Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

eComm
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:33
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Renaults AMI dürfte auch zusetzten.
Naja: ein L6e-Fahrzeug mit 45 Km/h Höchstgeschwindigkeit gegen einen vollwertigen M1-homologierten (Crashtest!),
autobahngängigen(*) PKW --
das sind wohl ziemlich unterschiedliche Einsatzgebiete und Zielgruppen....

Übrigens:
Der AMI ist von Citroen :-)

(*)
wirklich "Spaß" macht auch der e.Go natürlich nur in der Stadt,
aber immerhin kann er bei ~120 km/h problemlos "mitschwimmen" (eigene Probefahrt!) --
das wird den meisten Pendlern reichen. Mit dem AMI dagegen *darf* man gar nicht auf die Autobahn
Anzeige

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

fabian_crl
  • Beiträge: 141
  • Registriert: So 26. Apr 2020, 12:58
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Ich sehe den Ami auch nicht als Konkurrenz zum Life, aber stimmt es überhaupt, dass der Life gecrashtestet wurde? Die bisher ausgelieferten Fahrzeuge waren doch alles First Editions in Kleinserienfertigung, für die kein Crashtest nötig ist und die Großserienfertigung hatte noch gar nicht begonnen (oder irre ich mich da?).

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Egobesteller
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Do 10. Sep 2020, 21:22
read
Und? Wann startet die Produktion wieder?

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

eComm
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:33
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
fabian_crl hat geschrieben: stimmt es überhaupt, dass der Life gecrashtestet wurde?
aus einer eMail von e.Go vom 21.12.2018 (!):
"In den letzten Monaten wurde ich nochmal auf Herz und Nieren geprüft: Ich musste in den Schnee nach Skandinavien, Hindernisse überwinden und habe unter Wasser die Luft angehalten. Leider mussten ein paar meiner Geschwister auch zu Crashtests."

Es hat also definitiv Crashtests gegeben.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2619
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 508 Mal
  • Danke erhalten: 513 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Die Langlebigkeit muss sich erst noch bewahrheiten. Verweigern von Garantie-Service bei Bosch waren kein gutes Omen.
Die Bosch Dienste verdienen an den Verbrennern deutlich mehr. Ein Schuft, wer da übles denkt.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2619
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 508 Mal
  • Danke erhalten: 513 Mal
read
fabian_crl hat geschrieben: Ich sehe den Ami auch nicht als Konkurrenz zum Life, aber stimmt es überhaupt, dass der Life gecrashtestet wurde? Die bisher ausgelieferten Fahrzeuge waren doch alles First Editions in Kleinserienfertigung, für die kein Crashtest nötig ist und die Großserienfertigung hatte noch gar nicht begonnen (oder irre ich mich da?).
Wenn es um den Einsatz im innerstädtischen Pflegedienst geht ist der Ami direkte Konkurrenz.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Nichtraucher hat geschrieben:
Blue shadow hat geschrieben: Die Langlebigkeit muss sich erst noch bewahrheiten. Verweigern von Garantie-Service bei Bosch waren kein gutes Omen.
Die Bosch Dienste verdienen an den Verbrennern deutlich mehr. Ein Schuft, wer da übles denkt.
Nur wer geht noch zu dem Bosch-Dienst mit einem Verbrenner, wenn ihm vorher der Garantie-Service fuer den e.Go Life verweigert wurde? Bei einem Verbrenner hast du doch viel mehr Auswahl fuer die Werkstatt.
Ioniq FL: seit 04/21
e-Golf 300: seit 11/19

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

150kW
  • Beiträge: 5259
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 561 Mal
read
Ich kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen dass die Pflegedienste den AMI bevorzugen werden. Die fahren hier meinst mit einem Up! durch die Gegend, ich glaube nicht dass die ihren Leuten so einen Abstieg zumuten wollen.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Ging es in diesem Thread nicht mehr um die Firma und deren Zukunft?
Hier wird wieder alles reingeworfen, was ggf mehr in eigene Threads oder auch in den Thread "Aktueller Fortschritt/Status der Produktion des e.Go" gehört/passt.

Wenn es euch egal ist, dann kann man natürlich auch alles in einen ellenlangen Thread stecken in dem man nichts mehr wieder findet ;)

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

nuuj
  • Beiträge: 164
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 19:19
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Kommunalwahl in NRW. In Aachen, der E-gohauptstadt hat die grüne Fraktion die Mehrheit. Was dieser Wechsel für Next E-go bedeutet, weiß ich nicht. Zumindest setzt man auf Nachhaltigkeit. Die E-go Fabrik hat Solarpanels und ist nachhaltig. Probleme könnten auftauchen, wenn Schuh (CDU) Änderungen haben möchte und Grün sagt nein. Bisher gab es da keine bzw. wenig Probleme. Ich hoffen nur, das nunmehr die Ladeinfrastruktur wesentlich verbessert wird. Auch sehe ich hier schon Änderung in der Straßenbenutzung in Aachen. Der ÖPNV wird wohl auch gefördert. Nur, wer soll das bezahlen?. Sehe aber durchaus mehr Chancen für den E-go. Es müßte der Zeitvorsprung nun durch hohe Produktion genutzt werden. Es kann losgehen.
Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag