Kona und die Ladekabel

Re: Kona und die Ladekabel

menu
MKL
    Beiträge: 375
    Registriert: Sa 13. Mai 2017, 13:02
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 58 Mal
    Danke erhalten: 31 Mal
folder Mo 23. Sep 2019, 17:19
PeterWenz hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 09:10
OK, danke für die schnelle Antworten.
So wie ich es jetzt verstehe sind die meisten Typ2-Ladepunkte fürs zwischendurch laden, z.B. beim Einkaufen (gibt es bei uns in einem großem Einkaufszentrum, da darf man auch kostenlos laden).
Die CCS sind rar bzw. meistens nur an Autobahnen und dienen dem schnellem Laden.
z.B. so was?:
Ladepunkt2.JPG
Gib es da eigentlich noch Unterschiede bei den CCS-Stecker (hier im Beispiel steht CCS (Typ2))?

Gruß
Peter
Einige Läden bieten auch DC (CCS-Typ2) an - hier z.B. Aldi oder Ikea - die sind aber manchmal bis 20 kW beschränkt. D.h. du lädst bis 80% Accu mit 20 kW und dann geht es langsam runter.

Ikea sollte an allen Häusern eine/ mehrere Ladesäulen haben, bei Aldi kannst du auf der WebSite danach filtern.
Anzeige

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Benutzeravatar
    PeterWenz
    Beiträge: 23
    Registriert: So 22. Sep 2019, 07:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 23. Sep 2019, 17:30
MKL hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:19

Einige Läden bieten auch DC (CCS-Typ2) an - hier z.B. Aldi oder Ikea - die sind aber manchmal bis 20 kW beschränkt. D.h. du lädst bis 80% Accu mit 20 kW und dann geht es langsam runter.

Ikea sollte an allen Häusern eine/ mehrere Ladesäulen haben, bei Aldi kannst du auf der WebSite danach filtern.
Danke.

Bei uns in Regensburg hat IKEA 4 Ladeplätze, das was ich gesehen habe.
Aber ca. 1 mal pro Woche zum IKEA zu fahren ist auch anstrengend auch wenn die HotDogs lecker sind :D
ALDI ist am anderem Ende der Stadt, bisschen zu weit, aber wenn man seine Einkaufsgewohnheiten anpasst dann könnte es passen.

Gruß
Peter
Seit 17.10.2019 Kona 64 kWh Premium

Re: Kona und die Ladekabel

menu
MKL
    Beiträge: 375
    Registriert: Sa 13. Mai 2017, 13:02
    Wohnort: NRW
    Hat sich bedankt: 58 Mal
    Danke erhalten: 31 Mal
folder Mo 23. Sep 2019, 18:10
PeterWenz hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:30
MKL hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:19

Einige Läden bieten auch DC (CCS-Typ2) an - hier z.B. Aldi oder Ikea - die sind aber manchmal bis 20 kW beschränkt. D.h. du lädst bis 80% Accu mit 20 kW und dann geht es langsam runter.

Ikea sollte an allen Häusern eine/ mehrere Ladesäulen haben, bei Aldi kannst du auf der WebSite danach filtern.
Danke.

Bei uns in Regensburg hat IKEA 4 Ladeplätze, das was ich gesehen habe.
Aber ca. 1 mal pro Woche zum IKEA zu fahren ist auch anstrengend auch wenn die HotDogs lecker sind :D
ALDI ist am anderem Ende der Stadt, bisschen zu weit, aber wenn man seine Einkaufsgewohnheiten anpasst dann könnte es passen.

Gruß
Peter
Ikea liegt meistens günstig an Autobahnen, wenn man also tagsüber fährt, eine "Family-Karte" hat (gibt es Kaffee umsonst), kommt man günstig durch´s Land...

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Benutzeravatar
    PeterWenz
    Beiträge: 23
    Registriert: So 22. Sep 2019, 07:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 20. Dez 2019, 13:14
Hallo,
ich habe jetzt das Kabel hier bestellt, erhalten und ausprobiert:
https://www.energieloesung.de/mein-lade ... yp-2-22-kw

Im Vergleich zum Originalkabel von Hyundai lädt der Kona jetzt mit 6,9 anstatt mit 3,9 - 4,2 an eine 22 kWh Lader.
Ich finde das nicht schlecht.
kona_6-9_1.jpg
kona_6-9.jpg
Seit 17.10.2019 Kona 64 kWh Premium

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Benutzeravatar
folder Fr 20. Dez 2019, 14:39
3-phasig ist halt overkill für den einphasigen Kona und macht das Kabel unnötig schwer und "steif". Lieber etwas länger. Aber das geht natürlich so.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Benutzeravatar
    PeterWenz
    Beiträge: 23
    Registriert: So 22. Sep 2019, 07:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 20. Dez 2019, 15:20
Köln Bonner hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 14:39
3-phasig ist halt overkill für den einphasigen Kona und macht das Kabel unnötig schwer und "steif". Lieber etwas länger. Aber das geht natürlich so.
Warum OVERKILL?
Meine Frau hat schon angemerkt, dass das Kabel schwerer ist.

Gruß
Peter
Seit 17.10.2019 Kona 64 kWh Premium

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Benutzeravatar
folder Fr 20. Dez 2019, 15:27
Weil 2 der 5 Adern durch den Kona nicht genutzt werden.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Benutzeravatar
    PeterWenz
    Beiträge: 23
    Registriert: So 22. Sep 2019, 07:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 20. Dez 2019, 15:34
Verstehe ich trotzdem nicht, er macht die Ladung über 3 Adern mit 6,9 kW anstatt mit 4,2 kW, ist das schlecht?
Seit 17.10.2019 Kona 64 kWh Premium

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Orion
    Beiträge: 341
    Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
    Hat sich bedankt: 59 Mal
    Danke erhalten: 76 Mal
folder Fr 20. Dez 2019, 16:10
PeterWenz hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 15:34
Verstehe ich trotzdem nicht, er macht die Ladung über 3 Adern mit 6,9 kW anstatt mit 4,2 kW, ist das schlecht?
Er macht die Ladung über genauso viele Adern wie vorher (1 plus N), nur diese Ader ist jetzt dicker.
2016: Reichweiten-Angst. 2018: Lade-Angst. 2020: Liefer-Angst.

Re: Kona und die Ladekabel

menu
Benutzeravatar
    PeterWenz
    Beiträge: 23
    Registriert: So 22. Sep 2019, 07:48
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 20. Dez 2019, 16:23
Orion hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 16:10
PeterWenz hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 15:34
Verstehe ich trotzdem nicht, er macht die Ladung über 3 Adern mit 6,9 kW anstatt mit 4,2 kW, ist das schlecht?
Er macht die Ladung über genauso viele Adern wie vorher (1 plus N), nur diese Ader ist jetzt dicker.
Und ist das schlecht? Wenn ja warum / für was?
Seit 17.10.2019 Kona 64 kWh Premium
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kona - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag