Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
Benutzeravatar
    Frog
    Beiträge: 99
    Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
    Hat sich bedankt: 29 Mal
    Danke erhalten: 33 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:03
Kann man mit unseren Mennekes-Kabeln auch an Tesla-Stationen Strom laden? Ich habe es noch nicht probiert. Die Stecker sehen ja irgendwie gleich oder ähnlich aus. Trotzdem sind die Informationen und Erfahrungen an Tesla-Stationen sehr unterschiedlich. Wieso eigentlich?
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.
Anzeige

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
harlem24
    Beiträge: 6063
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 170 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:05
Kommt drauf an, an den Superchargern nicht, weil es DC ist, aber den gekennzeichneten Destination Chargern ist es kein Problem, weil AC.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
Benutzeravatar
    Frog
    Beiträge: 99
    Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
    Hat sich bedankt: 29 Mal
    Danke erhalten: 33 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:31
harlem24 hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 18:05
Kommt drauf an, an den Superchargern nicht, weil es DC ist, aber den gekennzeichneten Destination Chargern ist es kein Problem, weil AC.
Heißt: Wenn mein Stecker passt, kann ich auch laden?
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
AMI
    Beiträge: 186
    Registriert: So 3. Jul 2016, 19:02
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:39
Frog hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 18:03
Kann man mit unseren Mennekes-Kabeln auch an Tesla-Stationen Strom laden? Ich habe es noch nicht probiert. Die Stecker sehen ja irgendwie gleich oder ähnlich aus. Trotzdem sind die Informationen und Erfahrungen an Tesla-Stationen sehr unterschiedlich. Wieso eigentlich?
An Tesla-Ladestationen kann man nie mit eigenem Kabel laden weil die Typ2-Kabel bereits an den Wallboxen fest angebracht sind. Aber wahrscheinlich meintest Du nur ob man an Tesla AC-Wallboxen laden kann, da diese einen Typ2-Anschluss haben und der e-Soul auch. Es kommt darauf an.

Tesla gibt Wallboxen als Destination Charger an Hotels, Restaurants etc. kostenlos ab. Diese erscheinen in einem Tesla auch im Navi und in der Fahrzeug-App. An diesen können nur Fahrzeuge von Tesla laden, ein entsprechendes Schild zum anbringen liegt bei. Die Artikelnummer ist 1050071-03-J.
Die Anzahl an kostenlosen Wallboxen ist begrenzt, häufig nur eine pro Lokation, die weiteren Wallboxen wurden dann dazu gekauft. Sie sehen identisch aus, haben aber die Artikelnummer 1050071-00-J mit kurzem Kabel und 1050071-01-J mit langem Kabel. Das sind dieselben die jeder Endkunde zu seinem Tesla erwerben kann. An diesen kann jedes Fahrzeug mit Typ2-Anschluss laden.
Die Artikelnummer steht auf der linken Gehäuseseite unter dem roten Reset-Knopf in der zweiten Zeile.
Zuletzt geändert von AMI am Mo 16. Sep 2019, 18:45, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
harlem24
    Beiträge: 6063
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 170 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:40
Nein.
An SuC ist auch ein Typ2 Secker verbaut, da kommt aber nichts raus, womit Dein Auto was anfangen könnte.
Einfach zu merken, die weiß/roten Dinger an der Autobahn helfen nicht, die grauen Kästen an Hotels mit dem weißen Schild sollten helfen.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
Hiasibua
    Beiträge: 28
    Registriert: Do 4. Okt 2018, 08:08
    Wohnort: Bavaria
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:45
Frog hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 18:31
Heißt: Wenn mein Stecker passt, kann ich auch laden?
Nein, nicht notwendigerweise.
Am Supercharger schickt Tesla über den Typ 2-Stecker ausschließlich Gleichstrom.
Den könnte dein eSoul aber nur über die beiden größeren unteren Kontakte des Combo 2-Steckers aufnehmen.

Keine Angst, das ist eigentlich nur am Supercharger so. Ansonsten kannst du davon ausgehen, dass du an Typ 2- und Combo 2(CCS)-Stationen dein Auto Laden kannst.
Freigeschaltet musst ihn halt bekommen. ;)


Fun fact: eigentlich ist im Auto ein Stecker verbaut, und Ladestationen haben die zugehörigen Buchsen. /Ende Klugscheiß :mrgreen: :old:

Edit: Wow, zwei Leute waren schneller!
Das Leben ist zu kurz für Vorwiderstände!
BMW i3 BEV 60Ah seit 07.09.2018

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
Benutzeravatar
    Frog
    Beiträge: 99
    Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
    Hat sich bedankt: 29 Mal
    Danke erhalten: 33 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:48
Hiasibua hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 18:45
Frog hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 18:31
Heißt: Wenn mein Stecker passt, kann ich auch laden?
Nein, nicht notwendigerweise.

Freigeschaltet musst ihn halt bekommen. ;)
Also noch eine Falle? Womit werden denn Tesla-Lader freigeschaltet?
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
harlem24
    Beiträge: 6063
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 170 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 18:50
Übers Auto automatisch, kann also niemand anders nutzen.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
Benutzeravatar
    eve
    Beiträge: 1676
    Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 54 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 21:20
Frog hat geschrieben:Womit werden denn Tesla-Lader freigeschaltet?
Würde auch neulich gefragt wo man denn hier Geld einwerfe :D

Wenn man am Supercharger den Tesla CCS Stecker in einen Model 3 bzw. den Tesla modifizierten Typ2 Stecker in ein Model S oder X Authentifizierung sich das Fahrzeug automatisch und startet die Ladung.

An Fastned DC Ladestationen geht das (mit CCS Stecker?!) auch wenn man mit seinem Fahrzeug dort registriert ist.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model 3, Model S oder Model X
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Mit Typ 2-Kabel an Tesla-Ladestationen tanken?

menu
Benutzeravatar
    Omikron81
    Beiträge: 53
    Registriert: Fr 30. Aug 2019, 07:17
    Wohnort: Mittelfranken
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Mo 16. Sep 2019, 22:45
Nochmal kurz als Zusammenfassung.

An Tesla Superchargern können nur Teslas laden. Punkt.

Es geistert zwar immer mal wieder das Gerücht rum Tesla wolle sich für alle öffnen, aber das bleibt ein Gerücht.
Vom Anschluss haben die SuC zwar Type 2 und CCS aber unsere Autos werden als nicht-Tesla dort auch nicht erkannt.

Die Destination Charger hingegen sind normale Wallboxen, die mit rotem Schild gehen nur für Teslas, die mit weißem Schild für alle. Bzw. siehe ID-Nummern weiter oben beschrieben.
2020 e-Soul 64kWh in Schwarz/Rot
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia e-Soul“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag