Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
folder Mi 13. Mär 2019, 12:24
ElectricMunich hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 11:45
Leider scheint mein örtlicher Händler in München an Probefahrten nicht interessiert zu sein
Hab meinen Kona bei Autohaus Huber in Sauerlach Probegefahren und bestellt. Kam jetzt sogar 5 Monate früher. Alles bestens. Kann ich auch empfehlen.

Gruß
Gunnar
Derzeit mit einem Hyundai Kona 64 grinsend unterwegs
Anzeige

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
folder Mi 13. Mär 2019, 18:18
Danke für die Tipps. Hab jetzt bei Sangl einen Termin für eine Probefahrt gemacht. 👍
i3 60 Ah REX (seit 01/2019)
i3S 120 Ah bestellt 17.04.2019 - ausgeliefert 18.07.2019

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
    eikel
    Beiträge: 97
    Registriert: Mo 23. Okt 2017, 21:51
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mi 13. Mär 2019, 23:28
Heute durfte ich meinen Kona Premium in weiß bei Jürgen Sangl in Landsberg in Empfang nehmen. Ich kann den Service von Herrn Sangl - von der Bestellung im Juli 2018 bis zur Auslieferung heute uneingeschränkt empfehlen.

Das Auto hat mich auf meinen 270 km Rückfahrt absolut überzeugt. Die Assistenzsysteme funktioneren sehr gut, das Auto liegt für ein EV satt auf der Straße.

Ich habe im letzten Jahr einen BMW i3 mit der 33 kWh Batterie gefahren, da hätte ich bei den heutigen Außentemperaturen (6 Grad) einmal unterwegs komplett volladen müssen, um die Strecke zu bewältigen. Und so - musste ich nach 200 km zur Toilette und konnte mir nicht verkneifen die Zwischenzeit zum Laden und für einen Kaffee zu nutzen. Laden ausschließlich zu Testzwecken - ich hatte nämlich noch 175 km Restreichweite bei - bis dahin - ausschließlich Autobahnfahrt (125 - 130 km/h wo es ging, es waren aber viele Streckenabschnitte reduziert)! Das bedeutet für mich - im Vergleich zum i3 - eine neue Dimension von entspanntem Reisen.
Kona 64 kWh Premium seit 03/2019
BMW i3 von 03/2018 bis 03/2019

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
    Brunyev
    Beiträge: 248
    Registriert: Do 4. Aug 2016, 14:35
    Wohnort: Delbrück
    Hat sich bedankt: 55 Mal
    Danke erhalten: 37 Mal
folder Do 14. Mär 2019, 09:12
Danke für die Rückmeldung & Glückwunsch zum Kona :thumb:
Kia Soul EV Play Bj. July 2017/30kW
Hyundai KONA 64kW Premium/12.11.18 bestellt/am 30.04.19 ausgeliefert ... seither verbrennerfreier Haushalt
PV-Anlage 21,96 kWp mit 15,84 kWh-Speicher

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
    Data
    Beiträge: 22
    Registriert: Sa 9. Feb 2019, 10:22
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Do 14. Mär 2019, 09:55
Guten Morgen,
nach all den Lobliedern auf den Kona habe ich diese Auto auch mal probegefahren.
Mein persönlicher (Kurz-)Eindruck :
1.) Es macht Spaß mit dem E-Auto zu fahren
2.) Für mich kommt das Auto jedoch nicht in Frage. Mit 1,90m Körpergröße und einer nicht eben Leptosomenfigur fühle
ich mich eingekastelt. Kaum Kopf-und Beinfreiheit. Ist wohl ein Auto für deutlich kleinere Leute :-)
3.) Die Innenausstattung ist echt Geschmackssache , mir gefällt der IONIQ in der Beziehung um Klassen besser
4.) Erreichbarkeit der Bedienelemente war für mich gut; mit Ausnahme des head up displays. Das war kaum sinnvoll nutzbar,
weil nicht richtig im Sichtfeld
5.) die mögliche Reichweite durch den 64KWh Akku würde mich natürlich reizen ein solches Auto zu kaufen,
aber 2.-4. sprechen für mich dagegen

Schade....

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
    Hansi090
    Beiträge: 1826
    Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
    Wohnort: Wiesmoor
    Hat sich bedankt: 124 Mal
    Danke erhalten: 94 Mal
folder Do 14. Mär 2019, 10:46
Data hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 09:55
2.) Für mich kommt das Auto jedoch nicht in Frage. Mit 1,90m Körpergröße und einer nicht eben Leptosomenfigur fühle
ich mich eingekastelt. Kaum Kopf-und Beinfreiheit. Ist wohl ein Auto für deutlich kleinere Leute :-)
Für 1,83 bei mir reicht es gut.
4.) Erreichbarkeit der Bedienelemente war für mich gut; mit Ausnahme des head up displays. Das war kaum sinnvoll nutzbar,
weil nicht richtig im Sichtfeld
Tja, da bist du zu groß für...
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
    Nélè-Blue
    Beiträge: 92
    Registriert: Mi 17. Okt 2018, 09:04
    Wohnort: Bayreuth
    Hat sich bedankt: 36 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Do 14. Mär 2019, 12:43
Data hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 09:55
Guten Morgen,
nach all den Lobliedern auf den Kona habe ich diese Auto auch mal probegefahren.
Mein persönlicher (Kurz-)Eindruck :
1.) Es macht Spaß mit dem E-Auto zu fahren
2.) Für mich kommt das Auto jedoch nicht in Frage. Mit 1,90m Körpergröße und einer nicht eben Leptosomenfigur fühle
ich mich eingekastelt. Kaum Kopf-und Beinfreiheit. Ist wohl ein Auto für deutlich kleinere Leute :-)
3.) Die Innenausstattung ist echt Geschmackssache , mir gefällt der IONIQ in der Beziehung um Klassen besser
4.) Erreichbarkeit der Bedienelemente war für mich gut; mit Ausnahme des head up displays. Das war kaum sinnvoll nutzbar,
weil nicht richtig im Sichtfeld
5.) die mögliche Reichweite durch den 64KWh Akku würde mich natürlich reizen ein solches Auto zu kaufen,
aber 2.-4. sprechen für mich dagegen

Schade....
Hast du versucht das HUD einzustellen?
Mein Schwiegervater mit 1,96 fand es bequem.
Sowohl den Sitz, als auch das Display sehr gut zum ablesen.

Ich selber bin zwar kleiner, aber nun ja
definitiv nicht schlank. Ich finde die Sitze sehr bequem und mehr als nur ausreichend. Fast schon luxuriös.

Geschmacksache, da hast du völlig Recht.
Mir gefällt der Ioniq nicht und dafür der Kona innen sehr gut. So Unterschiedlich sind Geschmäcker.

Wenn es nicht passt, dann ist das eine persönliche Entscheidung, die eh niemand begründen muss.
Ich drücke dir die Daumen dass du "dein Auto" findest.
Kona Elektro in Ceramic Blue bestellt 20.4.19, abgeholt 30.4.19 in Leipzig
Toyota RAV4 Hybrid Allrad als Zugfahrzeug für die Wohnwagen, damit seit 26.07.2019 kein reiner Verbrenner mehr im Haushalt.

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Benutzeravatar
folder Do 14. Mär 2019, 13:00
Rudi L hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 13:15
Ich muß diese Woche nochmal nach Köln und habe aber etwas Zeit. Daher tüftel ich eine Strategie aus um die nervigen Säulen auszulassen. Das sind knapp über 300km und wäre locker machbar, wenn die Säulen in Ryhnern oder Hamm funktionieren würden. Bin noch am überlegen wie ich das mache
Für diese Woche wird es nicht reichen, aber wenn Du nächstes mal fährst, wirst Du keine Probleme mehr haben:
Dr.Forcargo hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 09:25
Lippetal: Sockel für die Säulen fertig, Trafo steht und Pflasterarbeiten fast fertig. Jetzt muss noch der Graben um die Sockel zugeschüttet werden, kurz die Säulen aufstellen und fertig.
Ionity ist das übrigens.

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
Rudi L
folder Fr 22. Mär 2019, 11:51
Das letzte Mal bin ich wegen dem schlechten Wetter doch lieber mit dem Verbrenner gefahren. Beruhigend wenn man die Wahl hat.

Angesichts des schönen Wetters und der zu erwartenden Reichweite ging es gestern mit dem Kona von Hannover nach Köln. Ziemlich flott, teilweise Vollstrom auf der linken Spur.
Erster Halt dann nach 240km und 2 Std. und 10 Minuten, kein schlechter Schnitt.

Da ich genügend Strom für die Rückreise an diese Stelle habe wollte, lud ich bis 80%. Das dauerte ungewöhnlich lange, nämlich über eine Stunde. :( War in Hagen die Total Tankstelle.

Rückreise dann wieder über diese Ladestelle, dieses Mal dauerte es bis 80% nur eine knappe Stunde. Das lag darin begründet, dass der Akku nicht so leer war wie bei der Anfahrt.

Hinfahrt insgesamt: 334km in 5 Stunden inkl. Ladezeit Schnitt inkl. laden 66,8km/h
Rückfahrt insgesamt: 334km in 4,5 Stunden inkl. Ladezeit. Schnitt inkl. laden 74,22 km/h. Fast auf dem Schnitt vom P85D, mit dem schaffte ich 77km/h.

Beides ist aber ganz schön lang, aber schneller geht nicht, der bremsende Faktor sind die Ladesäulen, auch wenn sie dieses Mal auf Anhieb funktioniert haben. 50KW ist viel zu wenig, zumal nur zwischen 43 und 46 KW am Auto ankommen.
Ich erwäge das nächste Mal über Paderborn zu fahren um die Fastned zu nutzen. Das müßte nochmal eine halbe Stunde bringen. Sofern das kein großer Umweg ist.

Im Vergleich zum Verbrenner ist natürlich deutlich zu lange. Ich bin der Ansicht der Schlüssel liegt nicht nur in der Akkugröße sondern die Ladeleistungen müssen deutlich höher sein, damit laden von 1% auf 80% nicht länger als 20-30 Min. dauert. Dies scheint mir bald erreichbar, dann ist es vielen die gerne umsteigen wollen auch vermittelbar.

Re: Der Kona macht einen sehr guten Eindruck

menu
S_CH
    Beiträge: 96
    Registriert: Mo 3. Dez 2018, 14:45
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Fr 22. Mär 2019, 11:57
Mit wie viel % bist du denn zu Hause angekommen? Ich habe das Gefühl das müsste schneller gehen.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag