E Pedal Funktion

Re: E Pedal Funktion

menu
schroepfer
    Beiträge: 36
    Registriert: Sa 14. Okt 2017, 19:12
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 12:48
c2j2 hat geschrieben:
Mi 17. Jul 2019, 10:21
ZE1 ist nicht e+ .....
Falsch! ZE1 = e+
(Steht so in meinen Papieren!)
Anzeige

Re: E Pedal Funktion

menu
Hell
    Beiträge: 258
    Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 13:37
ZE1 kann e+ sein, es gibt aber auch ZE1, ohne e+.

Re: E Pedal Funktion

menu
i-MiEVBJ2010
    Beiträge: 154
    Registriert: Sa 30. Jan 2016, 05:41
    Wohnort: Schweiz
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Di 13. Aug 2019, 20:37
zurück zum Thema:
ich wünsche mir eine etwas noch stärkere Verzögerung mit dem E-Pedal. Würde etwas besser zum heutigen hektischen Verkehr (in D und CH) passen - und das linke Pedal wirklich überflüssig machen.
Die Verzögerung sollte ebenso deutlich wirken wie die Beschleunigung mit dem Pedal. Da gibt es ja sogar 2 Stufen: normal und maximal. Gleiches fürs E-Pedal wäre sehr komfortabel.

Einmal E-Pedal - nur noch E-Pedal :-) :-)

Japaner brauchen das nicht, weil sie schon immer entspannt fahren (meine Erfahrung aus vielen Jahren in Japan)
i-MiEV 88 LiMn2O4-Zellen, Akku seit 11.2010 in Betrieb, WAECO MagicSpeed MS 880, Li-Ion POWERBLOC 12V / 18AH, DAB+-Radio, nie Defekte, jetzt max.95km
Nissan Leaf TEKNA 40kWh, mit AXIS-Unfalldatenschreiber, Dashcam zum Eigenschutz

Re: E Pedal Funktion

menu
Benutzeravatar
folder Mi 14. Aug 2019, 09:17
Ich finde die Verzögerung beim Loslassen des "Gaspedals" im E-Pedal Modus schon sehr stark und für mich ausreichend. Die mechanische Bremse brauche ich so gut wie nie. Ich bilde mir allerdings ein, das die Verzögerung nicht so stark ist, wenn man zusätzlich zum E-Pedal die Eco Taste gedrückt hat!
Nissan Leaf ZE1 ZeroEdition in Spring Cloud
EZ 26.07.2018

2. Familienauto: Renault ZOE ZE40 in intenserot

Re: E Pedal Funktion

menu
c2j2
    Beiträge: 1095
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
folder Mi 14. Aug 2019, 09:52
Gestern hatte ich mal versucht, bei knapp 50 km/h sanft das ePedal loszulassen: er bremst brav, aber rekuperiert nicht laut Anzeige.

Schnell ePedal ausgeschaltet, sofort rekuperiert der Wagen mit 2 Strichen.

Sollte das ePedal doch zu früh die Bremsen nutzen? Ich werde das noch beobachten. Eigentlich will ich definitiv nicht zurück zum alten 2-Pedal-Modus - ich brauche mit dem ePedal praktisch nie mehr die Bremse (weder in D noch CH noch A, man kann auch hier entspannt fahren). Außer - und das ist sau-gefährlich - weil das ePedal bei engen Kurven wie Wenden nicht funktioniert, das sorgt für kurzzeitigen, heftigen Adrenalinschub.
Seit 12. Oktober 2018 mit einem roten Leaf im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom...

Re: E Pedal Funktion

menu
electic going
    Beiträge: 821
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Mi 14. Aug 2019, 15:22
ePedal hat einen "Fehler": falls das Fahrzeug während des Bremsvorgangs über eine Schlagloch oder ähnliches fährt, scheint eine Art Notfallmodus zu greifen und es wird nur noch über die Scheiben gebremst. Da reicht, vor allem bei Geschwindigkeiten über 30km/h, auch ein etwas tieferer Kanaldeckel.

Re: E Pedal Funktion

menu
c2j2
    Beiträge: 1095
    Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
    Wohnort: Allensbach/Bodensee
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
folder Mi 14. Aug 2019, 16:39
737 MAX läßt grüßen... Was steht alles NICHT im Handbuch?

Aber bei einer Fehlfunktion haftet der Fahrer.
Seit 12. Oktober 2018 mit einem roten Leaf im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom...

Re: E Pedal Funktion

menu
Benutzeravatar
    kyloe
    Beiträge: 323
    Registriert: Fr 29. Dez 2017, 18:34
    Wohnort: ja
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Mi 14. Aug 2019, 18:24
Mit dem "zu früh bremsen bei e-Pedal" finde ich schon ok.
Ich bin ca. 10k km ohne gefahren und die hinteren Bremsscheiben sahen sehr bescheiden aus. Das Tragbild hätte der TÜV so nicht gerne gesehen.
Seit 7000km fahre ich wieder mit e-Pedal und die Scheiben sehen (wieder) top aus.
Leaf Zero Edition in schwarz | bestellt 28.12.2017 - geleafert 23.10.2018 | 22kW IFEU Ladebox (LAN/WLAN/BT) mit PV-Manager :mrgreen:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag