Peugeot e-208 bestellt

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
fluegelfischer
    Beiträge: 98
    Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
    Hat sich bedankt: 17 Mal
    Danke erhalten: 29 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 13:24
O_Bernhardt hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 12:46
Update: Heute nach über 10 Wochen ist endlich der Zuwendungsbescheid vom BAFA gekommen. Natürlich noch über die "alten" 2.000 EUR + immerhin 100 für die ohnehin serienmäßige Fußgängerwarnung/AVAS. Auch wenn mir jetzt vielleicht 2K EUR zusätzliche Förderung durch die Lappen gehen, werde ich es wohl so belassen.
Es entgehen dir nur 1000 Euro von der BAFA. Die anderen 1000 Euro sind nur "virtuell", denn die hätten vom Händler kommen müssen. Und die werden üblicherweise vorher auf den Preis augeschlagen (bzw. dein sonstiger Rabatt reduziert sich entsprechend).
Anzeige

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
Blueskin
    Beiträge: 476
    Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
    Hat sich bedankt: 974 Mal
    Danke erhalten: 228 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 13:30
O_Bernhardt hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 12:46
Auch wenn mir jetzt vielleicht 2K EUR zusätzliche Förderung durch die Lappen gehen... .
Nein, das tun sie nicht!

Es wären ja zunächst überhaupt "nur" 1.000 € zusätzliche staatliche Förderung aus Steuergeldern.

Und das auch nur unter der Voraussetzung , dass Peugeot Dir nicht nur die 2.380 € "Zwangsrabatt" gegeben hätte, sondern insgesamt 3.570 €.

Und das war ja nicht der Fall, wie Du selbst geschrieben hast.

Also geht Dir erfreulicherweise gar nichts durch die Lappen! :)

Edit: Uups, da war jemand schneller als ich.

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
marcometer
    Beiträge: 474
    Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
    Hat sich bedankt: 75 Mal
    Danke erhalten: 120 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 13:52
Naja, die werden die 3.570€ schon jetzt immer geben müssen, weil sonst bekommt der Kunde ja BAFA nicht.
Und das wird wohl kaum ein Kunde dann mitmachen.
Entweder müssen sie die 1.190€ also schlucken und wirklich als Rabatt geben, oder die Preise erhöhen, damit es aus ihrer Sicht beim bisherigen Endpreis bleibt.

Wie wir bei carwow aber gesehen haben sind einzelne Händler schon bisher bereit gewesen beim e-208 Rabatte im Bereich 3.500€ oder mehr zu geben, also gehe ich mal davon aus, dass das dann künftig alle Händler tun werden.
Somit entgehen ihm nun wirklich 1.000€ BAFA und vermutlich auch 1.190€ Herstelleranteil.

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
Benutzeravatar
folder Di 19. Nov 2019, 13:59
Es gilt halt was im aktuell unterzeichneten Kaufvertrag steht. Ist da der Rabatt nicht hoch genug für die höhere Förderung gibt es halt (hoffentlich) die 2.000 EUR vom Staat.

Und wenn man jetzt den Vertrag zerreist und einen neuen aufsetzt, mit dem man dann auch die volle Prämie kassiert, dann riskiert man es halt zu heutigen Lieferzeiten zu bestellen und den Wagen entsprechend später zu bekommen. Und ein paar Monate mehr mit einem anderen Fahrzeug überbrücken kann die höhere Prämie dann unter Umständen halt auffressen.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
Benutzeravatar
    O_Bernhardt
    Beiträge: 95
    Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:25
    Wohnort: Erkelenz
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 14:10
marcometer hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 13:52
Naja, die werden die 3.570€ schon jetzt immer geben müssen, weil sonst bekommt der Kunde ja BAFA nicht.
Und das wird wohl kaum ein Kunde dann mitmachen.
Entweder müssen sie die 1.190€ also schlucken und wirklich als Rabatt geben, oder die Preise erhöhen, damit es aus ihrer Sicht beim bisherigen Endpreis bleibt.
Ja, so sehe ich es auch. Listenpreis erhöhen ist ja für den Hersteller auch nicht mal eben so gemacht, oder? Dann müsste das auch wieder dem BAFA für die Förderliste gemeldet werden. Und dann gab es ja noch diese Regelung, dass im EU-Vergleich der Listenpreis nicht höher sein darf als anderswo je nach Förderung.

Sprich, würde man heute zum Händler gehen, sollte er schon mind. die 3.570 brutto Rabatt berücksichtigen. Hoffentlich wissen die Händler und der nicht so gut informierte Kunde das überhaupt... Ich wette, das gibt ein ganz schönes Chaos mit Rücktritts-Orgien von Bestellungen und BAFA-Anträgen :roll:
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 ***

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
Benutzeravatar
    RiotCop
    Beiträge: 92
    Registriert: Fr 8. Mär 2019, 18:22
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 14:13
Was ist eigentlich wenn man schon bestellt hatte vor der Erhöhung und auch mehr Rabatt als €3570 erhalten hat und noch nicht den BAFA Antrag gestellt hat? Gibt es dann die €1000 von der BAFA mehr oder bleibt es bei den €2000?

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
marcometer
    Beiträge: 474
    Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
    Hat sich bedankt: 75 Mal
    Danke erhalten: 120 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 14:21
Ich könnte mir vorstellen, dass das klappen wird.

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
Benutzeravatar
    O_Bernhardt
    Beiträge: 95
    Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:25
    Wohnort: Erkelenz
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 14:24
RiotCop hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 14:13
Was ist eigentlich wenn man schon bestellt hatte vor der Erhöhung und auch mehr Rabatt als €3570 erhalten hat und noch nicht den BAFA Antrag gestellt hat? Gibt es dann die €1000 von der BAFA mehr oder bleibt es bei den €2000?
Stichtag der Beantragung ist das Erscheinen der Erhöhungsmeldung im "Bundesanzeiger". (was bisher noch nicht der Fall gewesen ist)
Wobei ich immer dachte, dass der €3570 Rabatt auch explizit als Herstelleranteil gekennzeichnet sein müsste. Anscheinend ist das nicht so, wenn man dem großen Thread viewtopic.php?f=68&t=51416 folgt.

Ist mir jetzt auch egal...möchte mich nun entspannen und auf das Auto freuen.
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 ***

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
Benutzeravatar
    RiotCop
    Beiträge: 92
    Registriert: Fr 8. Mär 2019, 18:22
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Di 19. Nov 2019, 15:07
Danke für den Link zu dem Thread. Hab alles gelesen und komme zu dem Schluß daß wohl das Datum des Antrags ausschlaggebend ist, wenn der Hersteller das Fahrzeug bereits für die höhere Förderung hat listen lassen. Da ich mehr als €3570 Rabatt bekommen habe und noch nicht den Antrag gestellt habe rechne ich mir gute Chancen aus, daß ich jetzt €3000 statt €2000 erhalten werde
:danke:

Re: Peugeot e-208 bestellt

menu
Nohgosol
    Beiträge: 30
    Registriert: Do 10. Okt 2019, 12:27
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Mi 20. Nov 2019, 12:16
Update: Förderung (BAFA) am 12.11.2019 beantragt
Zuwendungsbescheid heute (20.11.2019) via Post erhalten mit der Checkliste für die weiteren Schritte.

Hat also alles bei mir wunderbar funktioniert *freu*

Der Bonus vom Händler war in meinem Fall nicht explizit auf der verbindlichen Bestellung angegeben. Hatte nur noch handschriftlich den Listenplatz (Liste der geförderten Autos) auf der verbindlichen Bestellung hinterlegt.

Jetzt muss der Löwe nur noch kommen ;-)
Peugeot e 208 GT Line - Artense Silber - Bestellt 16.10.2019
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Peugeot e-208“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag