Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahrungen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Rainbow
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
  • Wohnort: Münster
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Smile Speedbug, so etwas habe ich im April auch gesehen.
Wie sieht es denn nun bei höheren Temperaturen aus?
Smart ed, ab 12.2019 Zoe

PV: 26,96 KWp
Anzeige

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Isomeer
read
Rainbow hat geschrieben:Wie sieht es denn nun bei höheren Temperaturen aus?
Da tut sich nicht mehr viel, die 150km sind die realistische Oberkante.
Mehr als die Temperatur macht sich jetzt (auch bei 25 Grad) die Vmax bemerkbar. Landstraßen-Surfen geht mit 11,X kWh/100km, bei 100km/h auf der Bahn werden es gut 13. Da hilft -um darunter zu bleiben- nur ein Windschatten, aber am Wochenende sind zu wenig rasende LKW unterwegs ;)
07-05-2018 Reichweite.jpg
Fairerweise muss ich zwischendurch auch mal gestehen, dass mein MINI-Diesel (181PS...) bei vergleichbarer Fahrweise auf der BAB auch nicht viel mehr €/km verbraucht :roll:

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Rainbow
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
  • Wohnort: Münster
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Isomeer hat geschrieben: Da tut sich nicht mehr viel, die 150km sind die realistische Oberkante.
Mehr als die Temperatur macht sich jetzt (auch bei 25 Grad) die Vmax bemerkbar. Landstraßen-Surfen geht mit 11,X kWh/100km, bei 100km/h auf der Bahn werden es gut 13. Da hilft -um darunter zu bleiben- nur ein Windschatten, aber am Wochenende sind zu wenig rasende LKW unterwegs ;)
Fairer Weise muss ich allerdings gestehen, dass ich fast ausschliesslich in der Stadt unterwegs bin. Da kommt der Smart sehr gut zurecht, höhere Fahrgeschwindigkeiten führen wohl zu einem deutlich höheren Verbrauch.
Smart ed, ab 12.2019 Zoe

PV: 26,96 KWp

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Benutzeravatar
  • Daywalker
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mi 7. Feb 2018, 21:16
read
Isomeer hat geschrieben: Fairerweise muss ich zwischendurch auch mal gestehen, dass mein MINI-Diesel (181PS...) bei vergleichbarer Fahrweise auf der BAB auch nicht viel mehr €/km verbraucht :roll:

Wären knapp 3 liter für den Diesel auf der Bahn....
Also den Verbrauch bekomme ich mit unserem Diesel nicht hin....
Smart ED453 Prime bestellt am 30.1.18, vorraussichtliche Lieferung 9/18, tatsächliche Lieferung: 23.07.18

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Rainbow
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
  • Wohnort: Münster
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Daywalker hat geschrieben: Wären knapp 3 liter für den Diesel auf der Bahn....
Also den Verbrauch bekomme ich mit unserem Diesel nicht hin....
Unser Diesel tut sich auf der Bahn 7 Liter weg.
Das wären so um 8,40 €. Um da gleich zu ziehen, müsste das E-Auto sich ca. 33 KW genehmigen.
Da liegt mein Smart mit Längen drunter. Für die Stadt gibt es für uns nix besseres.
Smart ed, ab 12.2019 Zoe

PV: 26,96 KWp

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Isomeer
read
Daywalker hat geschrieben:Wären knapp 3 liter für den Diesel auf der Bahn....
Also den Verbrauch bekomme ich mit unserem Diesel nicht hin....
3l schaffe ich auch nicht, aber bei 110 km/h und im eingermaßen vorausschauenden Modus sind es 4,5l bzw. rund 5€. Das ist dann nahezu Gleichstand, je nach Stromtarif.
Rainbow hat geschrieben:Da liegt mein Smart mit Längen drunter. Für die Stadt gibt es für uns nix besseres.
Ist ja nicht so, dass ich nicht der gleichen Meinung bin ;)
Ich erwische zumindest mich selbst aber schon mal dabei, die Verbrauchs- und Kostenrechnung immer "best of" zugunsten der Eloektromobilität schönzurechnen. Das gilt für Sommer-Verbräuche, Schleichfahrten mit 100km/h, kWh-Preise am heimischen Lader oder am besten kostenlos bei Aldi.
Muss man mal mit 120 km/h eine Akkuladung durchbringen, dabei zuheizen und am Ziel steht eine Säule mit Zeittarif, dann geht der Schuss ganz schnell nach hinten los. Spätestens beim Schnarchlader.

Es hat aber auch niemand wirklich behauptet, elektrisches fahren müsse in allen -oder auch nur in vielen- Fällen billiger sein. Das Spaß/Preisverhältnis passt trotzdem; insbesondere in der Stadt ;)
Wenn es etwas schneller gehen muss merkt man aber erst richtig, wie effizient z.B. ein Ioniq im Vergleich zum ED ist.

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Rainbow
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
  • Wohnort: Münster
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Isomeer hat geschrieben:
Es hat aber auch niemand wirklich behauptet, elektrisches fahren müsse in allen -oder auch nur in vielen- Fällen billiger sein. Das Spaß/Preisverhältnis passt trotzdem; insbesondere in der Stadt ;)
Wie wichtig einem ist, mit dem E-Auto " billiger" unterwegs zu sein, muss ein jeder für sich selber entscheiden.
Entscheidener ist doch die Qualität der in der Stadt lebenden Menschen. Keine Abgase, die den Menschen die Luft zum Atmen nimmt, kein lärmender Verbrenner, der alles übertönt, pp.
Das ist mir zunächst einmal wichtiger, als den ein oder anderen Cent zu sparen.
Auf lange Sicht gesehen, sind die Schäden eines Verbrenners derart hoch, dass ein Preisverhältnis, egal was der Liter kostet, niemals gegeben ist.
Ich jedenfalls geniesse es, jetzt Dach ganz offen, die Vögel vor der Ampel hören zu können. Leider endet das Vergnügen, wenn die nächste Lärm/ Giftschleuder ankommt.
Bessere Lebensqualität in den Städten geht nur über E- Mobilität und niemals mit Verbrennern.
Smart ed, ab 12.2019 Zoe

PV: 26,96 KWp

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Benutzeravatar
  • Daywalker
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mi 7. Feb 2018, 21:16
read
Da mein EQ ja noch auch sich warten lässt, habe ich mir übers verlängerte WE
mal wieder den Vorführer von meinem Händler geliehen. Vom Verbrauch her bin
Ich absolut überwältigt.
Aber Bilder sagen ja mehr als tausend Worte:
Dateianhänge
E2F9BE91-391D-47A1-88D8-E4A611240E0D.jpeg
Smart ED453 Prime bestellt am 30.1.18, vorraussichtliche Lieferung 9/18, tatsächliche Lieferung: 23.07.18

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Rainbow
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
  • Wohnort: Münster
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Daywalker hat geschrieben:Vom Verbrauch her bin
Ich absolut überwältigt.
Aber Bilder sagen ja mehr als tausend Worte:
Dann wirst du viel Freude an deinem Auto haben,
denn dein Bild zeigt, was ich häufiger sehe.
Mit der ECO Funktion wächst die " verbleibende" Restreichweite nochmal um ein paar Kilometer.
Ausserdem nutzt du mit ECO die Reku, in meinen Augen, besser. Und auch das erhöht die Reichweite. ;)
Smart ed, ab 12.2019 Zoe

PV: 26,96 KWp

Re: Reichweite 453 (ED4 ab 2017): Realistische Werte&Erfahru

Benutzeravatar
  • Daywalker
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mi 7. Feb 2018, 21:16
read
Ich habe meinen Gasfuß auch ohne Eco unter Kontrolle.
Und Reku kann man auch ohne Eco nutzen wenn man es im BC umstellt
Smart ED453 Prime bestellt am 30.1.18, vorraussichtliche Lieferung 9/18, tatsächliche Lieferung: 23.07.18
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EQ fortwo - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag