Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Hell
    Beiträge: 397
    Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
    Hat sich bedankt: 17 Mal
    Danke erhalten: 20 Mal
folder Fr 11. Okt 2019, 19:36
Das ist aber vom 40er, nicht vom e+.
Anzeige

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9088
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 220 Mal
    Danke erhalten: 336 Mal
folder Fr 11. Okt 2019, 19:45
die kurve ist aus dem Winter....und ist bestimmt von der ersten Ladung. Geschichte ist nicht das rapidgate sondern Nissan.

Die Batteriedichte hat sich erhöht, aber die passive Kühlfläche nicht. Also wird das plus an der Ladesäule ein Minus.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
electic going
    Beiträge: 979
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 100 Mal
folder Fr 11. Okt 2019, 20:13
Hast du dir die Kurve Mal angesehen oder den pauschalen Beissreflex ausgefahren? Für eine Ladekurve passen schonmal die Einheiten nicht. Das ist jeweils der Startwert der Ladung nach Temperatur bei etwa gleichem SOC.

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 9088
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 220 Mal
    Danke erhalten: 336 Mal
folder Fr 11. Okt 2019, 20:24
Und was soll sonst das RG sein? Ist er erstmal warm sinkt die Ladeleistung...es gibt keine Kühlung durch Software.

Und eine höhere Ladeleistung bei der Erst- Ladung verdirbt die weiteren.

Mit dem Beißreflex könntest Du recht haben...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
    kyloe
    Beiträge: 418
    Registriert: Fr 29. Dez 2017, 18:34
    Wohnort: ja
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Fr 11. Okt 2019, 20:49
RM8-6 hat geschrieben:
Fr 11. Okt 2019, 17:36
Das Software-Update gegen Rapidgate soll angeblich bis zu 50% höhere Ladegeschwindigkeit erlauben, abhängig von der Batterietemperatur. Hier ist eine Grafik zu Ladegeschwindigkeit, Batterietemperatur vor und nach dem Update.
Bild
https://www.electrive.net/2019/01/23/ni ... er-update/
Verstehe ich nicht: Die "old"-Kuve fängt schwach an, steigert sich um dann abzufallen. DAS hab ich noch nie beim QC gehabt.
Da fängt das prinzipell bei Max (ca. 46kw) an und fällt dann ab ca. 60% SOC rapide ab.

Hoffentlich ist das nicht mit dem 2019er Update auf einmal so. Dann will ich lieber die A-Version.
Leaf Zero Edition in schwarz | bestellt 28.12.2017 - geleafert 23.10.2018 | 22kW IFEU Ladebox (LAN/WLAN/BT) mit PV-Manager :mrgreen:

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
    c2j2
    Beiträge: 1457
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee
    Hat sich bedankt: 88 Mal
    Danke erhalten: 115 Mal
folder Fr 11. Okt 2019, 23:21
Das ist keine Ladestromkurve!

Das ist der Anfangsstrom abhängig von der Akkutemperatur.

Anyway, weiss jemand, woran man diesen Software-Stand erkennt? Mein 40er hat Ende letzten Jahres eine neue Software bekommen mit schlechterer Ladekurve als vorher. Im zitierten Arikel sind es Leafs ab Mai 2019, die die haben. Im Video wird vom Spy gesprochen, dann fehlt was...
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 8337
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
    Hat sich bedankt: 73 Mal
    Danke erhalten: 82 Mal
folder Sa 12. Okt 2019, 00:27
ich sagte doch schon nach update keine verbesserung. man muss seine gewohnheiten ändern, dann wird die ladekurve besser: länger einkaufen. mit kaltem akku einkaufen. ist wie mit dem passivhaus. nur idioten saugen oder backen im hochsommer. sowas macht man grundsätzlich bei bewölkung.
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Am Lager: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm.

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 12. Okt 2019, 08:48
Oder ein anderes EV kaufen...
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric20
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
    c2j2
    Beiträge: 1457
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee
    Hat sich bedankt: 88 Mal
    Danke erhalten: 115 Mal
folder Sa 12. Okt 2019, 09:31
Nee... der Leaf ist für schon recht, weil ich 98% Kurzstrecke habe und meist an der PV lade, und da ist er verbrauchs- und autotechnisch trotz immer wieder auffallender Nickligkeiten eigentlich das, was ich brauche. Auch einmaliges Laden an DC ist erträglich, wenn gleich der 60%-Knick doch enttäuscht.

Im Urlaub reicht auch am Zielort normalerweise AC. aber für die Fahrt dahin und zurück wäre es schön, auch beim 2. und 3. mal nicht irgendwann auf 20 kW-Niveau schon beim Start zurückzufallen, auch wenn die Akkutemperatur noch - für mich - niedrig genug scheint. Da ist das BMS für mich etwas zu vorsichtig.
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: Rapidgate per Softwareupdate Vergangenheit!?

menu
Benutzeravatar
    c2j2
    Beiträge: 1457
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee
    Hat sich bedankt: 88 Mal
    Danke erhalten: 115 Mal
folder Sa 12. Okt 2019, 09:33
p.hase hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 00:27
ich sagte doch schon nach update keine verbesserung
Dem würde die abgebildete Kurve widersprechen. Zumindest der Anfangswert wäre höher - die Ladekurve selbst vielleicht in der Form anders, das wissen wir nicht.

Daher muss man ja erst mal wissen, wie man den neuen Softwarestand erkennt.
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag