Facelift 2019

Re: Facelift 2019

menu
Casamatteo
    Beiträge: 412
    Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder Do 5. Sep 2019, 01:13
Helfried hat geschrieben:
Mi 4. Sep 2019, 15:00
Kurzschluss hat geschrieben: Denn die Aerodynamik ist sehr schlecht, ich komme bei 130km/h locker auf 25kW Verbrauch.
Das wären 19 kWh/100 km. Schreckt mich gar nicht so.
Mich schreckt der Einheitensalat, und die unklare Ausdrucksweise: Soll bei 130 km/h der Verbrauch bei 25 kWh/100km liegen, oder der Leistungsbedarf bei 25 kW bzw. 34 PS? Da bei dem Tempo die 100 km in 0,77h bzw. 46 Minuten absolviert würden liege der Verbrauch bei besagten 19 kWh/100km. Der Unterschied beträgt 30%.

Mein 451 ED ist mit 35 kW Leistung im Brief angegeben, und das sei exakt die Leistung die 30 Minuten lang mit der Kapazität von 17,5 kWh erbracht werden kann, wodurch die Höchstgeschwindigkeit auf 125 km/h begrenzt wird. Da der ED auf die Art nur 62,5 km weit kommt beträgt der Verbrauch satte 28 kW/h auf 100 km.

Beim 453 lauten die Werte wohl 41 kW und 130 km/h, also 17% stärker und 4% schneller bei gleicher Kapazität. Das macht 27 kWh/100 km.
Smart Fortwo 451 Electric Drive 22kW EZ 03/2013 42300km
Anzeige

Re: Facelift 2019

menu
Casamatteo
    Beiträge: 412
    Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
    Hat sich bedankt: 87 Mal
    Danke erhalten: 60 Mal
folder Do 5. Sep 2019, 03:08
Die ersten Bilder des Facelifts sind draußen. Die neuen aufgeräumten Fronten können gefallen - der 42 eher freundlich, der 44 grimmiger. Es gibt nun (wieder) den Schriftzug "smart" vorne und hinten. Die Rückleuchten sind etwas zerklüftet, ähnlich wie bei manchen Mini im Stil der britischen Flagge.

Technisch wurde nichts getan, außer der Benziner abgeschafft.
Smart Fortwo 451 Electric Drive 22kW EZ 03/2013 42300km

Re: Facelift 2019

menu
net1st
    Beiträge: 333
    Registriert: Di 14. Nov 2017, 12:59
    Danke erhalten: 12 Mal
folder Do 5. Sep 2019, 06:43
Casamatteo hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 03:08
Technisch wurde nichts getan
Für mich enttäuschend.
Mit der Akkukapazität bei den aufgerufenen Preisen ist smart technisch 2020 nicht mehr konkurrenzfähig in meinen Augen. Schade, da war mehr drin :(

Re: Facelift 2019

menu
Benutzeravatar
    Welker66
    Beiträge: 615
    Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 5. Sep 2019, 07:17
net1st hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 06:43
Casamatteo hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 03:08
Technisch wurde nichts getan
Für mich enttäuschend.
Mit der Akkukapazität bei den aufgerufenen Preisen ist smart technisch 2020 nicht mehr konkurrenzfähig in meinen Augen. Schade, da war mehr drin :(
Wenn sich in den nächsten 2 Jahren beim Smart nicht tut ausser etwas Facelift, wird mein nächstes Auto ein ZOE sein, auch schön klein und mit dem 40/50kWh Akku ein echtes Auto.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)

[EQpassion Blog] Das Facelifte des smart EQ ist da

menu
Benutzeravatar
folder Do 5. Sep 2019, 08:38
"Auf der IAA 2019 in Frankfurt stellt smart das umfrangreiche Facelift des smart EQ vor. Der smart wird bunter und lehnt sich etwas an den ur-smart an. Was genau verändert wurde erfahrt Ihr hier." EQpassion.de

EQpassion Blog - Das Facelift des smart EQ ist da

Bild
Zuletzt geändert von MineCooky am Do 5. Sep 2019, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >60.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Benutzeravatar
folder Do 5. Sep 2019, 09:38
https://blog.mercedes-benz-passion.com/ ... 92_031.jpg

Es hat sich also nicht viel verändert..
Elektrisch nix neues Bild
Das andere ist aus meiner Sicht schnickschnack

Wenn der Preis auf 15.000 runtergeht mag das ja vielleicht funktionieren, ansonsten sehe ich schwarz für Smart.

Re: [EQpassion Blog] Das Facelifte des smart EQ ist da

menu
Benutzeravatar
folder Do 5. Sep 2019, 09:45
Für mich enorm enttäuschend. Elektrisch nix anders, und der Rest ist schnickschnack.

Da wird Smart im Preis was machen müssen oder das VW Trio wird bei den Zulassungszahlen meilenweit einteilen und Smart seine entfallene Verbrennerzahlen niemals kompensieren.

Alles über 15.000€ wird schwierig.

Re: [EQpassion Blog] Das Facelifte des smart EQ ist da

menu
Benutzeravatar
folder Do 5. Sep 2019, 10:26
Nun ist "die Katze aus dem Sack" geschlüpft. Wie ich letzte Woche geschrieben habe, leider nur kleine kosmetische Änderungen. Das dürfte aber die Verkaufszahlen nicht signifikant steigern, sondern wenn sich der Preis nicht ändert, werden die Verkäufe sich zwischen 2015 und 2016 einpendeln. Das bedeutet zwischen 100 und 700 pro Jahr. Ob Smart(Daimler)/Geely das lange mitmachen kann und will? Zumal im Jahr 2020 einige neue Modelle mit besseren technischen Eigenschaften auf den Markt kommen. Es wird "a weng eng" für Smart. Da ändert auch die neue knuffige Frontpartie nichts, die verdammt gut aussieht. Der Verbraucher stimmt über die weitere Zukunft mit den Füßen ab. Wir sind live dabei!
Trinity Venus, Smart EQ Q4-19

Re: [EQpassion Blog] Das Facelifte des smart EQ ist da

menu
Hellkeeper
    Beiträge: 543
    Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
    Wohnort: AT
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Do 5. Sep 2019, 10:57
Die Front sieht furchtbar aus. Ansonsten habe ich nichts anderes erwartet. Doch, mit einem neuen Multimediasystem hätte ich nicht gerechnet, aber das ist wohl Pflicht gewesen, wenn man aus technischer Sicht nichts geändert hat. Da hätte man eigentlich auch einen komplett digitalen Tacho einführen können, denn so ist das wieder eine halbgare Lösung. Man kann nur hoffen, dass die Kooperation mit Geely besser abläuft als mit Renault.

Re: [EQpassion Blog] Das Facelifte des smart EQ ist da

menu
Elektronator
    Beiträge: 147
    Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:59
folder Do 5. Sep 2019, 12:47
Die hätten wenigstens den Kühlergrill rausnehmen können, wenn die komplett auf elektro umstellen.

Mein Leasing läuft noch bis 2021, hoffe bis dahin kommen Modelle mit einer größeren Batterie.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „EQ fortwo - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag