Kona Electric & AHK möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Ronny89
  • Beiträge: 397
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
15924969205161949882332462538559.jpg
Same here... 300kg dürfen ran
Anzeige

Re: Kona Electric & AHK möglich?

ct13
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 17. Jan 2016, 10:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Manfredo52 hat geschrieben: @Ct13 was sagt eigentich der Händler dazu ?
Ich habe den Händler darauf nicht angesprochen, da ich ja eh keine AHK habe oder haben wollte. Ich habe gegenüber dem Händler nie nach einer Kupplung gefragt, also daran kann es nicht liegen das ich das deswegen dabei / eingetragen habe.

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 503
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Bei meinem Modell habe ich die e4*2007/46*1256*06.

Wahrscheinlich ist das der Stein der Weißen. Die AHK wird es wahrscheinlich nur mit der Nummer 1522*00 geben.
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Ich weiß nicht, welche Farbe der Stein hat, aber bei mir steht unter Buchstabe K:
e4*2007/46*1259*08

Ich habe 100/300/300 eingetragen.

SüdSchwabe

Zuletzt geändert von SüdSchwabe am Do 18. Jun 2020, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Kona Electric & AHK möglich?

ct13
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 17. Jan 2016, 10:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben:Ich weiß nicht, welche Farbe der Stein hat, aber bei mir steht unter Buchstabe K:
e4*2007/46*1259*08

SüdSchwabe
Bei mir ist exakt der Wert eingetragen

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 503
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Ich weiß nicht, welche Farbe der Stein hat, aber bei mir steht unter Buchstabe K:
e4*2007/46*1259*08

Ich habe 100/300/300 eingetragen.

SüdSchwabe
Aber da hast Du ja schon eine höhere Nummer (1259 zu 1256) und so wohl ein modifiziertes Modell mit entsprechender Stützlast etc

Im Kern wird es nur Hyundai mit entsprechender Erläuterung auflösen können und alles andere bleibt Kaffeesatzleserei.

Ich ärgere mich schon, aber wenn es danach geht, habe ich mir schon den Kona zu früh gekauft (Erhöhung der staatlichen Förderung).
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Ich habe meinen Anfang September bestellt und es ist noch einer aus der Korea Produktion.

„Zu früh“ ist also auch kein Kriterium.
Wegen der Förderung: das dürfte wahrscheinlich auch rückdatiert werden. Also erst mal abwarten.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Kona Electric & AHK möglich?

MichaO
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Di 5. Mär 2019, 16:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hier dann der Nachtrag von Hyundai. Leider geht man nur auf die Webseite aus Dänemark ein, nicht aber auf meinen Hinweis, dass es bereits deutsche Modelle gibt, die eine Anhängerlast eingetragen haben. Vielleicht werde ich abermals anfragen und darauf hinweisen, dass besagte Modelle mit Ergänzungen zur deutschen Bedienungsanleitung ausgeliefert werden. Die Antwort (wie die erste) kam von einer Frau Hardt aus der Kundenbetreuung Offenbach.
Sie haben Recht: Der dänische Importeur bietet den Hyundai KONA Elektro aktuell mit einer Anhängelast von maximal 300 Kilogramm an. Bitte bedenken Sie: Wie in jedem Unternehmen mit internationaler Präsenz gibt es auch bei Hyundai klare Verantwortungsstrukturen – und die besagen, dass jeder Importeur „seinen“ Markt und die eigens dafür importierten Modelle betreut.

Daher können wir auch hier keine andere Antwort anbieten: Der Hyundai KONA Elektro, den wir für den deutschen Markt importieren, ist für eine Anhängelast nicht freigegeben. Eine nachträgliche „Freigabe“ eines bereits homologierten und typgenehmigten Modells ist darüber hinaus ebenfalls nicht möglich.
Wenn man nicht fragt, ist ein ein gutes Beispiel mangelnder Kommunikation innerhalb eines Unternehmens. Wenn selbst der Kundenservice nicht weiß, was an Produkten bereits im Umlauf ist, weil wesentliche Änderungen nicht kommuniziert werden, dann ist das schon ganz schöner Murks.

Das mit der unmöglichen Nachträglichkeit der Freigabe kann ich so flott nicht überprüfen, aber damit ist dieser einfache Weg wohl verbaut. Muss mal sehen, ob es den ganzen Ärger wert ist, sich darum weiter zu kümmern, oder ob der Verbrenner mit AHK nicht einfach so lange gefahren wird, bis der Kona ersetzt wird, um dann ein EV eines Herstellers zu kaufen, der gleich eine passende AHK vorsieht.

Aus einem anderen Forumsbeitrag hab ich diesen Link... https://www.sk-handels-gmbh.de/shop/gut ... tro/167733 - ob man so an eine Eintragung kommt, kann ich aber noch nicht sagen. Ich suche parallel noch wen, der mir überhaupt eine „normale“ abnehmbare AHK vom Kona ans EV baut.

Gruß
Michael

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 503
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Habe nun eine Antwort von Hyundai, die abschließend erläuternd sein sollte:

Zunächst möchte ich Ihnen die unterschiedlichen Genehmigungsnummer des Hyundai Kona erläutern.
Die Fahrzeuge mit der EG Typgenehmigungsnummer e4*2007/46*1259 werden im Werk in Korea produziert und entsprechen dem Genehmigungstyp OS.
Die Genehmigungsnummer e4*2007/46*1522 beschreibt Fahrzeuge aus tschechischer Produktion mit Typbezeichnung OSE.

Beim Hyundai Kona mit 150 kW Leistung aus tschechischer Produktion wurde mit der aktuellen Baureihe eine gebremste und ungebremste Anhängelast von 300 kg, mit 100 kg Stützlast, homologiert.
Aufgrund technischer Unterschiede in Bezug auf Aggregatskühlung und Verkabelung ist eine werksseitige und nachträgliche Freigabe von Anhängelasten bei Fahrzeugen des Typ OS nicht möglich.
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

a426098
  • Beiträge: 30
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 13:39
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
De Hitzi hat geschrieben:Habe nun eine Antwort von Hyundai, die abschließend erläuternd sein sollte:

Zunächst möchte ich Ihnen die unterschiedlichen Genehmigungsnummer des Hyundai Kona erläutern.
Die Fahrzeuge mit der EG Typgenehmigungsnummer e4*2007/46*1259 werden im Werk in Korea produziert und entsprechen dem Genehmigungstyp OS.
Die Genehmigungsnummer e4*2007/46*1522 beschreibt Fahrzeuge aus tschechischer Produktion mit Typbezeichnung OSE.

Beim Hyundai Kona mit 150 kW Leistung aus tschechischer Produktion wurde mit der aktuellen Baureihe eine gebremste und ungebremste Anhängelast von 300 kg, mit 100 kg Stützlast, homologiert.
Aufgrund technischer Unterschiede in Bezug auf Aggregatskühlung und Verkabelung ist eine werksseitige und nachträgliche Freigabe von Anhängelasten bei Fahrzeugen des Typ OS nicht möglich.
Jetzt wird's ja doch interessant. Muß jetzt ja doch auch mal bei meinem Händler oder direkt bei Hyundai nachhaken.
Wenn das so wäre, hätten sie das bei mir einfach vergessen einzutragen.

Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

05.10.2019 Bestellt: Hyundai Kona EV 64kW, Premium (MY20), Dark Knight, mit Schiebedach und Sitzpaket (Auslieferung: 08.04.2020)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag