ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

Re: ID.3 1st lädt mit echten 100kW

Afrolicious
  • Beiträge: 75
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:13
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Lizzard hat geschrieben: definiere "Kategorie", wenn das der Neupreis ist dann kenne ich Autos die günstiger sind und schneller laden können.
Welche Fahrzeuge unter 40k€ Neupreis laden schneller als 100kW? Mir sind da nur E-Tron, EQC, Taycan und die Teslas bekannt, die meines Wissens alle deutlich über 40k liegen. Das ist ne ehrliche Interesse-Frage, keine rhetorische.

Ich finde der ID.3 liefert schon ne überzeugende, zeitgemäße Performance für's Geld. >500km/h laden ist schon ne Hausnummer.
Anzeige

Re: ID.3 1st lädt mit echten 100kW

USER_AVATAR
read
Afrolicious hat geschrieben: Welche Fahrzeuge unter 40k€ Neupreis laden schneller als 100kW?
Das ist ein ID3 1st, der kostet auch über 40.000€, ähnlich viel wie ein Tesla M3. Ob die günstigeren ID3 mit dem kleinen Akku genau so schnell laden können (und wie viel die kosten werden) wird sich erst zeigen.
Von Privat abzugeben: Peugeot iOn 2012, 42000 km, Ganzjahresreifen, VB 6000€, bei Würzburg, Kontakt bitte per PN

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 975
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
einen vergleich von Ladekennlinien existierender BeVs bietet tesla-björn im neuesten youtube, vergleiche kia, hyundai, porsche, vw, audi und tesla. Und dann guckt keiner mehr in seine selbst gebastelte Glaskugel.

Re: ID.3 1st lädt mit echten 100kW

Ungard
  • Beiträge: 1454
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
Lizzard hat geschrieben:
SRAM hat geschrieben: Damit ist er das schnellstladendende Fahrzeug in seiner Kategorie.

definiere "Kategorie", wenn das der Neupreis ist dann kenne ich Autos die günstiger sind und schneller laden können.

VW kann gar nichts richtig (außer Schummeln).
Nenn mal bitte ein Fahrzeug unter 40.000 das mit 100kW lädt. Danke
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: ID.3 1st lädt mit echten 100kW

Ungard
  • Beiträge: 1454
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Afrolicious hat geschrieben: Welche Fahrzeuge unter 40k€ Neupreis laden schneller als 100kW?
Das ist ein ID3 1st, der kostet auch über 40.000€, ähnlich viel wie ein Tesla M3. Ob die günstigeren ID3 mit dem kleinen Akku genau so schnell laden können (und wie viel die kosten werden) wird sich erst zeigen.
Ein M3 kostet auch über 70.000
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: ID.3 1st lädt mit echten 100kW

USER_AVATAR
  • MSTRT
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 2. Apr 2018, 10:19
  • Wohnort: Reutlingen
read
Ungard hat geschrieben:
Lizzard hat geschrieben:
SRAM hat geschrieben: Damit ist er das schnellstladendende Fahrzeug in seiner Kategorie.

definiere "Kategorie", wenn das der Neupreis ist dann kenne ich Autos die günstiger sind und schneller laden können.

VW kann gar nichts richtig (außer Schummeln).
Nenn mal bitte ein Fahrzeug unter 40.000 das mit 100kW lädt. Danke
Der Corsa-e kostet weit unter 40k und lädt mit 100kw

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

USER_AVATAR
read
Wo ist denn jetzt die Ladekurve vom ID.3? Ich sehe nur zwei Werte bei unterschiedlichem SOC. Order verstehe ich das falsch?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: ID.3 1st lädt mit echten 100kW

Ungard
  • Beiträge: 1454
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
MSTRT hat geschrieben:
Ungard hat geschrieben:
Lizzard hat geschrieben:


definiere "Kategorie", wenn das der Neupreis ist dann kenne ich Autos die günstiger sind und schneller laden können.

VW kann gar nichts richtig (außer Schummeln).
Nenn mal bitte ein Fahrzeug unter 40.000 das mit 100kW lädt. Danke
Der Corsa-e kostet weit unter 40k und lädt mit 100kw
Das müsste man erstmal sehen. Vermutlich bis zu.
Denke er liegt eher so bei 70-80
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

Afrolicious
  • Beiträge: 75
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:13
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Also beim ID.3 gehe ich davon aus, dass nur die Basisversion für 30k€(+Sonderausstattungen) mit einer deutlich geringeren Ladeleistung vorlieb nehmen muss. Die 1st-Edition startet doch bei 40k€, oder nicht?

Zum Corsa e gibt es noch keine Ladekurven, von daher ist das Spekulation, ich gehe aber davon aus, dass er bei der Ladeleistung irgendwo zwischen dem kleinen und dem mittleren ID.3 liegen wird. Es wurden ja 30 Minuten von 0 auf 80% in Aussicht gestellt, das entspräche bei 50kWh nutzbarer Kapazität 80kW Ladeleistung. Natürlich darf man Peak- und Durchschnitts-Ladeleistung nicht durcheinanderbringen, aber so richtig aussagekräftig ist nur ne Ladekurve. --> Bis dahin bleibt der ID.3 in seiner Klasse Lademeister.

Man darf aber gespannt sein, ob Corsa e und e208 die neue Messlatte im Kleinwagenbereich <35k€ legen.

Re: ID.3 Ladekurve - 1st lädt mit echten 100kW

Musikhattu
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 17:59
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Auch die Basis unter 30k mit 45 KW Netto-Akku soll gegen Aufpreis 100 KW schnelladen können und AC 3 Phasen mit 11KW . Wenn der Aufschlag dafür nur 500-700 € betragen würde wäre das o.K. Aber werden wohl eher um die 1000€ werden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag