Dachbox

Dachbox

taschi
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Do 5. Dez 2019, 13:41
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Sali zämme aus der Schweiz
Ich möchte gerne wissen, ob es Alternativen gibt, zur Dachbox für 900 CHF, welche mir meine Hyundai Garage angeboten hat. Welche Dachboxen passen auf den Kona E?
Gruss t
Anzeige

Re: Dachbox

ebillen
read
taschi hat geschrieben: Welche Dachboxen passen auf den Kona E?
Auf den normalen (elektrischen) Kona passen die gleichen Dachboxen wie auf den Verbrenner-Kona (ggf. Dachlast beachten).

Ich habe hier in D eine Dachbox eines bekannten schwedischen Herstellers gekauft und umgerechnet zusammen mit dem Grundträger deutlich weniger bezahlt als die 900 CHF, die dein Händler aufruft.
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9

Re: Dachbox

Ilchi
  • Beiträge: 873
  • Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Hallo,

welche hast du denn genau gekauft? Der Kona ist ja nicht sehr lang. Mit welcher geht denn hier noch der Kofferraum ordentlich auf?
Und zweite Frage: Hast du schon Erfahrungen zum Mehrverbrauch auf der Autobahn?

Danke
Ilchi
Kona seit 04/2019, ca. 35 Tkm/a, 99 % Heimladung, 85 % aus eigenem PV-Strom
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019, ca. 30 Tkm/a

Die Mobilitätswende darf nicht an der Installation von Steckdosen scheitern: https://www.yourcharge.eu, Laden in Großgaragen

Re: Dachbox

ebillen
read
Ilchi hat geschrieben: welche hast du denn genau gekauft? Der Kona ist ja nicht sehr lang. Mit welcher geht denn hier noch der Kofferraum ordentlich auf?
Thule Motion XT. Mit der Kofferraumklappe muss man tatsächlich etwas aufpassen, aber wenn man die Box weit genug nach vorne verschiebt beim Montieren, klappt es.
Ilchi hat geschrieben: Und zweite Frage: Hast du schon Erfahrungen zum Mehrverbrauch auf der Autobahn?
Schwer zu sagen, weil ich mit der Box auch ein anderes Fahrprofil hatte als im Alltag. Es dürften so etwa 4-5 kWh/100km sein.

Mit drei Fahrrädern auf dem Dach ist der Mehrverbrauch noch etwas höher (6-8 kWh/100 km)
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9

Re: Dachbox

Ilchi
  • Beiträge: 873
  • Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Vielen lieben Dank, die gleiche hatte ich mir auch schon überlegt. Welche Größe hast du? M, oder passt da mehr drauf?
Kona seit 04/2019, ca. 35 Tkm/a, 99 % Heimladung, 85 % aus eigenem PV-Strom
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019, ca. 30 Tkm/a

Die Mobilitätswende darf nicht an der Installation von Steckdosen scheitern: https://www.yourcharge.eu, Laden in Großgaragen

Re: Dachbox

ebillen
read
Ilchi hat geschrieben: Welche Größe hast du? M, oder passt da mehr drauf?
Ja genau, das ist die in der Größe "M".
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9

Re: Dachbox

USER_AVATAR
read
Hallo,

ich habe mir vor einigen Monaten die Kamei Huskey L (330 l) Dachbox gekauft (ca. 230 €). Die nutzbare Länge mit ca. 175 cm reicht dann auch für Skier. Der Mehrverbrauch bei der Urlaubsfahrt war ca. 3-4kWh/100 km (bin dabei selten mehr als 120 km/h gefahren auch weil viel Verkehr war).

Re: Dachbox

USER_AVATAR
  • Pisco
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mi 23. Nov 2016, 10:16
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Eine (eher kleine) Box, die sehr gut passt, ist die Thule Touring S: 139 x 90 x 40 cm, 330 l
Bekommt man gebraucht für ca. 100 - 150 EUR
Thule Touring S.PNG
Smart 44 EQ, Kona EV 64kWh

Re: Dachbox

thomas1250
  • Beiträge: 16
  • Registriert: So 19. Jul 2020, 13:25
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Auf was muss ich bei Dachboden und Träger achten? Thema Antenne - passt das? Wie viel zuladung darf da rein? Hab da noch null Erfahrung ... wie groß ist die Gefahr sich am Auto was zu zerkratzen ?

Re: Dachbox

ebillen
read
Die max. Dachlast sind 80 kg, wenn ich das richtig im Kopf habe - incl. Träger und Dachbox natürlich. Sollte aber auch in den Dokumenten des Autos stehen.

Die kleine Antenne des Konas ist kein Problem.

Wir haben Träger und Box immer zu zweit montiert - weder die Träger noch die Box sind sonderlich schwer, aber größere Boxen sind sperrig. Zu zweit sehe ich keine Gefahr, sich da was zu verkratzen. Bei größeren Boxen muss man nur aufpassen, dass die Kofferraumklappe noch aufgeht - am besten bei der Montage der Box die Kofferraumklappe vorher öffnen, dann passt es hinterher auch.

Für viele Boxen gibt es spezielle Taschen, die den Innenraum der Box optimal ausnutzen. Die sind zwar nicht billig (um nicht zu sagen, überteuert), aber damit ist die Beladung der Box sehr bequem.
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag