Niro Testfahrt

Re: Niro Testfahrt

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 2989
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder So 3. Feb 2019, 16:15
Die Ladeleistung am 50 KW Schnelllader der EWE.
Dateianhänge
AEBAB1BB-9D63-4628-8857-5897A9AD177D.jpeg
38C02C77-1D09-416C-B0D2-F3942D475DEC.jpeg
35A20C9A-189A-45FF-89AB-094137BBB644.jpeg
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Anzeige

Re: Niro Testfahrt

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 2989
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder So 3. Feb 2019, 16:30
In der Spitze stieg die Ladeleistung bis auf 42 KW, deutlich weniger, als bei Hyundai Ioniq. Eine Ladesäule mit mehr Ladeleistung habe ich nicht testen können, denn dann wären noch mehr Testkilometer nötig gewesen.
Dateianhänge
5CC14370-5B65-4A2A-95FF-02A6EEEF28CB.jpeg
AEAA667A-8842-406D-AAE5-0FD2C495C9F3.jpeg
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Niro Testfahrt

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 2989
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder So 3. Feb 2019, 16:47
Fazit:
Der e Niro ist ein toller Wagen. Er bietet viel Platz, lässt sich sehr gut und spritzig fahren, hat eine gute Reichweite, die die elektrische Fahrt viel entspannter macht. Die Sitze haben mir sehr gut gefallen, besser als im Ioniq. Der e Niro ist übersichtlich und sein Fahrwerk deutlich ruhiger und gleichmäßiger als das Fahrwerk des Hyundai Kona, der gern über Bodenwellen hoppelt. Im Vergleich zum Ioniq fährt sich der e Niro wie ein Bus. Der Ioniq ist da etwas agiler und er liegt einfach flacher auf der Straße. Und welches Auto ist jetzt die bessere Wahl? Sehr schwer zu sagen, denn beide Fahrzeuge haben ihre Vor und Nachteile. Im Vergleich zum Kona wäre der Niro eindeutig meine Wahl.

Pro e Niro.
Gute Reichweite.
Viel Platz.
Viel Kopffreiheit trotz Schiebedach.
Sehr gemütliche Sitze.
220 Volt Steckdose.
Frontlader.
Viel Platz für Solarstrom im Akku.

Contra.
Schlechte Ladeleistung im Vergleich zum Ioniq.
Hoher Verbrauch im Vergleich zum Ioniq.
Mehr Gewicht, was einen Teil der Performance frisst.
Der Deckel des Frontladers macht einen zerbrechlichen Eindruck und die Steckdose gibt beim Einstecken des Steckers leicht nach.
Durch den Mehrverbrauch wird auch mehr Strom für die gleiche Strecke verbracht.
Im Vergleich zum Ioniq ist der e Niro deutlich schmutziger geworden, so war jedenfalls mein Eindruck.

Ich konnte wieder einmal feststellen, was Hyundai mit dem Ioniq für eine gute Mischung aus Akkugröße und Verbrauch gelungen ist. Der e Niro begeistert mit einem großen Akku, der Reichweitenängste deutlich kleiner macht, auch wenn die nächste Ladesäule wieder einmal ihren Dienst verweigert. Wer den Ioniq und seine gute Ladeleistung am CCS Lader aber kennt, kann keinen deutlichen Vorteil erkennen, denn am Ende muss jeder Akku gefüllt werden, und dann ist eine gute Ladeleistung entscheidend. Ohne den Ioniq in der Garage wäre der e Niro vielleicht meine Wahl, jetzt, mit einem tollen E Auto in der Garage, reichen mir die Vorteile des e Niro nicht, um zu wechseln.
Zuletzt geändert von Jan am So 3. Feb 2019, 17:30, insgesamt 7-mal geändert.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Niro Testfahrt

menu
i3fahrer
folder So 3. Feb 2019, 16:53
Danke für die Berichterstattung.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / ECO Pro+

Bild

Re: Niro Testfahrt

menu
Benutzeravatar
folder So 3. Feb 2019, 17:10
Wären die ganzen Fotos usw. nicht unter den Fred " Kia eNiro - Verbrauchsschätzung"
besser Aufgehoben ?

Wie waren die Randbedingen?
Gegenwind?
Gerade?
usw.

Für mich ist das Video von nextmove am Realistischten bei 120 km/h => 22,8 KWh Verbrauch

Gruss
Wolpertinger, der Hybrid unter den Tieren.
90% Ioniq + 10% Polo = Hybrid
Nächster Schritt: 2019 - 100% Elektrisch
e Niro64 Spirit - P4 , ABT, WK (Laut Vertrag Mrz19, Nicht Lieferbar)

Re: Niro Testfahrt

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 2989
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder So 3. Feb 2019, 17:26
Bitte gern.
Wind war zu vernachlässigen, Straße feucht, um die zwei Grad. Was ich nicht verstehen kann, beim runterbremsen habe ich bis zu 122 KW gesehen, die zurück in den Akku gingen. Warum kann der e Niro das nicht an einer Ionity Ladesäule. Es müsste doch egal sein, woher der Strom kommt. Sehr schade, das der große Akku nicht mit mehr Ladeleistung ausgestattet ist. Das Model 3 soll am CCS Lader mit 180 KW laden können. Ob das stimmt? Wir werden erste Ladekurven abwarten müssen. Aber ein großer Akku allein ist nur die halbe Miete, wenn man ihn nur im Mittelteil einigermaßen schnell laden kann. Das geht besser. Auf der anderen Seite ist das Model 3 natürlich deutlich teurer und somit muss es auch bessere Daten anbieten,
Dateianhänge
6EBBA1BD-B9F7-4048-A172-A18DE5F07097.jpeg
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Niro Testfahrt

menu
Benutzeravatar
    wp-qwertz
    Beiträge: 6005
    Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
    Wohnort: WupperTal
    Hat sich bedankt: 48 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder So 3. Feb 2019, 17:42
Jan hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 16:30
In der Spitze stieg die Ladeleistung bis auf 42 KW, deutlich weniger, als bei Hyundai Ioniq. ...
- was könnte der ioniq hier?
- was könnte der kona hier?

danke für die daten.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/ltx5 und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/

Re: Niro Testfahrt

menu
ComputerEgo
    Beiträge: 160
    Registriert: Mi 14. Nov 2018, 15:20
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder So 3. Feb 2019, 17:56
Ganz ehrlich, ich weiss nicht was die Verbrauchsangaben (Bilder) bringen. Wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege zeigt es den Durchschnittsverbrauch von den letzten 300+ Kilometern an und nicht den Momentan Verbrauch. Da kann man leider alles rein interpretieren.
KIA e-Niro 64 kWh, Spirit, Silky Silver Metallic, Innenraum Schwarz - bestellt 05.01.2019

Re: Niro Testfahrt

menu
Benutzeravatar
    Jan
    Beiträge: 2989
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder So 3. Feb 2019, 18:21
Bilder deshalb, weil der Niro sie ausgespuckt hat. Natürlich sind es nur Momentaufnahmen. Aber sie kommen von ebener Strecke, ohne Windschatten und mit Tempomat gefahren, können also so ganz falsch nicht sein. Hier noch ein paar Verbrauchsdaten vom Kona und vom Ioniq.
Dateianhänge
047FDCA9-5481-4BD5-8B7D-330869CA6BB8.jpeg
FA59C889-134F-4CC3-B9D8-19BBE9279093.jpeg
7DDC615F-8E5D-4321-9B81-EAB75D316136.jpeg
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)

Re: Niro Testfahrt

menu
Ektus
    Beiträge: 43
    Registriert: Sa 12. Jan 2019, 14:39
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder So 3. Feb 2019, 18:22
ComputerEgo hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 17:56
Ganz ehrlich, ich weiss nicht was die Verbrauchsangaben (Bilder) bringen. Wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege zeigt es den Durchschnittsverbrauch von den letzten 300+ Kilometern an und nicht den Momentan Verbrauch. Da kann man leider alles rein interpretieren.
Der Balken, ja. Aber unter Fahrbetrieb steht die aktuelle Leistung in kW (nicht Verbrauch!). Und die Werte sind schon interessant, aber natürlich auch von den Umgebungsbedingungen (Wind, Steigung oder Gefälle) abhängig.

MfG
Ektus.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia e-Niro“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag