Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

clemens42
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Di 5. Nov 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
marcometer hat geschrieben: Oder man nimmt für gleiches Geld ein Fahrzeug mit:
- mehr Reichweite
- mehr Ladeleistung AC
- DC laden
- besserer Ausstattung
- mehr Platz
- weniger Verbrauch
Du meinst den Fiat Mii? Klar, wenn er dir gefällt dann nimm ihn doch. Ich persönlich kann mit dem zig Jahre alten Design wenig anfangen. Aber die technischen Daten lesen sich auf dem Papier gut, keine Frage.

Wieso immer diese "entweder oder" Diskussionen. Ist doch schön, Alternativen zu haben. Ich E.Go - du Fiat. Passt doch.
Anzeige

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Was für nen Fiat?
Es geht natürlich um Seat, Skoda, VW.

Aber manche müssen wohl durch Schmerz lernen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

clemens42
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Di 5. Nov 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: Was für nen Fiat?
Es geht natürlich um Seat, Skoda, VW.

Aber manche müssen wohl durch Schmerz lernen.
Sorry, meinte natürlich den Seat, nicht Fiat. Keine Ahnung von welchem Schmerz du redest.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Keine Sorge, wirst Du schon noch erfahren :lol:

Nur hinterher bitte kein * mimimi, keiner hat mich gewarnt *
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

clemens42
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Di 5. Nov 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Oh je, was für ein überheblicher Quatsch. Wenn man Technologie kauft, die sich mitten in einer steilen Entwicklung befindet, wie es derzeit bei Elektroautos der Fall ist, muss man sich halt irgendwann entscheiden. Für jeden Zeitpunkt gilt, dass kurz danach was technisch besseres kommt. Das gilt für den e.GO und natürlich euch für den Seat, und für alle anderen. Glaubst du im Ernst, dass der Seat nicht in 1 Jahr genauso überholt ist?

Der Punkt ist doch, dass es für einen selbst passt. Ob irgendwelche Laberköpfe mein Auto gut finden oder nicht ist mir doch egal. Ich habe 10 km zur Arbeit - genau dafür wird dieses Auto eingesetzt werden. Aufgeladen wird in der heimischen Garage. Wo sollen da irgendwelche Schmerzen herkommen. Klar werden technisch bessere Angebote kommen, vielleicht bringt e.GO auch bald eine Version mit größerer Batterie und Schnelladung. Aber deswegen passt das 'alte' Auto doch immer noch für mich.

Wer bleeding edge kauft, also eine komplette Neuentwicklung von einer neuen Firma, der sollte allerdings durchaus mit etwas anders gelagerten Schmerzen rechnen. Wie schon jetzt mit der extrem verzögerten Auslieferung. Ausserdem rechne ich mit technischen Kinderkrankheiten, wenn er denn mal da ist. Wenn du solche Art Schmerzen gemeint hast - dann stimme ich dir sogar zu. Das muss doch jeder selbst entscheiden, ob es ihm das Risiko wert ist.

Und: Autokauf war schon immer auch eine emotionale Entscheidung. Die derzeitigen Alternativen in ähnlichen Preisregionen (VW Up, Seat Mii, Smart) sprechen mich überhaupt nicht an. Das Design von VW und Seat finde ich grauenvoll hässlich. Sowas kaufe ich mir nicht.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
e.go ist knapp an der Insolvenz vorbeigeschrammt:

https://emobly.com/de/meinung/e-go-mobi ... kommentar/
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
Wenn die Fahrzeuge zukünftig nicht rekuperieren und schnellladen können, ist das aber nur eine Frage der Zeit.
clemens42 hat geschrieben: Oh je, was für ein überheblicher Quatsch. Wenn man Technologie kauft, die sich mitten in einer steilen Entwicklung befindet, wie es derzeit bei Elektroautos der Fall ist, muss man sich halt irgendwann entscheiden. Für jeden Zeitpunkt gilt, dass kurz danach was technisch besseres kommt. Das gilt für den e.GO und natürlich euch für den Seat, und für alle anderen. Glaubst du im Ernst, dass der Seat nicht in 1 Jahr genauso überholt ist?
Na klar wird ein heute halbwegs aktuelles Fahrzeug in einem Jahr besser dastehen als ein heute schon veraltetes.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

clemens42
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Di 5. Nov 2019, 11:12
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: Na klar wird ein heute halbwegs aktuelles Fahrzeug in einem Jahr besser dastehen als ein heute schon veraltetes.
Ganz genau. Damit fallen ja die VW Dinger mit ihrem 7 Jahre alten Karosseriedesign aus dem Raster. :)

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 853 Mal
read
Naja - soooo viel hat sich in den letzten 20 Jahren an den Autos ja nicht verändert. Bisserl Design, paar Assistenzsysteme (die meisten davon verzichtbar), mehr Plaste statt Metall. Aber sonst? Richtig "veraltet" finde ich selbst 10 Jahre alte Autos nicht. Jedenfalls nicht veralteter als aktuelle Modelle z.B. im Bezug auf Navi und Multimedia....

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Zukunft des e.GO life - rosig oder schon vorbei?

USER_AVATAR
read
clemens42 hat geschrieben: Ganz genau. Damit fallen ja die VW Dinger mit ihrem 7 Jahre alten Karosseriedesign aus dem Raster.
Finde ich erstens schicker als den E-Go und zweiten relativ nebensächlich solange das Auto nicht pottenhässlich ist.
Wichtig sind Reichweite, Ladeleistung und Preis.
Da setzt das Gesamtpaket der UpMiGos momentan IMHO Maßstäbe.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag