Leaf 2 - realistischer Verbrauch

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 6441
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl

folder Sa 12. Jan 2019, 15:30

Ich liege im Kurzstreckenbetrieb teilweise bei 23 kWh ohne ladeverluste...japanleaf mit Heizung wegen Feuchtigkeit

Ich gehe bei Nissan (Bordcomputer) von Verbräuchen ohne Verluste aus...

Der egolf liegt bei Wltp fast 5 kwh unter dem Leaf, deshalb bin ich über Eure mini Werte überrascht. Schleichen hilft.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 47000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived
Anzeige

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
c2j2
    Beiträge: 843
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 12:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee

folder Sa 12. Jan 2019, 15:37

Ich habe momentan (letzte 800 km) 16.1, ohne Ladeverluste. Überland- und Stadtfahrten gemischt, Durchschnitt 48 km/h. Mit Heizung.

Gemütliche, aber nicht extrem langsame Fahrweise.
Seit 12. Oktober mit einem roten Leaf im Bodenseeraum unterwegs, tankt an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom...

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
c2j2
    Beiträge: 843
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 12:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee

folder Sa 12. Jan 2019, 15:39

SpringCoud hat geschrieben: Liegt vielleicht an meiner Fahrweise (ich beschleunige gern mal etwas zügiger) und an der Topografie hier an der Grenze zum "Bergischen Land". Man sieht doch sehr deutlich, dass das Befahren von Steigungen überproportional Akkukapazität frisst.

Gruß
Frank
Im Gegenteil. Ich hatte bei einer Fahrt in die schweizer Berge 12.5 kWh/100 km, da man in Serpentinen langsam fährt, und zurück wieder einiges einsammelt.
Seit 12. Oktober mit einem roten Leaf im Bodenseeraum unterwegs, tankt an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom...

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Clapton
    Beiträge: 40
    Registriert: Do 13. Apr 2017, 14:52

folder Sa 12. Jan 2019, 16:35

Blue shadow hat geschrieben:
Der egolf liegt bei Wltp fast 5 kwh unter dem Leaf, deshalb bin ich über Eure mini Werte überrascht. Schleichen hilft.

Ich habe oft Durchschnittsgeschwindigkeiten von 33-38km/h im Zähler, weil es einfach so verdammt voll auf den Straßen ist.

Und auf dem Rückweg kann ich bergab noch meistens den Verbrauch durch Rekuperation verbessern. So kommen zumindest meine Verbräuche zustande.
2018 Leaf N-Connecta New Red, LED, Winterpaket, bestellt 04/2018 trotz Rapidgate

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 6441
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl

folder Sa 12. Jan 2019, 16:48

Mein Reden ...unter tempo 70 tun sich alle ev‘s fast nichts.

Und das gefühl an der Sonne zu tanken ...einfach göttlich
ExKonsul leaf blau winterpack ca 47000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Benutzeravatar
    SpringCoud
    Beiträge: 96
    Registriert: Mo 2. Jul 2018, 19:17

folder Sa 12. Jan 2019, 17:25

c2j2 hat geschrieben:
SpringCoud hat geschrieben: Liegt vielleicht an meiner Fahrweise (ich beschleunige gern mal etwas zügiger) und an der Topografie hier an der Grenze zum "Bergischen Land". Man sieht doch sehr deutlich, dass das Befahren von Steigungen überproportional Akkukapazität frisst.

Gruß
Frank
Im Gegenteil. Ich hatte bei einer Fahrt in die schweizer Berge 12.5 kWh/100 km, da man in Serpentinen langsam fährt, und zurück wieder einiges einsammelt.
Ich habe aber eher den Eindruck, dass der Mehrverbrauch bergauf eben nicht durch die Rekuperation bergab kompensiert werden kann. Vielleicht sind die bergabfahrten auch einfach zu kurz bzw. zu häufig durch Stopps unterbrochen? Meine Strecken von und nach Hause entsprechen eher Stadtverkehr und haben mit Serpentinen in den Alpen eher wenig gemeinsam!

Frank
Nissan Leaf ZE1 ZeroEdition in Spring Cloud
EZ 26.07.2018

2. Familienauto: Renault ZOE ZE40 in intenserot

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Benutzeravatar
    Lizzard
    Beiträge: 161
    Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
    Wohnort: Simmerath

folder Sa 12. Jan 2019, 17:33

Blue shadow hat geschrieben:Mein Reden ...unter tempo 70 tun sich alle ev‘s fast nichts.

Und das gefühl an der Sonne zu tanken ...einfach göttlich
auch bei >70km/h im Durchschnitt ist der Leaf in der Kälte sparsam. Sparsamer als der E-Golf vom Nachbarn wenn wir zusammen irgendwo hin fahren ( == gleiches Fahrprofil).

Bild

normalerweise verbrauche ich aber um die 20kWh/100km weil ich nicht fahre um Strom zu sparen sondern spass am fahren haben möchte. Da lade ich lieber kostenlos.
Zero FX 6.5, 2015
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Empfehlungs Link

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Benutzeravatar
    ViperX7777
    Beiträge: 194
    Registriert: Mi 17. Jan 2018, 15:25
    Wohnort: Köln

folder Mi 16. Jan 2019, 17:49

Ich habe vergangenen Samstag eine weitere Verbrauchsfahrt gemacht.
Bei 2-6 °C und Dauerregen ging es von Köln nach Siegen, dann Richtung Lüdenscheid und wieder nach Köln.
309 km Strecke die einen Durchschnittsverbrauch von 18,2 kWh/100 km ergaben. Topographie im Bergischen Land, Siegerland und Sauerland entsprechend hart.
Eine positive Beobachtung dabei waren die EnBW Ladesäulen auf dem Weg. Habe an 6 von 6 Säulen laden können, zwei Mal gratis. Nichts zugeparkt oder von anderen Ladenden besetzt.
Hätte natürlich keine 6 Ladestopps gebraucht aber dieser Test war Bestandteil der Fahrt.

Hier die Videodokumentation: https://youtu.be/MpKXNMTeWA8
Seit März 2018 im Leaf 2.Zero unterwegs
Mein YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/c/EMan1979

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Clapton
    Beiträge: 40
    Registriert: Do 13. Apr 2017, 14:52

folder Mi 16. Jan 2019, 18:04

DC9E1D15-08F2-4B68-A553-803142300265.jpeg
Heute wieder Pendelverkehr im vollen Ruhrgebiet, allerdings vorgewärmt und ohne Heizung; Lenkradheizung an. Limiter war in einer bei Blitzern beliebten Zone aktiv. Ca. 16km stadtinterne Fahrt zwischen zwei Standorten.

Auf Schleichfahrt sehr sparsam; bei der letzten 113km-Strecke ins Sauerland 16.0 kWh/100km

edit: vielleicht sollte dieser Verbrauch nicht unbedingt als realistischer Verbrauch für alle, sondern als realistischer Verbrauch für das Fahren in überfüllten Verkehrsregionen zählen. Hier zeigen sich jedoch auch die Stärken des Leafs mit ProPilot und e-pedal.
2018 Leaf N-Connecta New Red, LED, Winterpaket, bestellt 04/2018 trotz Rapidgate

Re: Leaf 2 - realistischer Verbrauch

menu
Benutzeravatar
    ViperX7777
    Beiträge: 194
    Registriert: Mi 17. Jan 2018, 15:25
    Wohnort: Köln

folder Mi 16. Jan 2019, 22:30

Im Großstadtverkehr ist der Leaf ganz groß. Habe schon deutlich über 300 km geschafft. Verbrauch um die 13 kWh/100 km ist absolut realistisch in der Stadt. Zum Teil auch mit Heizung.
Seit März 2018 im Leaf 2.Zero unterwegs
Mein YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/c/EMan1979
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag