Unschönes Bremspedalgefühl / Bremsverhalten

Unschönes Bremspedalgefühl / Bremsverhalten

USER_AVATAR
  • pac
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Mo 26. Okt 2020, 21:57
  • Wohnort: BaWü
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hallo zusammen,

habe meinen smart EQ fortwo jetzt seit gut vier Wochen und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Das Einzige, was mich ein wenig stört, ist das Bremsverhalten bzw. das Pedalgefühl beim Bremsen. Bei leichtem Druck auf das Pedal gibt es zunächst mal einen (noch akzeptablen) Leerweg, soweit in Ordnung. Überschreitet man diesen Leerweg, setzt die Bremsung m. E. aber zu abrupt bzw. zu stark ein.
Wenn ich mir ein Diagramm vorstelle, auf der die Bremskraft oder Verzögerung über dem Pedalweg aufgetragen ist, fühlt sich das an wie eine Stufe von 0 auf einen Wert, der mir persönlich zu hoch ist. Ergebnis ist ein "Kopfnicken", insbesondere wenn man wieder etwas Pedaldruck wegnimmt und dadurch wieder unter diese Schwelle fällt...

Nun die Frage an euch: Ist das "normal" beim smart bzw. kennt ihr das Thema oder sollte ich mal bei einer Niederlassung vorbeischauen?

Und eine Anmerkung: Ich weiß, dass viele von euch mit ausgeschalteter Radar-Reku oder im Eco-Mode fahren und das Bremspedal dann nur für stärkere Bremsvorgänge nutzen. Ich bin aber ein großer Freund des Segelns und möchte daher zum Bremsen weiterhin das Bremspedal nutzen.

Danke euch!
Anzeige

Re: Unschönes Bremspedalgefühl / Bremsverhalten

USER_AVATAR
read
Ich würde mal die Radarrekuperation abschalten, das geht im Bordcomputer.
Dann Bremst er etwas mehr (das leichte bremsen), wenn Du vom Strompedal runter gehst und bremst schneller mit den mechanischen Bremsen, wenn Du auf die Bremse stehst.
Ich würde vermuten, dass Du dann mit dem Bremsgefühl zufriedener bist.

Was besseres als das fällt mir jetzt so spontan auch nicht ein. Über zu gute Bremsen hat sich bisher noch keiner beschwert.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >100.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Unschönes Bremspedalgefühl / Bremsverhalten

USER_AVATAR
  • pac
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Mo 26. Okt 2020, 21:57
  • Wohnort: BaWü
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ohne Radarreku ist das Problem „umgangen“, das stimmt. Allerdings wars das dann auch mit dem Segeln...

Re: Unschönes Bremspedalgefühl / Bremsverhalten

USER_AVATAR
read
Ich kenne das Bremsgefühl vom Benziner. Ist also normal. Kommst du mit der RadarReku klar? Ich glaube 95% der EQ Fahrer haben die abgestellt, da sie nicht korrekt (so wie ich mir das vorstelle) funktioniert. Entspannt kann man damit nicht fahren, da man nie weiss ob er nun verzögert oder nicht, speziell wenn man in einer Kurve versetzt zu dem Vordermann fährt.
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart EQ - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.20 - Pure / Exclusive / 22 KW Lader / Winterpaket

Re: Unschönes Bremspedalgefühl / Bremsverhalten

USER_AVATAR
  • pac
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Mo 26. Okt 2020, 21:57
  • Wohnort: BaWü
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Den Benziner hatte ich bis Mitte 2019 auch, da ist es mir aber nicht aufgefallen oder ich erinnere mich nicht mehr dran... beides möglich. War auch nur 1 Jahr Miete, da achtet man weniger auf die Eigenheiten als beim Kauf.

Bisher fand ich das Fahren mit aktivierter Radarreku ganz gut, bin aber in Summe auch erst etwas mehr als 300 km gefahren (Home Office + Corona-Beschränkungen). Ich behaupte mal, dass ich recht vorausschauend fahren kann, daher muss die Radarreku gar nicht so arg oft eingreifen. Dass sie nicht in allen Situationen verlässlich funktioniert, ist mir auch schon aufgefallen, habe ich aber nicht als schlimm empfunden. Da überwiegt eher die Freude darüber, wie gut der Smart (vor allem im Vgl. zu Verbrennern) rollt und wie oft ich das nutzen kann.

/edit: Werde die Radarreku aber jetzt auch mal für ein paar Wochen abschalten und das ausprobieren ;)
AntwortenAntworten

Zurück zu „EQ fortwo - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile