Nutzbare Energie

Nutzbare Energie

Hamburger Jung2
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:44
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Moin,

bei allem stöbern über den neuen Kona 64, wie hoch ist denn die nutzbare Energie?
Bei einem 64er Akku wird man ja, für die Haltbarkeit, nicht alle 64 kw nutzen können, oder?

Die anderen Hersteller geben ja auch nie die volle Energie ab, von daher meine Frage nach der nutzbaren KW.

VG
Anzeige

Re: Nutzbare Energie

USER_AVATAR
  • Nélè-Blue
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mi 17. Okt 2018, 09:04
  • Wohnort: Bayreuth
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Meinst du die Menge die du verbrauchen kannst,bis du wieder laden musst?

Da liegst du dank Rekuperation deutlich über 64 kWh

Irgendwo im Forum war als nutzbare Energie 76 kWh beschrieben, bei 100% geladener Batterie bis sie wieder aufgeladen werden musste.
Kona Elektro in Ceramic Blue bestellt 20.4.19, abgeholt 30.4.19 in Leipzig
Toyota RAV4 Hybrid Allrad als Zugfahrzeug für die Wohnwagen, damit seit 26.07.2019 kein reiner Verbrenner mehr im Haushalt.

Re: Nutzbare Energie

USER_AVATAR
read
Ich glaube, es wird nach Brutto- und Nettokapazität gefragt. Das interessiert mich auch. Wir wissen ja, dass nicht die volle Akkukapazität genutzt werden kann.
Wie viel stehen also bei den angegebenen 39,2 kWh und wie viel bei den angegebenen 64kWh zur Verfügung?
Im Prospekt konnte ich dazu nichts finden.
Nie mehr Verbrenner!

Re: Nutzbare Energie

Stromflüsterer
read
Hierzu gibt es keine offiziellen Angaben.
Bei Hyundai kann man getrost so um die 10% dazurechnen.
Ergo wird die 64kw/h Version brutto so um die 70kw/h gesamt haben.
Man hat also definitiv 64kw/h zum Fahren.

Re: Nutzbare Energie

USER_AVATAR
read
Nach oben sind es 6 % Puffer. D.h. bei voll geladener Batterie zeigt das BMS intern nur 94 % an.
Nach unten dürften es vermutlich 3 % sein.

Daher mein Schätzwert: ca. 70 kWh Bruttokapazität
Zuletzt geändert von umrath am Fr 11. Jan 2019, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Nutzbare Energie

USER_AVATAR
  • Gerald
  • Beiträge: 708
  • Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ich glaube, Björn hat was von ca. 68kWh im Video gesagt (seine Berechnung / Annahme).

Viele Grüße
Gerald
Hyundai Kona 64kWh
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Opel Ampera, Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2 und viele Verbrenner..

Re: Nutzbare Energie

USER_AVATAR
read
68 kWh würde bedeuten, dass der Kona überhaupt keinen Puffer nach unten hat und 0% SoC auch 0% BMS bedeuten würde.
Das halte ich für hochgradig unwahrscheinlich.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Nutzbare Energie

S_CH
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:45
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Wie bekommt man an die BMS zahlen?
64/0.91=70.33 für die, die es nicht nachrechnen wollen ;-)

Re: Nutzbare Energie

USER_AVATAR
  • Gerald
  • Beiträge: 708
  • Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
umrath hat geschrieben:68 kWh würde bedeuten, dass der Kona überhaupt keinen Puffer nach unten hat und 0% SoC auch 0% BMS bedeuten würde.
Das halte ich für hochgradig unwahrscheinlich.
Müsste man in den Videos nochmals reinhören. Bei der Anzahl und Länge von Björn's Videos ziemlich aufwändig. :lol:

Hab was gefunden:

https://youtu.be/QpgBGXUI4KE?t=510

Er meint 70kWh

Viele Grüße
Gerald
Hyundai Kona 64kWh
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Opel Ampera, Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2 und viele Verbrenner..

Re: Nutzbare Energie

AgV8DdmU
read
Opel Ampera-e, Kia und Hyundai geben wohl die effektive nutzbare Energiemenge an (bei Akku Wohlfühltemperatur ca. 25 °C).
Dies entnehme ich einigen älteren Beiträgen mit Ladeversuchen von 0-100%.

Beim BMW i3 werden im Prospekt (technische Daten) beide Werte (Brutto und nutzbar) angeben.

Nissan und VW geben nur Brutto an.

Andere Hersteller => ?

ADAC hat den Kona64 mit Typ2 und ca. 4,6 kW mal vollgeladen => 73,9 kWh (inkl. Ladeverluste). Hatte mal beim ADAC nachgefragt - aufgrund der Schieflast wird nicht mit 7,2 kW geladen...
Bei Ioniq28 wurden 30,9 kWh (inkl. Ladeverluste) zum Vollladen benötigt.

BMW i3 (94 Ah) 27,2 kWh (nutzbar) und 32,6 kWh (inkl. Ladeverluste) zum Vollladen.

Opel Ampera-e 60 kWh (nutzbar) und 67,4 kWh (inkl. Ladeverluste) zum Vollladen.

Beim e-Golf 300 werden bei 35,8 kWh (Brutto) ca. 34,9 kWh zum Vollladen gebraucht.
Aus älteren Beiträgen im Forum zum e-Golf 300 schätze die nutzbare Akku-Kapa auf ca. 30-31 kWh.

Dies sind dann ca. 10-15% Ladeverluste insgesamt.
Wenn die während des Ladens aktiven Steuergeräte ca. 200W brauchen, dann fallen hier alleine schon 4-6% Verluste (bei 3,6 - 4,6 kW Ladeleistung) an.
Die restlichen 5-10% Verluste sind dann im Stromumrichter und im Akku zu finden.

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/t ... adac-test/
Zuletzt geändert von AgV8DdmU am Fr 11. Jan 2019, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag