News zur VW Elektrostrategie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
https://www.handelsblatt.com/unternehme ... sYWgQ4-ap3
In der Diskussion um den Umbau des VW-Konzerns hat Volkswagen-Vorstandschef Herbert Diess Rückendeckung von der Familie Porsche/Piëch als größtem Anteilseigner erhalten
Vom 05.03.2020
Anzeige

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Ob das 3 Monate später noch zutrifft?

Hat VW auch noch eine Hzwo strategie? Da lauern die nächsten Subventionen?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Wasserstoff beim PKW ist Geschichte, selbst die Regierung hat das schon verstanden, siehe Konjunkturpaket.

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Fiat 500e 'California', 11/2017 - 07/2020 ~ Fiat 500e 'la Prima' Cabrio, 10/2020
#ChangeWhatYouCan

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Ob das 3 Monate später noch zutrifft?

Hat VW auch noch eine Hzwo strategie? Da lauern die nächsten Subventionen?
Auch wenn es ökologisch Unsinn ist .. wenn damit Subventionen verbunden sind MUSS jedes Unternehmen zuschlagen.
Machst du auch ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Ich esse lieber alla carte....dieses MUSS bei all u can eat war eine Fehlentwicklung...wie auch Ryanair oder das Bekreuzigen auf See.

Über einen Stromgenerator „Rex“ als Nebenprodukt einer Subvention hätte ich nix. Aber Subventionen einer Technik die schon 30 Jahre als Heilsbringer gepriesen wird ist humbug.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: News zur VW Elektrostrategie

USER_AVATAR
read
Das ist ein ID. 4 auf dem Bild, richtig?
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: News zur VW Elektrostrategie

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Aber Subventionen einer Technik die schon 30 Jahre als Heilsbringer gepriesen wird ist humbug.

Es ist ökologisch und volkswirtschaftlich tatsächlicher Schwachsinn aber
1. kann sich ein Konzern wie Vw kaum verweigern, wenn die Bundesregierung solch eine Richtung vorgibt
2. sind diese Subventionen geschenktes Geld. Kann kein Konzern ausschlagen denn momentan geht es für alle Pkw-Großunternehmen - mehr oder weniger - um die Existenz

Wenn ein Konzern wie VW ihrem Herren Osterloh - der allmächtig ist - keine Zugeständnisse abringen kann und dar, dann muss das Geld eben anderswo her kommen.

Renault bekommt massive Vorgaben des Staates für seine 5 Milliarden Subventionen. Ob diese alle richtig sind oder vielleicht das Sterben noch beschleunigen sei dahin gestellt.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 813
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
Volkswagen erhöht Anteil an QuantumScape

Der Volkswagen Konzern stockt seine Beteiligung an QuantumScape auf und investiert bis zu weitere 200 Mio. US-Dollar in den US-Batteriespezialisten. Ziel ist, die gemeinsame Entwicklung der Feststoffzellen-Technologie voranzutreiben. Feststoffbatterien sollen in Zukunft Reichweiten deutlich vergrößern und Ladedauern weiter verkürzen.

„Wir machen mit unserem Partner QuantumScape technologische Fortschritte. Das zusätzliche Investment wird unsere gemeinsame Entwicklungsarbeit nachhaltig stärken und beschleunigen“, sagt Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Group Components, die die End-to-End-Verantwortung für die Batterie innehat. Der Volkswagen Konzern und QuantumScape arbeiten seit 2018 auch in einem Gemeinschaftsunternehmen zusammen, um die Großserienfertigung von Feststoffbatterien vorzubereiten.



https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... scape-6136

Re: News zur VW Elektrostrategie

CaptainPicard
  • Beiträge: 813
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
Focus versucht einen Streit bei VW zu inszenieren: https://www.focus.de/auto/news/autoabsa ... 10249.html

Dabei wurde doch von Anfang an gesagt dass der E-Buggy vermutlich nie kommen wird und schon gar nicht von VW selbst. Kann mich noch genau an die Interviews aus Genf erinnern.

Außerdem kann ich mir nicht vorstellen dass Diess tatsächlich vor hatte den Passat 2023 komplett einzustellen. Vermutlich ging es da nur um die Produktion in Emden die ja nach Osteuropa wandern sollte um Platz für die Vizzion Produktion zu machen und der Autor hat das irgendwie durcheinander gebracht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „VW ID“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag