Und Tschüss !

Re: Und Tschüss !

menu
ComputerEgo
    Beiträge: 258
    Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 70 Mal
folder
und glaub nicht, dass da irgendwer weiter nach oben in der Liste rutscht. Die Händler werden die Bestellungen nicht bei KIA stornieren. Die wissen ganz gut, dass sie diese schnell verkaufen können und gut Geld machen können mit sofort verfügbaren Fahrzeugen.
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019
Anzeige

Re: Und Tschüss !

menu
AndreasJ
    Beiträge: 109
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 20:31
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder
Naja wenn die sich da mal nicht vertun. Ich hätte bis vor einem Jahr gedacht, dass einer Frühbestellung eines M3 aus 2016 mit Gold aufgewogen werden kann. Diese wurden teils auch auf EBay gehandelt. Und heute Lieferzeit unter 4 Wochen. Also bitte, es ist kein AMG Limited Edition o.ä. für einen Spottpreis. E Autos haben derweil eine ziemlich schnelle Sättigung nach ihrem Erscheinen. Die Abnehmer sind noch nicht so zahlreich. Die Pioniere zahlen die Mondpreise noch alle anderen danach rechnen aber sehr genau nach. Ich kaufe keinen Neuwagen, wenn es nicht min 15 % Nachlass gibt. Habe beim Niro jetzt inkl aller Prämien 17,8 % erhalten. Bevor ich den Listenpreis für den Kia zahle, dann nehme ich für 4K mehr einen M3 LR AWD.

Ist ein Wagnis eines jeden Händlers wenn er das macht. Schließlich haben die für den E Niro noch keine Hersteller Subvention etc, die ganz sicher auch für dem E Niro in 2020 folgen wird.
BMW i3 60 mit Rex 2015 - 2017
Toyota Auris Hybrid 2017 - 2018
Mitsubishi Outlander PHEV seit 2019
KIA E-Niro bestellt, gefühlt ab 2021. Mit Glück auch früher.

Re: Und Tschüss !

menu
USER_AVATAR
folder
Es ist traurig genug, aber wieso sollte das dann dennoch jemand anders abhalten davon ein Model 3 zu kaufen?
Der Kofferraum? Die Garantie?
Klar. Es gibt viele Gründe.
Aber ohne eine Preisdifferenz denken viele, was zu „verlieren“ wenn sie nicht gleich das Mittelklasse Model 3 nehmen.
Mit 3ph Lader, App, SuC Netzwerk usw.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Osteraktion vom 06.04.2020 bis 14.04.2020
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Bleibt gesund, wir schaffen das

Re: Und Tschüss !

menu
kokosnussrasierer
    Beiträge: 310
    Registriert: Di 29. Jan 2019, 23:20
    Hat sich bedankt: 79 Mal
    Danke erhalten: 155 Mal
folder
kokosnussrasierer hat geschrieben:
Blue shadow hat geschrieben:
Mal schauen was VW mit dem ID. gebacken bekommt.
Ja, ich schau mir wie wohl ein paar andere auch die Kiste nächste Woche in Frankfurt mal an. Bin vor allem auf das Platzangebot gespannt.
Vielleicht heißt es ja dann doch Tschüss Kia...
So. Gerade auf der Rückfahrt aus Frankfurt.

Tatsächlich war Kia mit einem minimal kleinen Stand auf der Freifläche zum Probefahren. Und was gab es zu fahren? Mehr als den Xceed, Proceed, Optima und Sportage war nicht. Kein Soul, kein Niro. Ein richtiges Armutszeugnis, was Kia in der Stadt der Konzernzentrale abliefert.

Nun zur Konkurrenz: recht positiv fand ich den Seat El Born. Praktisch wie der ID.3 nur schien mir der Kofferraum größer und der Innenraum etwas gefälliger. Leider keine technische Daten oder Preise.
Der ID war bei VW beherrschend. Allerdings bin ich leicht enttäuscht, wenn man das Brimborium, das VW veranstaltet, im Kopf hat. Sitzen vorne und hinten gut mit einigermaßen Platz für den Durchschnitt. Man darf aber nicht zu groß sein, sonst stößt man ans Glasdach.
Kofferraum recht klein. Maximal Golf Größe. Für Kinderwagen wird es eng. unter dem Boden gibt es nur ein kleines Extrafach. Höchstens fürs Notkabel. Außerdem recht schmal, da es keine "Buchten" links oder rechts gibt.
Sitze gut auch bei der Seitenführung.
Instrumente: die Hebel am Lenkrad sind recht fummelig. Muss man sich dran gewöhnen. Das Navi ist ausreichend groß, auf den ersten Blick gut zu bedienen.
Sicht nach Vorne über die äußerlich kurze Schnauze ist sehr gewöhnungsbedürftig da die Schnauze kaum von innen zu sehen ist. Erst recht nicht deren Ende... Etwas irritierend. Der Vorbau der Armaturen ist ziemlich lang, sodass eine recht große Distanz zwischen Fahrer / Lenkrad und Scheibe entsteht. Niemandsland.
Materialien: für ein Auto, was sich zwischen 30k und 40k+ bewegt, erwarte ich mehr.
Material am Lenkrad und Armaturen ok. Aber an Türen Mittelkonsole und Griffen ist viel einfacher Kunststoff verbaut worden. So fühlt es sich auch an. Sitzematerial nicht billig aber auch nicht besonders hochwertig. Bei mir entstand das Gefühl von "ein bissl hochwertig darfs sein, aber bitte auch an die Kosten denken". Schade.
Innenraum gab es in hell und dunkel. Geschmackssache. Ich persönlich fand hell bzw. Weiß ansprechend. Ich denke, man wird den Schmutz in den günstigeren Plastikteilen irgendwann sehen und nicht mehr los.

Eine Alternative für den Niro ist er in meinem Fall nicht. Vor allem wegen des mangelnden Platzes. Wer ein oder zwei kleine Kinder hat, für den ist der ID nur bedingt etwas. Klar kann man sich arrangieren, aber mit nem Kinderwagen und zwei Taschen ist dann bald Schluss. Beim Niro passt es deutlich besser.

Falls jemand noch Fragen hat, PN oder demnächst zum VW Händler ;)

Vom Platz her war ich vom Byton Mbite positiv überrascht. Der riesige Bildschirm in den Armaturen allerdings ist sehr gewagt. Bin gespannt, wie der in D final angeboten wird.

So. Genug off topic.
E-Niro Vision SnowWhite 64kWh, bestellt 15.01.2019, noch nicht geliefert :lol:

Re: Und Tschüss !

menu
USER_AVATAR
    Blue shadow
    Beiträge: 9741
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 282 Mal
    Danke erhalten: 396 Mal
folder
danke für die Eindrücke...

die länge beim Niro landet halt im Kofferraum. Beim Id landet der Raumgewinn in der 2.Reihe.

Ich gehe aber von mehr Spaß beim Fahren im Id aus....alleine schon durch die Heckschleuder
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Und Tschüss !

menu
kokosnussrasierer
    Beiträge: 310
    Registriert: Di 29. Jan 2019, 23:20
    Hat sich bedankt: 79 Mal
    Danke erhalten: 155 Mal
folder
Blue shadow hat geschrieben:
Ich gehe aber von mehr Spaß beim Fahren im Id aus....alleine schon durch die Heckschleuder
Ja, könnt ich mir auch vorstellen. Leider waren zuviel Leute in der Halle, sonst wäre ich gerne ne Runde gefahren :lol:
E-Niro Vision SnowWhite 64kWh, bestellt 15.01.2019, noch nicht geliefert :lol:

Re: Und Tschüss !

menu
AndreasJ
    Beiträge: 109
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 20:31
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder
Wie geht eigentlich ein Skandal bei VW im E Autobereich?! Sorry aber nach der heutigen Meldung, dass auch E6 geschummelt wurde. Also da bin ich raus VW, ich glaube euch gar nichts mehr und traue euch keinen Deut. Es tut mir leid für alle Arbeiter, die durch das Verhalten einiger Weniger im schlimmsten Fall ihren Job verlieren.

Da kann das Auto auf dem Papier noch so gut sein. Weil VW uns nämlich gelehrt hat, es bleibt auch nur auf dem Papier und findet selten in der Technik statt.
BMW i3 60 mit Rex 2015 - 2017
Toyota Auris Hybrid 2017 - 2018
Mitsubishi Outlander PHEV seit 2019
KIA E-Niro bestellt, gefühlt ab 2021. Mit Glück auch früher.

Re: Und Tschüss !

menu
greath
    Beiträge: 292
    Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 54 Mal
folder
AndreasJ hat geschrieben: Weil VW uns nämlich gelehrt hat, es bleibt auch nur auf dem Papier und findet selten in der Technik statt.
Also VW würde ich eher als Kia nehmen, der Grund Kia hat mich verarscht und VW bisher nicht.
Dank Kia habe ich jetzt eine Wallbox, aber leider wieder einen Benziner. Einzig ein Pendler Auto
wäre noch was. Deshalb hatte ich damals mal den e.Go im Visier und jetzt den e-Up, aber wahrscheinlich
werden jetzt wieder 10 Jahre verstreichen ohne E-Auto.
Lieber mal schauen ob inzwischen ein LPG umbau bei 6d-Temp Fahrzeugen möglich ist.

Re: Und Tschüss !

menu
AndreasJ
    Beiträge: 109
    Registriert: Do 7. Jul 2016, 20:31
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder
Ok, dem ist nichts mehr hinzu zu fügen. In deinem Fall hast du sicherlich Recht.

Und das Ärgernis verstehe ich auch. Was ich aber nicht verstehe, weshalb man dann einen normalen Benziner bestellt. Sie haben ja schon die Vorrichtung zum Laden installiert. Sie hätten sich doch auch einen guten PHEV zb von Mitsubishi kaufen können. Dieser deckt einen großen Teil des täglichen Bedarfs sehr gut ab.
BMW i3 60 mit Rex 2015 - 2017
Toyota Auris Hybrid 2017 - 2018
Mitsubishi Outlander PHEV seit 2019
KIA E-Niro bestellt, gefühlt ab 2021. Mit Glück auch früher.

Re: Und Tschüss !

menu
greath
    Beiträge: 292
    Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 54 Mal
folder
AndreasJ hat geschrieben: Sie hätten sich doch auch einen guten PHEV zb von Mitsubishi kaufen können.
Hat ich mir überlegt einen PHEV, aber das ist das selbe wie Benziner. Meiner Meinung hat man nur Nachteile aus beiden Welten. Zudem der Aufpreis den ich niemals einfahren werde. Und wenn ich den Verbrauch mancher PHEVs auf der Autobahn sehe und da fahre ich Hauptsächlich kann ich nur lachen.
Zudem gefällt mir Mitsubishi nicht wirklich und kanpp 30T€ für ein in meinen Augen absolut hässliches Auto nein danke.
Ich warte jetzt einfach, da meine Prio nicht mehr "neues Auto" ist.
Warum sollte ich mir ein PHEV holen nur wegen der Ladesäule? Ich hatte kurz überlegt mir einen Tesla zu kaufen, da so viel Geld dann die ständigen Qualitäts - / Preischwankungen und der Service bzw. Werkstatt verfügbarkeit.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia e-Niro“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag