Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
te1000
    Beiträge: 46
    Registriert: Sa 22. Dez 2018, 13:09
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 14:20
@taxipionier: Post #27 spricht mir aus der Seele

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Kia e-Niro Spirit plus Leder, bestellt am 3.1. mit Liefertemin KW 24/25 2019, von Kia verarscht wie so viele, nun gewechselt auf Tesla Model 3
Anzeige

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Benutzeravatar
folder Do 7. Mär 2019, 15:06
Auf der Handlungsebene hätte ich folgende Ideen:

*ein paar Leute redigieren einen Text, der an alle relevanten Automedien (Zeitungen, Blogs, You-Tube Kanäle gesendet wird)
* Ansprechen der Frankfurter Medien, da diese bestimmt in die offizielle Markteinführung einbezogen werden
* Fleißiges Kommentieren von Artikeln und Videos
* Herrn Frischknecht anschreiben
* Immer wieder Mails an Kia direkt, damit zumindest die Agents melden, dass was im Gange ist
* Vielleicht auch mal in einigen Redaktionen einfach anrufen
* Auch nach Korea schreiben muss nicht einmalig gewesen sein
* Ich werde auch mal bei Going Electric nachfragen, warum mein Kommentar zum e-Niro unter "News" nicht veröffentlicht wurde. Eine Begründung per mail erhielt ich nicht. Vielleicht hat es gestört, das das Cost-Video angehängt war:... Ich vermute aber auch hier die Marketingmacht von Kia dahinter. Vermutlich gibt es Geld für den News-Blog....
Toyota Prius 2 - 540.000 km (ab 03/19 mit neuem gebrauchten Verbrenner) - Mitsubishi Outlander PHEV 260.000 km (ab 05/19 mit neuer Batterie) - ab Baujahr 2019 bleiben die neuen Verbrenner auf der Halde, genug ist genug

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Der-Kieler
    Beiträge: 320
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 10:56
    Hat sich bedankt: 128 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 15:45
Hallo Taxipioner!
ein abgestimmter Text wirkt mir zu geplant und damit sehe ich eher eine Chance dass es verpufft oder abgetan wird. Aber die Kommunikationswege sehe ich wie Du und nutze ich auch schon. Ich suche immer einmal täglich nach den neuesten google-Treffern zum e-Niro und kommentiere dann einen inhaltlich immer gleichen Text, der aber sprachlich immer etwas anders ist.
Am Aussichtsreichsten sehe ich gerade die ADAC Geschichte, die Du hier riengestellt hast. Hast Du da schon etwas gemacht?
KIA E-Niro Spirit bestellt Anfang Januar (storniert)
TESLA Model LR RWD seit 04.06.19.
Ich helfe jedem gern, auch per PM.
Referral Code für Tesla-Bestellung für 1500 Km freies Supercharger laden https://ts.la/lorenz75577

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Benutzeravatar
    Tigger
    Beiträge: 1502
    Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
    Wohnort: Leibertingen, LK SIG
    Hat sich bedankt: 124 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 17:11
Der-Kieler hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 14:17
Noch gar kein Komentar von unserem Lobbyisten? :mrgreen:
Ihr schwingt euch zu einer Art Lynchmob auf und wundert euch dann, dass die Stimme der Vernunft nicht mehr zu euch spricht? Im Ernst: Ein Hauch mehr Gelassenheit gewinnt eine Schlacht eher, als ein blindes Heranstürmen an den Gegner.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie es weitergeht und ob irgendwas von der hier gelebten Aufregung den Weg in irgendein Medium schafft. Was ich persönlich bisher als am erfolgsversprechendsten empfinde ist übrigens die Mail direkt nach Korea.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Der-Kieler
    Beiträge: 320
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 10:56
    Hat sich bedankt: 128 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 17:22
Tigger hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 17:11
Ihr schwingt euch zu einer Art Lynchmob auf und wundert euch dann, dass die Stimme der Vernunft nicht mehr zu euch spricht? Im Ernst: Ein Hauch mehr Gelassenheit gewinnt eine Schlacht eher, als ein blindes Heranstürmen an den Gegner.
Lynchmob? Nein, der handelt unkoodiniert und schießt weit über das Ziel hinaus. Aber Gelassenheit heißt abwarten und wer abwartet hat bei soetwas verloren. Wo ich Dir Recht gebe ist blinder Aktionismus, eine unangebrachte Wortwahl oder nicht belegbare Aussagen, da man dann schnell demontiert wird.
Glaub mir, ich bereite dieses Thema jetzt seit 2 Wochen auf und die Marketingabteilung von KIA wird das Schwitzen bekommen, wenn ich loslege. Ich weiß wie man soetwas angeht (und was man lieber lässt). Die Diskussion hier ist ein netter Erfahrungsaustausch, die Schlacht wird woanders geschlagen und das zu gegebener Zeit. :-)
Ich habe mein Ziel vor Augen und es ist für mich eine Challenge: Ich will mein Auto zum vereinbarten Termin Ende Juni (oder von mir aus auch ein paar Wochen später). Wenn KIA dabei marketingtechnisch Federn lässt ist das ihr Problem. Ob das Ganze erfolgreich wird kann man nicht bis ins letzte planen, dafür bin ich zu klein, aber mein Handwerk verstehe ich. Erstaunlich ist, wer an dieser Story bereits alles interessiert ist - sehr spannend!

Ach noch ein Letztes: Ich höre auf, wenn das Ziel errreicht ist, denn ansonsten bin ich wirklich nicht besser, als ein blindwütiger Mob.
KIA E-Niro Spirit bestellt Anfang Januar (storniert)
TESLA Model LR RWD seit 04.06.19.
Ich helfe jedem gern, auch per PM.
Referral Code für Tesla-Bestellung für 1500 Km freies Supercharger laden https://ts.la/lorenz75577

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Benutzeravatar
    Volty
    Beiträge: 64
    Registriert: Mo 5. Jun 2017, 16:02
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 17:56
Der-Kieler hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 17:22
Ich habe mein Ziel vor Augen und es ist für mich eine Challenge: Ich will mein Auto zum vereinbarten Termin Ende Juni (oder von mir aus auch ein paar Wochen später). Wenn KIA dabei marketingtechnisch Federn lässt ist das ihr Problem. Ob das Ganze erfolgreich wird kann man nicht bis ins letzte planen, dafür bin ich zu klein, aber mein Handwerk verstehe ich. Erstaunlich ist, wer an dieser Story bereits alles interessiert ist - sehr spannend!
Mein Auto soll diese Woche in Bremerhaven ankommen und dann braucht es noch 14 bis 28 Tage zu meinem Händler. Alles laut Produktionsbestätigung von meinem Händler am 28.01.2019 mitgeteilt bekommen. Ich bin also gespannt, was passieren wird.
Gruß
Volty

P.S.: Ich bin es nicht gewesen!

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Der-Kieler
    Beiträge: 320
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 10:56
    Hat sich bedankt: 128 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 19:26
Volty hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 17:56
Mein Auto soll diese Woche in Bremerhaven ankommen und dann braucht es noch 14 bis 28 Tage zu meinem Händler. Alles laut Produktionsbestätigung von meinem Händler am 28.01.2019 mitgeteilt bekommen. Ich bin also gespannt, was passieren wird.
Wann hast du denn zuletzt mit Deinem Händler gesprochen? Gibt es schon eine Seriennummer?
Wenn beides nicht gegeben ist, dann würde ich mal anrufen... - ich drück natürlich trotzdem die Daumen.
Oder handelt es sich um ein Vorführwagen des Händlers, den er an Dich weiterverkauft hat?

Bin gespannt auf Deine Antworten. :-)
KIA E-Niro Spirit bestellt Anfang Januar (storniert)
TESLA Model LR RWD seit 04.06.19.
Ich helfe jedem gern, auch per PM.
Referral Code für Tesla-Bestellung für 1500 Km freies Supercharger laden https://ts.la/lorenz75577

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Benutzeravatar
folder Do 7. Mär 2019, 20:14
https://www.horizont.net/agenturen/nach ... dai-171673


Wenn das mit der dreisten e-Niro Kampagne (wir sind konkurrenzlos genug, um offensiv zu werben und gleichzeitig in Deutschland noch nicht liefern zu müssen) nach hinten los geht, muss bei Havas eventuell noch ein bisschen mehr gezittert werden....
Toyota Prius 2 - 540.000 km (ab 03/19 mit neuem gebrauchten Verbrenner) - Mitsubishi Outlander PHEV 260.000 km (ab 05/19 mit neuer Batterie) - ab Baujahr 2019 bleiben die neuen Verbrenner auf der Halde, genug ist genug

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 23:22
Volty hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 17:56


Mein Auto soll diese Woche in Bremerhaven ankommen und dann braucht es noch 14 bis 28 Tage zu meinem Händler. Alles laut Produktionsbestätigung von meinem Händler am 28.01.2019 mitgeteilt bekommen. Ich bin also gespannt, was passieren wird.
Hattest du denn nicht vor einer Woche geschrieben, dass dich dein Händler informiert hat, dass dein Auto doch nicht nach Deutschland geliefert wird und der Termin geplatzt sei?

Was nu?

Re: Wir wollen verbindliche Liefertermine und kein Fake-Marketing, was tun?

menu
Skalle
    Beiträge: 18
    Registriert: Fr 8. Mär 2019, 06:29
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 8. Mär 2019, 06:46
:danke: für den tollen Einsatz und den Kampf den ihr auf euch nehmt. Jeder der dadurch eventuell seinen heiß begehrtes Fahrzeug eher bekommt sollte euch sehr dankbar sein.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia e-Niro“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag