Preis Peugeot e-208

Re: Preis Peugeot e-208

menu
Ferfi
    Beiträge: 229
    Registriert: So 24. Jul 2016, 15:02
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Mi 22. Mai 2019, 22:40
PeterHusum hat geschrieben:Rechnet euch den Verbrenner schön und fahrt ihn. Um so mehr freie kostenlose Ladesäulen haben wir.
BildBild
Anzeige

Re: Preis Peugeot e-208

menu
Benutzeravatar
folder Do 23. Mai 2019, 11:37
Sofern ihr nichts zum eigentlichen Thema beizutragen habt, diskutiert bitte in der "Plauderecke" weiter. Danke!

TCO ist hier OT (sofern es nicht im Bezug zum e-208 steht).
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Re: Preis Peugeot e-208

menu
ubit
    Beiträge: 1413
    Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
    Hat sich bedankt: 52 Mal
    Danke erhalten: 360 Mal
folder Do 23. Mai 2019, 11:56
Fahrspaß ist toll - bezahlbare Mobilität aber auch. Viele Menschen haben halt ein Auto weil sie es brauchen - nicht weil sie gerne damit fahren.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 bestellt.

Re: Preis Peugeot e-208

menu
greath
    Beiträge: 240
    Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
folder Do 23. Mai 2019, 12:43
Eberhard hat geschrieben:
Di 21. Mai 2019, 11:56
Mir wurde auf der Intersolar von einem Vertreter der PSA ein Startpreis von < €30.000 genannt mit Auslieferung ab 1/2020. Dort war auch ein e208 zu sehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Darauf würde ich nicht geben. Mir hat ein DS Verkäufer gesagt das der E-Tense auch unter 30T€ anfangen soll, daraus wird leider nichts

Re: Preis Peugeot e-208

menu
Benutzeravatar
folder Di 28. Mai 2019, 13:03
Warum kauft ihr nicht jetzt einen "alten" Ioniq. Sind einige bei Mobile für etwa 25000€. Anstatt noch zu warten.

Re: Preis Peugeot e-208

menu
marcometer
    Beiträge: 424
    Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
    Hat sich bedankt: 68 Mal
    Danke erhalten: 98 Mal
folder Di 28. Mai 2019, 13:05
Weil der einen viel, viel kleineren Akku hat und nicht 3-phasig an AC laden kann.
Das wären schon mal so die für mich wichtigsten Argumente.
Mal davon abgesehen, dass ich den Ioniq noch nie schön fand - egal in welcher Ausführung.
e-208 und Corsa finde ich da wesentlich schöner anzuschauen.

Re: Preis Peugeot e-208

menu
Benutzeravatar
folder Di 28. Mai 2019, 13:22
PeterHusum hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 13:03
Warum kauft ihr nicht jetzt einen "alten" Ioniq. Sind einige bei Mobile für etwa 25000€. Anstatt noch zu warten.
Ist mir ehrlich gesagt als Zweitwagen zu teuer und als Erstwagen zu klein. Da fahre ich lieber weiter Zoe als Zweitwagen und schaue, wann ich den durch Corsa oder Skoda Citigo ersetzen kann.
Der Zoe ist aber auch noch für ein paar Jahre gut und durch den Wechsel würden wir auch nicht groß mehr elektrisch fahren als in den letzten 4 Jahren schon, von daher habe ich da gar keine Eile.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Preis Peugeot e-208

menu
Benutzeravatar
folder Di 28. Mai 2019, 20:04
PeterHusum hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 13:03
Warum kauft ihr nicht jetzt einen "alten" Ioniq. Sind einige bei Mobile für etwa 25000€. Anstatt noch zu warten.
200km um meinen Wohnort gibt es gerade einmal 32 Neuwagen. Der günstigste Angebot startet bei 29.990 EUR. In Farbe geht es erst ab 34.500 EUR los (bei Sangl). Nein danke, so wichtig ist mir ein neues Auto jetzt nicht.
Fährt Yaris Hybrid in "nackter 3. Klasse Bananenkistenausstattung" und ist zufrieden damit.
e-Golf: bestellt 09/19, erwartet 11/19

Re: Preis Peugeot e-208

menu
Benutzeravatar
folder Mi 29. Mai 2019, 20:49
Laut meinem Peugeot Händler wird es voraussichtlich ab September/Oktober Vorführwagen geben und erste Kundenauslieferungen ab Januar 2020.

Es wird immer offensichtlicher das alle Hersteller wegen des Flottenverbrauchs bewußt die Kundenauslieferungen wo möglich auf 2020 verzögern.

Re: Preis Peugeot e-208

menu
Benutzeravatar
    Hansi090
    Beiträge: 1805
    Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
    Wohnort: Wiesmoor
    Hat sich bedankt: 112 Mal
    Danke erhalten: 89 Mal
folder Do 30. Mai 2019, 09:20
drilling hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 20:49
Es wird immer offensichtlicher das alle Hersteller wegen des Flottenverbrauchs bewußt die Kundenauslieferungen wo möglich auf 2020 verzögern.
So ist es :thumb:
Ich habe auf dem Golfplatz mit einem Redakteur eine Zeitschrift für E-Autos ein gutes Gespräch gehabt und auch er und sein Team haben die gleiche Meinung.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Peugeot e-208“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag