Neues Thema - Neuer E-Motor...

Neues Thema - Neuer E-Motor...

Jordan
  • Beiträge: 21
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 10:03
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Tja, wie schonmal gelesen... ist´s auch bei meinem anscheinend soweit, (div.) Lagerschäden im Motor, Tausch von Nöten.. :o
Erstmalig aufgetreten bei 12.000 km Tachostand, mittlerweile wird es lauter und lauter..

Ich muß sagen hierbei passt die Kommunikation - zumindest - mit meinem Händler, Kommunikation zwischen Händler
und KIA Österreich war etwas langwieriger. ABER:

Das beste an der Geschichte: 100% Garantie, und (angeblich) ist der Tauschmotor / nein der neue Motor in 4-6 Wochen verfügbar.. ;)
Anzeige

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

USER_AVATAR
read
Das hört sich etwas nach dem typischen Kona Problem an.

Nach ein paar tausend Kilometern ist der Motor oder das Reduktions Getriebe platt.

Hat schon für viele Werkstatt Besuche und Enttäuschungen gesorgt.

viewtopic.php?f=144&t=51854

Hab mich schon gewundert,.dass vom E-Niro keine Berichte kommen.

Vielen Dank für deine Info.
Auf der Suche nach einem Elektroauto

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

Kona E 64
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:55
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
stefanelectric hat geschrieben: Das hört sich etwas nach dem typischen Kona Problem an.

Nach ein paar tausend Kilometern ist der Motor oder das Reduktions Getriebe platt.

Hat schon für viele Werkstatt Besuche und Enttäuschungen gesorgt.

viewtopic.php?f=144&t=51854

Hab mich schon gewundert,.dass vom E-Niro keine Berichte kommen.

Vielen Dank für deine Info.
Kann das sein, dass du eine selektive Wahrnehmung hast und dir etwas zusammenreimst? Wie kommst du darauf, dass der Kona Probleme mit dem Motor hat? Bei dem einen Fall, den du verlinkt hast, geht es nicht um den Motor, sondern das Reduktionsgetriebe. Das sind zwei verschiedene Schuhe. Aber auch das ist kein typisches Kona-Problem, wie du schreibst, sondern der eine (1) Fall, der in dem thread ausführlichst diskutiert wird.

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

AndreasJ
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 20:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Ja das ist verdächtig. Wichtig ist nur, dass Kia/Hyundai daraus lernt und direkt eine verbesserte Version vom Motor einbaut,
BMW i3 60 mit Rex 2015 - 2017
Toyota Auris Hybrid 2017 - 2018
Mitsubishi Outlander PHEV seit 2019
KIA E-Niro 64 Spirit seit 2020

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

AndreasJ
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 20:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Kona E 64 hat geschrieben:
stefanelectric hat geschrieben: Das hört sich etwas nach dem typischen Kona Problem an.

Nach ein paar tausend Kilometern ist der Motor oder das Reduktions Getriebe platt.

Hat schon für viele Werkstatt Besuche und Enttäuschungen gesorgt.

viewtopic.php?f=144&t=51854

Hab mich schon gewundert,.dass vom E-Niro keine Berichte kommen.

Vielen Dank für deine Info.
Kann das sein, dass du eine selektive Wahrnehmung hast und dir etwas zusammenreimst? Wie kommst du darauf, dass der Kona Probleme mit dem Motor hat? Bei dem einen Fall, den du verlinkt hast, geht es nicht um den Motor, sondern das Reduktionsgetriebe. Das sind zwei verschiedene Schuhe. Aber auch das ist kein typisches Kona-Problem, wie du schreibst, sondern der eine (1) Fall, der in dem thread ausführlichst diskutiert wird.
Ja du solltest wissen, der Stefan führt eine Hass-Liebe zu Kia/Hyundai. In Wirklichkeit weis es selber nicht was er will. Mittlerweile ist es wohl eine Prinzipsache geworden.
BMW i3 60 mit Rex 2015 - 2017
Toyota Auris Hybrid 2017 - 2018
Mitsubishi Outlander PHEV seit 2019
KIA E-Niro 64 Spirit seit 2020

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

USER_AVATAR
read
Kona E 64 hat geschrieben:
stefanelectric hat geschrieben: Das hört sich etwas nach dem typischen Kona Problem an.

Nach ein paar tausend Kilometern ist der Motor oder das Reduktions Getriebe platt.

Hat schon für viele Werkstatt Besuche und Enttäuschungen gesorgt.

viewtopic.php?f=144&t=51854

Hab mich schon gewundert,.dass vom E-Niro keine Berichte kommen.

Vielen Dank für deine Info.
Kann das sein, dass du eine selektive Wahrnehmung hast und dir etwas zusammenreimst? Wie kommst du darauf, dass der Kona Probleme mit dem Motor hat? Bei dem einen Fall, den du verlinkt hast, geht es nicht um den Motor, sondern das Reduktionsgetriebe. Das sind zwei verschiedene Schuhe. Aber auch das ist kein typisches Kona-Problem, wie du schreibst, sondern der eine (1) Fall, der in dem thread ausführlichst diskutiert wird.
Es sieht so aus, dass du den verlinkten Threads nicht gelesen hast?

Oder nicht lesen möchtest?

Es gibt ein Problem mit dem Antriebsstrang, von dem einige Besitzer berichtet haben.

Wieso sollen sich die Besitzer das zusammenreimen oder gar ich, der nur liest und denkt.

viewtopic.php?f=144&t=51854&start=70

Warum gleich so angeknabbert wegen vorhandenen Problemen?
Auf der Suche nach einem Elektroauto

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

Kona E 64
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:55
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
stefanelectric hat geschrieben:
Kona E 64 hat geschrieben:
stefanelectric hat geschrieben: Das hört sich etwas nach dem typischen Kona Problem an.

Nach ein paar tausend Kilometern ist der Motor oder das Reduktions Getriebe platt.

Hat schon für viele Werkstatt Besuche und Enttäuschungen gesorgt.

viewtopic.php?f=144&t=51854

Hab mich schon gewundert,.dass vom E-Niro keine Berichte kommen.

Vielen Dank für deine Info.
Kann das sein, dass du eine selektive Wahrnehmung hast und dir etwas zusammenreimst? Wie kommst du darauf, dass der Kona Probleme mit dem Motor hat? Bei dem einen Fall, den du verlinkt hast, geht es nicht um den Motor, sondern das Reduktionsgetriebe. Das sind zwei verschiedene Schuhe. Aber auch das ist kein typisches Kona-Problem, wie du schreibst, sondern der eine (1) Fall, der in dem thread ausführlichst diskutiert wird.
Es sieht so aus, dass du den verlinkten Threads nicht gelesen hast?

Oder nicht lesen möchtest?

Es gibt ein Problem mit dem Antriebsstrang, von dem einige Besitzer berichtet haben.

Wieso sollen sich die Besitzer das zusammenreimen oder gar ich, der nur liest und denkt.

viewtopic.php?f=144&t=51854&start=70

Warum gleich so angeknabbert wegen vorhandenen Problemen?
Wiederholung macht es nicht besser.

Das ist kein typisches Kona-Problem, sondern es sind Fälle, die sich statistisch im Promille-Bereich bewegen. Nun kannst du entgegenhalten, dass hier niemand etwas darüber schreibt, wenn er keine Probleme mit dem Motor hat, während die (mittlerweile) 2 Fälle in dem thread von Problemen berichten. Das ist nun mal so, dass user, bei denen alles wie erwartet läuft, sich nicht dazu äußern, dass es läuft. Aber bitte - wenn du dich gern mit den Problemen dieser Welt beschäftigst - nur zu.

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

USER_AVATAR
read
Der Kona E 64 hat sich schon im Kona Forum die Finger verbrannt, weil er den Fehler einfach leugnet.

Immerhin hat er nun schon zwei betroffene Fahrzeuge eingestanden.

Das sind schon 100 Prozent mehr wie im ersten Post von Dir👍

Die Wahrheit dürfte wohl noch weit höher liegen.

Zusätzlich bezweifle ich weiterhin, dass du den dazugehörigen und von mir nun schon zweimal verlinkten Thread gelesen hast.

Wortwörtlich steht dort:

"Dann schau mal auf das Facebook Forum....dort haben sich schon 5 mit dem selben Problem gemeldet! und den enormen Drehmoment müssten die Entwickler halt einplanen. Sie wissen ja um die technischen Details des Kona. Da sollten sie die verbauten Teile eben anpassen. Bin mal gespannt wie lange das neue Teil halten wird...."

Und:

"Hallo, bei meinem Kona Premium 64 kWh (zugelassen Juli 2019) ist bereits nach 8.500 km ein kapitaler Getriebeschaden eingetreten, obwohl ich 90% im ECO-Modus gefahren bin. Auto musste abgeschleppt werden. Ich glaube aber nicht, dass es ein Konstruktionsfehler ist, sondern möglicherweise ein fehlerhafter Einbau oder Materialfehler. Ärgerlich ist, dass aktuell wohl kein Ersatzgetriebe in Deutschland verfügbar ist und ich daher noch keine Rückmeldung über die Dauer der Reparatur bekommen habe, ist jetzt allerdings erst 4 Tage her....."

Sind satte 600 Prozent mehr Probleme mit diesem Fehler um den es hier geht, wie von dir behauptet.(wenn man den Kia noch dazu rechnet)

Somit kein Einzelfall im Promille Bereich.

In dem Zusammenhang beim Kona, wurde auch der Motor getauscht und dieser ist somit auch betroffen, nahezu gleich wie bei diesem Fall von Kia um den es hier geht.

Das Lesen aber auch so schwierig ist.

Jetzt kommt bestimmt wieder "ganz anderes Problem, es geht ums Reduktions Getriebe und nicht um den Motor".

Falsch,nes geht um beides, es geht um die Antriebseinheit insgesamt, die vereinzelt bei wenigen tausend Kilometern versagt hat und ein paar wenige, die das nicht hören möchten.
Auf der Suche nach einem Elektroauto

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

Jordan
  • Beiträge: 21
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 10:03
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ergänzend zu erwähnen das bei KIA (bei Hyundai weiß ich es nicht) die Garantie nur bei 100%iger Einhaltung der vorgeschriebenen Serviceintervalle gilt!

Und zwar mit 0 (NULL) km Toleranz! Sprich, lieber mit 14.000km zum 1. Service fahren, wie mit 15.001km. :shock:

Re: Neues Thema - Neuer E-Motor...

airone
  • Beiträge: 179
  • Registriert: So 22. Nov 2015, 10:09
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Jordan hat geschrieben: Ergänzend zu erwähnen das bei KIA (bei Hyundai weiß ich es nicht) die Garantie nur bei 100%iger Einhaltung der vorgeschriebenen Serviceintervalle gilt!

Und zwar mit 0 (NULL) km Toleranz! Sprich, lieber mit 14.000km zum 1. Service fahren, wie mit 15.001km. :shock:
das heist also ich soll jetzt bei rund 23000 Km schon nen Termin für ca. Ende Jan. b.z.w. Anfang Febr. 2020 genau weiß ich das noch nicht, für den 30 000 Km Service machen, die sind bescheu.......ich muss die letzen Tage also genau drauf hin steuern, denke mal das ist juristisch nicht haltbar
Airone
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag