Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

Liefertermin

Mein Händler hat noch keine Änderung des Liefertermins kommuniziert.
39%
40
Ich habe die Info erhalten, dass mein Auto später kommt.
17%
18
Sobald ich die Änderung schwarz auf weiss habe, wird storniert. Andere Hersteller haben auch noch E Autos
23%
24
Ich will den Niro auf jeden Fall. Wenn viele stornieren, dauert es vielleicht doch nicht so lange.
20%
21
Insgesamt abgegebene Stimmen: 103

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
Skalle
    Beiträge: 73
    Registriert: Fr 8. Mär 2019, 06:29
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder
Norris.1981 hat geschrieben:
Skalle hat geschrieben: Ich habe auch am 22.02. bestellt und ich würde es absolut Sch... finden, wenn man das 2019 Modell bekommen würde und kurz darauf bekommen alle das 2020er Modell. Vielleicht kann man das aber mit dem Händler irgendwie klären. Meiner Meinung nach sollte KIA wenn sowieso erst 2020 geliefert wird also man 12 Monate wartet auch das aktuellste Modell bereitstellen. Kein Mensch würde ein Modell bestellen, wenn man weiß, dass im Folgemonat das Facelift kommt.
Ich wage mal eine Prognose:

Da in diesem Jahr keiner mehr einen e-Niro bekommt (außer eventuelle Vorführer), werden im nächsten Jahr alle das Facelift bekommen.

Für mich übrigens ein weiteres Indiz, dass der e-Niro nur Fakemarketing gewesen war/ist.

Ein Fahrzeug, was noch nicht mal auf dem Markt ist, bekommt jetzt schon ein Facelift?

Das glaub doch kein Mensch...
yepp, sehe ich auch so. Nach der Info des Facelifts habe ich die Welt gar nicht mehr verstanden. Wer bringt ein Auto auf den Markt und überarbeitet es nach einem Jahr? Gut, ein paar EV's wurden damit verkauft aber ich persönlich würde mich ärgern und den Wiederverkaufswert tut das FL auch nicht gut.
Anzeige

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
fridolinEV
    Beiträge: 72
    Registriert: Fr 18. Jan 2019, 08:34
    Hat sich bedankt: 76 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder
...das sehe ich so wie Ihr, wenn ich Euch richtig verstanden habe :geek:. Ich erwarte auch, dass diese Maßnahmen im Produktionsjahr 2020 kommen. Die I-Tafel hat sich massiv geändert: Luftausströmer etc. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass sie die Kleinserie eNiro ganz anders ausstatten, wenn es langsam an die Volumentproduktion geht. Die eNiros 2019 sind doch sicher alle schon gebaut, wenn sie denn genügend Akkuzellen haben. Und der Soul kommt bald...
Hier sind übrigens ein paar Bilder vom Interieur des Facelift...frisch gezogen aus Korea und gepostet:
viewtopic.php?f=141&t=39162&start=40
bestellt 5.02., upgrade 12.12. auf MJ2020 und 11kW: KIA eNiro SPIRIT 150kW Gravity Blau P5, P6 :D - mal sehen, wann nun das Auto endlich kommt :cry:

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
Norris.1981
    Beiträge: 49
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 12:17
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder
So, es ist wie ich es fast erwartet hätte:

Mein Händler rief mich gerade an.
Ob mein Auto in diesem Jahr noch kommen wird, kann er mir nicht sagen. Da gibt es immer noch widersprüchliche Angaben bzw. keine verlässlichen Angaben.

Er machte mir aber folgendes Angebot (von KIA wurde dies am Samstag wohl an die Händler kommuniziert):

Ich könne kostenfrei das Facelift bekommen. Ich müsste also nicht die 1.000 EUR Aufpreis zahlen. Das hätte für mich aber definitiv zur Folge, dass ich darauf verzichte in diesem Jahr ein Auto zu bekommen. Das Facelift wird, nach Aussage meines Händlers, erst im Dezember 2019 produziert. Hieße für mich, dass ich ein Auto erst im Frühjahr 2020 bekommen würde. Nach seiner Aussage, soll das Ganze die angespannte Liefersituation entzerren.

Ich müsste meine Entscheidung bis Donnerstag treffen, da KIA das wohl bis Freitag gemeldet bekommen will.


Sieht für mich immer mehr danach aus, dass KIA den ersten Niro gar nicht ausliefern wollte und nun bewusst Kunden/Frühbesteller in das Jahr 2020 "belobt".
Tesla Referal Link (1.500 km freiem SuperCharging): https://ts.la/marcel87213

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
ComputerEgo
    Beiträge: 258
    Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 69 Mal
folder
Welche Option hast du den überhaupt? Akzepziere und halt die Klappe oder storniere, oder was passiert, wenn du auf der Lieferung bestehst in 2019?
Klingt ja fast nach Erpressung ...
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Graphit Metallic, Innenraum Schwarz und Lederpaket ab 9/2019

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
Norris.1981
    Beiträge: 49
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 12:17
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder
ComputerEgo hat geschrieben: Welche Option hast du den überhaupt? Akzepziere und halt die Klappe oder storniere, oder was passiert, wenn du auf der Lieferung bestehst in 2019?
Klingt ja fast nach Erpressung ...
Genau das wollte ich meinen Händler auch nochmal fragen?

Fakt ist dann aber auch:
Will man den „Alten“ dann überhaupt noch?

Kia macht das schon geschickt, dass muss man ihnen lassen.

Was hat man denn auch für Möglichkeiten?

1.) Man nimmt den Facelift.
Hier räumt man KIA Zeit ein und unterstützt diese falsche Politik von KIA. Bekommt aber zumindest ein aktuelles Fahrzeug.

2.) Man nimmt den Facelift nicht und hofft so ein (kostenloses) Storno zu bekomme (bspw. weil man KIA nicht mehr unterstützen will und sich schon anderweitig umgeschaut hat)
Hier bestehen zwei "Gefahren".
Entweder bekommt man zwar noch in diesem Jahre seinen e-Niro (weil bspw. viele abgesprungen sind bzw. sich vertrösten lassen haben) und hat dann aber das bald alte Modell.
Oder man bekommt ihn in diesem Jahr nicht und bekommt dann im neuen Jahr den Alten.Kann ja auch noch Januar sein. 6 Wochen plus 2 Wochen Frist können auch in den Januar reichen.
In beiden Fällen bist du als Frühbesteller der Gelackmeierte.

Taktisch sehr klug gemacht von KIA, dass man echt sagen.
Tesla Referal Link (1.500 km freiem SuperCharging): https://ts.la/marcel87213

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
Der-Kieler
    Beiträge: 450
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 10:56
    Hat sich bedankt: 134 Mal
    Danke erhalten: 159 Mal
folder
Norris.1981 hat geschrieben: So, es ist wie ich es fast erwartet hätte:

Mein Händler rief mich gerade an.
Ob mein Auto in diesem Jahr noch kommen wird, kann er mir nicht sagen. Da gibt es immer noch widersprüchliche Angaben bzw. keine verlässlichen Angaben.

Er machte mir aber folgendes Angebot (von KIA wurde dies am Samstag wohl an die Händler kommuniziert):

Ich könne kostenfrei das Facelift bekommen. Ich müsste also nicht die 1.000 EUR Aufpreis zahlen. Das hätte für mich aber definitiv zur Folge, dass ich darauf verzichte in diesem Jahr ein Auto zu bekommen. Das Facelift wird, nach Aussage meines Händlers, erst im Dezember 2019 produziert. Hieße für mich, dass ich ein Auto erst im Frühjahr 2020 bekommen würde. Nach seiner Aussage, soll das Ganze die angespannte Liefersituation entzerren.

Ich müsste meine Entscheidung bis Donnerstag treffen, da KIA das wohl bis Freitag gemeldet bekommen will.


Sieht für mich immer mehr danach aus, dass KIA den ersten Niro gar nicht ausliefern wollte und nun bewusst Kunden/Frühbesteller in das Jahr 2020 "belobt".
Habe meinen Händler gefragt, ob das stimmt. Er sagte das ist Quatsch. - Tja, wem soll man noch glauben?! (Ich glaube natürlich meinem Händler ;-) )
KIA E-Niro Spirit bestellt Anfang Januar (storniert)
TESLA Model LR RWD seit 04.06.19.
Ich helfe jedem gern, auch per PM.
Referral Code für Tesla-Bestellung für 1500 Km freies Supercharger laden https://ts.la/lorenz75577

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
Norris.1981
    Beiträge: 49
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 12:17
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder
Der-Kieler hat geschrieben:
Norris.1981 hat geschrieben: So, es ist wie ich es fast erwartet hätte:

...
Habe meinen Händler gefragt, ob das stimmt. Er sagte das ist Quatsch. - Tja, wem soll man noch glauben?! (Ich glaube natürlich meinem Händler ;-) )
Keine Ahnung, ich weiß nicht mehr was ich glauben soll.

Bin momentan auch in eine Zwickmühle. Hatte gehofft, dass Kia meinen Termin nicht hinbekommt und ich dann kostenlos stornieren kann (meine Händler stellt sich etwas quer). Wollte mir dann im Oktober das Model 3 bestellen.

Sage ich jetzt nein, ich will das Facelift nicht und hoffe das Kia weiterhin nicht liefert, dass ich stornieren kann. Dann laufe ich eventuell Gefahr, dass viele vllt noch auf das Facelift umsteigen und Kia nun doch liefert. Dann bekomme ich Ende des Jahres ein Fahrzeug, was zum einen veraltet ist und was ich nicht mehr will. Allein wegen dem Theater von Kia.

Andererseits hätte das Facelift die App — Anbindung und natürlich die Kia 7 Jahre Garantie. Dafür aber weiterhin nicht den dreiphasenlader. Heißt zu Hause mit 3 bzw 7 kw laden.

Ich bin völlig verunsichert was ich machen soll.

Ich möchte das M3.
Wenn ich Kia nehmen muss, dann wenigstens das Facelift.
In gar keinen Fall will ich nun noch den „Alten“.

Das trifft es wohl am besten.
Tesla Referal Link (1.500 km freiem SuperCharging): https://ts.la/marcel87213

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder
Zu Hause darfst du nicht mit 7kW laden, nur 4.6kW. Schieflast.

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
USER_AVATAR
    daabm
    Beiträge: 164
    Registriert: Do 24. Jan 2019, 23:27
    Wohnort: Ba-Wü, D
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 57 Mal
folder
Klar darfst mit 7 kW laden... Entweder dem Versorger melden oder ne CEE32-Dose installieren.

Re: Umfrage: was sagt mein Händler zur Lieferzeit?

menu
USER_AVATAR
    Torwin
    Beiträge: 510
    Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
    Wohnort: Heilbronn
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder
Ohne Kommentar:

Kia Motors Deutschland Kundenbetreuung schrieb am 01.04.2019 09:49

Sehr geehrter Herr xxxxxx,

wir beziehen uns auf Ihre Anfrage, in der Sie uns um Informationen bitten.

Zunächst möchten wir Ihnen in diesem Zusammenhang versichern, dass uns Ihre Zufriedenheit als Kia-Kunde ein wichtiges Anliegen ist, und bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere Marke. Über Ihre Entscheidung für unseren Kia e-Niro freuen wir uns natürlich sehr und würden Ihr bestelltes Fahrzeug lieber heute als morgen an den Sie betreuenden Kia-Händler ausliefern.

Leider kommen wir jedoch nicht umhin, die Ihnen genannte Wartezeit von mindestens 12 Monaten sowohl für Neuaufträge als auch für bereits abgeschlossene Kaufverträge zu bestätigen. Aufgrund der aktuellen Liefersituation können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt auch keine konkrete Auskunft zum Status der von Ihnen getätigten Bestellung erteilen.

Genau wie Sie haben sich viele unserer Kunden von den zahlreichen positiven Eigenschaften, dem innovativen Fahrzeugkonzept und der großen Reichweite des Kia e-Niro sowie unserem bewährten 7-Jahre-Kia-Garantieversprechen überzeugen lassen. Die entsprechende europaweite Nachfrage hat jedoch, wie Ihnen bereits durch Ihren Händler mitgeteilt wurde, deutlich unsere Erwartungen übertroffen. Letztendlich stößt die Produktion aufgrund der aktuell beschränkten Kapazitäten im Bereich der Batterieproduktion an ihre Grenzen, sodass es auch in Deutschland zu deutlich verlängerten Lieferzeiten und -engpässen kommt.

Gern hätten wir Ihnen an dieser Stelle eine positive Rückmeldung gegeben, hoffen jedoch, mit unseren Erläuterungen zum Verständnis für die aktuelle Situation beizutragen.

Selbstverständlich wird Sie Ihr betreuender Kia-Händler wie bisher umgehend informieren, sobald ihm neue Informationen zu Ihrer Bestellung vorliegen.


Mit freundlichen Grüßen

Michael Baumgarth
derzeit: Renault ZOE Q90 Bose Edition, 08/18
davor: 1 Jahr Nissan Leaf, 3 Jahre Mitsubishi Outlander PHEV, 2 Jahre Smart fortwo ed, 1 Jahr ZOE Q210
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia e-Niro“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag