Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
Schaumermal
    Beiträge: 2103
    Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
    Wohnort: Emsland
    Hat sich bedankt: 304 Mal
    Danke erhalten: 549 Mal
folder
iAndi hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: Das Blinkgeräusch könnte doch eher über die Multimediaanlage eingespielt sein
Eher nicht, die Basisversion hat ja weder Mutlimedia noch Lautsprecher
das war auch ironisch gemeint - trotzdem ist ein Blinkrelais extrem unwahrscheinlich.
Nochmal wikipedia:
In modernen Fahrzeugen ist kein separater Blinkgeber mehr eingebaut. Das Blinken (An- und Ausschalten) wird in einem zentralen Steuergerät, meist dem sog. Bordnetzsteuergerät (Body Control Module, BCM; bei Ford auch Generic Electronic Module, GEM, genannt), erzeugt.[10] Dieses wird vom Blinkerschalter angesteuert, über den nur noch ein geringer Steuerstrom fließt.[3] Der Strom für die Blinkerlampen wird über die Elektronik des Steuergeräts geschaltet.[12] Bei dieser Technik ist es wie bei separaten Blinkgebern möglich, durch eine interne Überwachung des Lampenstroms im Steuergerät einen Lampenausfall zu erkennen. Die Rückmeldung an den Fahrer erfolgt dann wie bei der älteren Technik über die höhere Blinkfrequenz, ggf. auch über eine Textmeldung im Kombiinstrument (z. B. "Blinkleuchte vorne rechts - bitte prüfen!"). Die akustische Kontrolle des Blinkvorgangs wird meist durch einen kleinen (Piezo-)Lautsprecher hinter dem Armaturenbrett (meist im Kombiinstrument eingebaut) realisiert, wobei in einigen Kombiinstrumenten sogar sehr realitätsgetreue Audio-Samples von klickenden Blinkerrelais zum Einsatz kommen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo Vision iV unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
USER_AVATAR
folder
Bisher hat es hier mit einer (fast) reinen Linksammlung ziemlich gut geklappt, wäre schön wenn man das beibehalten würde. Vielleicht macht ihr einen eigenen Thread für den Inhalt der verlinkten Artikel auf (Beispiel SM Presse+Presse Diskussion). :)
#5XXX Sion mit Rabatt

Wenn möglich:
Zu Hause bleiben + Abstand halten + Hände waschen! #FlattenTheCurve

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
gemm
    Beiträge: 323
    Registriert: Fr 5. Jan 2018, 11:25
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder
motion hat geschrieben: Das Auto ist mega hässlich und hat bestimmt nichts mit einen Porsche zu tun. Der Preis ist auch kein Weltwunder, so wie das Auto innen und außen aussieht. Billig billig, die haben alles für einen großen Akku ausgegeben, der Rest ist ein Witz.
Mich würde höchsten ein elektrischer A5 interessieren, solche hässlichen Todesfallen brauche ich nicht.
Naja - Porsche hat in der Vergangenheit auch ein paar echt hässliche Schweine hingestellt - da:
Bild

und da:
Bild
...von daher kann man mit Design Anlehnungen an Porsche schon ein recht breites Spektrum abdecken.

Aber den e.Go Life trifft nichts davon. Er ist im Vergleich dazu, was in seiner Klasse sonst so auf den Strassen unterwegs ist eigentlich wohltuend unterschiedlich. Nicht so die fahrenden Eier wie die Drillinge, keine Trennscheiben Reifen wie der BMW i3 oder öder Einheitsbrei wie die VWs.
Nein, ich finde ihn sogar recht ansehnlich. Aber das ist Geschmackssache. Und ich würde ihn sogar kaufen, wenn er so aussieht.
Bild

Solange die technischen Daten passen und das Fahrwerk gut auf der Strasse liegt. Und das ist ja offenbar der Fall. Zum Glück wurde es kein so ein fahrendes Sofa.

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
eComm
    Beiträge: 131
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 20:33
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 20 Mal
folder
mal wieder eine Presseerklärung von e:Go selbst:
https://www.e-go-mobile.com/de/newspool ... mobilwerk/

Sieht ja so aus daß das Hochfahren der Produktion Fortschritte macht.
Fehlt nur die Meldung daß endlich auch wirklich Autos aus dem Werk herauskullern.....

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
nuuj
    Beiträge: 114
    Registriert: So 22. Jul 2018, 19:19
    Danke erhalten: 3 Mal
folder
Bild

vw unterstützt e.go

menu
Schaumermal
    Beiträge: 2103
    Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
    Wohnort: Emsland
    Hat sich bedankt: 304 Mal
    Danke erhalten: 549 Mal
folder
https://www.youtube.com/watch?v=OYOySuHUN10&t=1835s

man lausche ab der 18. Minute
Vw unterstützt die Entwicklung von e.go

ich bin gespannt, was da rauskommt. Der e-buggy? ein MEB-Sportwagen?
Herr Schuh kriegt den e.go nicht mal richtig in die Füße. Ich meine nicht primär die Stückzahlen sondern die Technik. Nicht mal die Rekuperationsfreigabe hat er von Bosch (trotz vw-Unterstützung) und der Verbrauch des Mini-e.go liegt in der Dimension eines e-tron.
Überlebt er, Schuh, die Umarmung von VW?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo Vision iV unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
red-fox
    Beiträge: 229
    Registriert: Mi 9. Mai 2018, 09:00
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder
Schuh hält eine kurze Keynote vor der Kanzlerin beim heutigen Autogipfel.
[...]Dann dürfte es für die Autobosse zunächst ein wenig ungemütlich werden. Das Einstiegsreferat zum Autogipfel darf ausgerechnet Branchenschreck Günther Schuh halten.

Der Aachener Universitätsprofessor soll im Beisein der Kanzlerin in wenigen Minuten darlegen, wie es gelingen kann, den Ausstoß von giftigen Stickstoffoxiden und klimaschädlichem Kohlendioxid im Straßenverkehr einzudämmen und gleichzeitig die Arbeitsplätze in der Autoindustrie zu sichern – weg vom Verbrenner hin zu Elektromotoren.

Die Sicht der Autobosse kennt Merkel: höhere Kaufprämien, Steuererleichterungen, Tausende staatlich geförderte Ladesäulen. Merkel, die ihrerseits bereits vor neun Jahren gefordert hat, bis 2020 gut eine Million Elektroautos auf die Straßen zu bringen, will endlich praktikable Vorschläge.

Der Zwei-Meter-Mann Schuh hat die etablierten Autohersteller mit der Erfindung des Elektrotransporters Streetscooter für die Post vor einigen Jahren düpiert und piesackt sie nun mit dem e.Go Life, einem batteriebetriebenen Kleinwagen, der ab 15.900 Euro erhältlich ist.

Er steht für das, was sich die Kanzlerin wünscht: innovative Macher, die etwas schaffen, ohne groß zu fragen, und das alles auch noch zu markttauglichen Konditionen.

Schuh wird wohl dafür plädieren, dass Zigtausende Menschen auf Bahn, Busse oder Gemeinschaftsshuttles umsteigen, statt täglich mit einem Auto zu fahren, in dem im Schnitt nur 1,3 Personen sitzen. VW-Chef Herbert Diess, Daimler-Frontmann Ola Källenius und BMW-CEO Harald Krüger dürften mäßig erfreut sein. Man sei etwas verwundert über die Wahl des Impulsgebers, ist vorab zu hören.[...]
https://www.handelsblatt.com/politik/de ... 80714.html

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
marcometer
    Beiträge: 618
    Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
    Hat sich bedankt: 105 Mal
    Danke erhalten: 185 Mal
folder

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
USER_AVATAR
folder
red-fox hat geschrieben: Schuh wird wohl dafür plädieren, dass Zigtausende Menschen auf Bahn, Busse oder Gemeinschaftsshuttles umsteigen, statt täglich mit einem Auto zu fahren/24480714.html
Obwohl diese Äußerung a) nur eine Mutmaßung von Handelsblatt ist und b) ein Vorschlag ist, das ich persönlich ohnehin so halte, könnte man sich doch fragen ob darin die anhaltende Nichtverfügbarkeit des ego Life begründet ist.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Linksammlung für Presseberichte zum e.Go Life

menu
nuuj
    Beiträge: 114
    Registriert: So 22. Jul 2018, 19:19
    Danke erhalten: 3 Mal
folder
http://www.finanztreff.de/news/gruenes- ... n/16830744
5G in Aachen, Modellregion; Schuh hat es geschafft, dass seine 5G Sachen wohl kostengünstig im Werk verwirklicht werden können. Auch die Forschung mit autonomen Fahren für die RWTH (Gelände Aldenhofen)
Bild
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e.Go Life“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag