lange.org/emoncms/Chicken
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Hyundai - modellübergreifend“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag