Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

Newcomer74
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 16:58
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo,
ich habe hier kein 'Wartesaal" gefunden, daher habe ich Thread eröffnet.

Ich war auf der Suche nach einem Elektroauto mit relativ großen Kofferraum (>400 Liter), bezahlbar und von den Außenmaße nicht SUV mäßig.

Nach einer Probefahrt, habe ich für den Nissan Leaf entschieden. Meistens wird der Wagen nur zur Arbeit und zurück gebraucht ( ~65km) und ggf. für einen anstehenden Wocheneinkauf (~20km). Da der ideale Batteriestand zwischen 20 und 80% liegen soll und vielleicht auch einmal eine weitere Tour möglich sein sollte habe wir uns dann für einen Leaf e+ N-CONNECTA, in Blau-Metallic, mit Winterpaket, Garantieverlängerung und Wartungspaket entschieden (5 Jahre). Auch die für uns unbekannte "wie verhält sich der Akku im Winter", hat für uns den Ausschlag zum e+ gegeben.
Bestellt haben wir ihn dann am 17.08. bei einem Händler bei uns im hohen Norden.


Wer wartet noch?
Anzeige

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

USER_AVATAR
  • Johnny
  • Beiträge: 215
  • Registriert: So 3. Dez 2017, 11:29
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Wie lange ist denn die Wartezeit auf einen neuen Leaf aktuell?

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

USER_AVATAR
  • Romulus
  • Beiträge: 643
  • Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
  • Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL
  • Hat sich bedankt: 269 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Glückwunsch! Wünsche geduldiges warten ;)
Von 05-19: 45.000+ km im Leaf N-Connecta MY2019 (40 kWh) in Silver Grey
Von 12-15 bis 05-19: 73.362 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

ssnl17
  • Beiträge: 91
  • Registriert: So 5. Nov 2017, 13:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Mitte Juli habe ich einen e+ bestellt (N-Connecta, Winterpaket, LED). Der Verkäufer ging von ca. 4 Monaten Lieferzeit aus. Auskunft vor vielleicht 3 Wochen: "Könnte auch Dezember werden".
Mal sehen, ob ich meine vorhandenen Winterräder (16" Stahlfelge mit GJR), die ich für den e+ weiter nutzen will, erst noch auf meinem alten Leaf montieren muss...
seit Juli 2018 Leaf 2.Zero; kein Verbrenner mehr

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

Newcomer74
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mi 18. Aug 2021, 16:58
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Oh, 3-4 Monate hat mir auch ein Händler gesagt. Dort wo ich bestellt habe, war die Antwort ca. 6 Monate...
Hatte allerdings auch erst die 40kWh Version im Auge. Vielleicht dauert der e+ länger.

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

USER_AVATAR
read
Das der noch gekauft wird….erstaunlich.
ExKonsul leaf blau 64.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK V2L booked

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

fams
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 18. Sep 2019, 10:46
read
Blue shadow hat geschrieben: Das der noch gekauft wird….erstaunlich.
Nein, gar nicht erstaunlich.
Das angebene Nutzungsprofil habe ich auch.
Mit der Wallbox ist er über Nacht geladen, Chademo habe ich einmal benutzt.
Was gibt es denn noch in der klassischen Golf-Größe? Eben, nix mehr. Alles kleiner oder größer...
Oder VW ID.3. ÖRCKS...
Ich habe von 3 Jahren Leasing 2 um. Ich weis nicht, was es danach werden soll. Ich hoffe immernoch auf einen Nachfolger.

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

ssnl17
  • Beiträge: 91
  • Registriert: So 5. Nov 2017, 13:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Natürlich hat der Leaf einige Unzulänglichkeiten, aber was gibt es als Alternativen?
Platzverhältnisse, Komfort und Größe sind für mich ok., die Bedienung ist einfach und die Assistenzsysteme arbeiten gut. Ein SUV-Design gefällt mir nicht und mit einer Bedienung über Touchscreens kann ich mich nicht anfreunden. Chademo-Säulen gibt's genug, Aral z. B. stellt auch noch neue auf. Und nicht zuletzt bin ich mit meinem derzeitigen Leaf zufrieden, sofern nicht mehr als 400 km zu fahren sind. Letzteres kam häufiger vor, deshalb nun der e+.
seit Juli 2018 Leaf 2.Zero; kein Verbrenner mehr

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

USER_AVATAR
  • Romulus
  • Beiträge: 643
  • Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
  • Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL
  • Hat sich bedankt: 269 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Unser Leaf ist für unser Nutzungsprofil als einziges Auto in der Familie fast perfekt. Zuverlässig, geräumig und nicht übertrieben, dezentes Imago, komfortabel von fahren und Ausstattung. Wir fahren fast nur Strecken bis 170 km. Und wenn's weiter sein muss oder am gleichen Tag zurück geht, wird eben schnell geladen. Passiert 1-2x im Monat. Dafür kann ich keinen Ioniq fahren, der ausstattungsbereinigt im Monat (Private Lease) fast 100,- Euro teurer wäre.

Der einzige Haken ist die AHK. Ein, zwei Wochen im Jahr möchten wir im Campingurlaub mit dem De Waard Zelt, also ein richtiges Zelt das alleine fast den Kofferraum füllt und 50 kg bringt. Dafür nutzen wir den kleinen Anhänger meines Vaters, aber das erfordert auch ein Autotausch für den Zeitraum. Dieses Mal war mein Bruder mit seinem Octavia Kombi DSG dran. Der Tausch hat uns beiden gefreut. Wir waren aus der Not und er hat einen sehr positiven Eindruck von der E-Mobilität. Aber eine eigene AHK wäre die Krönung. So eine ZOE-Aktion für den Leaf, das wär was.
Von 05-19: 45.000+ km im Leaf N-Connecta MY2019 (40 kWh) in Silver Grey
Von 12-15 bis 05-19: 73.362 km im Nissan Leaf Tekna MY2015 (24 kWh) in Dark Metal Grey
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY

Re: Wartesaal - Leaf gekauft und Lieferzeit abwarten

electic going
  • Beiträge: 1958
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 324 Mal
read
Romulus hat geschrieben: Der einzige Haken ist die AHK.
Ich lass das mal so stehen. Kann man sich nicht ausdenken.

Den einzige Haken am Leaf sehe ich mit CCS bzw. Chademo. Mit allem anderen (elektrischen) Besonderheiten kommt man gut klar. Größe ist eben auch gut, ich brauche keinen Stadt-Panzer, der dort auch noch schwer zu manövrieren ist. Aber CCS wäre so langsam auf Langstrecke hilfreich, vor allem wenn solche EnBW-Supersäulen da stehen: 2x CCS und 1 Chademo und die CCS-Leute magisch angezogen von den 2 Steckern immer auch den Säulenteil nutzen, der zum Chademo gehört.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag