Weiterentwicklung smart Spekulation

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
zeolit
    Beiträge: 47
    Registriert: Fr 25. Dez 2015, 19:57
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Sa 4. Mai 2019, 04:02
Letzlich ist es auch egal wieviel ressourcen wir verschwenden. Denn es ist nicht festgelegt wieviel Jahre wir den Planet noch nutzen wollen. Also reduziert es sich auf die Wirtschaftlichkeit. Homo Ökonomus (Hans-Peter Dürr)
Anzeige

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Benutzeravatar
folder Sa 4. Mai 2019, 10:03
Also so wichtige Entscheidungen sollte man vielleicht nicht dem Markt überlassen, zumal sich die Bürger ja als vollkommen unreif zeigen.
Eine Sondersteuer auf Pkw mit hohem Windwiderstand wäre da langsam mal nötig gegen das Massenphänomen SUV. Es sind ja leider nicht nur ein paar bekloppte, sondern jeder Rentner braucht jetzt nen Tiguan.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Benutzeravatar
folder Mi 8. Mai 2019, 18:49
Zur CO2 Steuer geht es da lang
#5XXX

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Rainbow
    Beiträge: 553
    Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
    Wohnort: Münster
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Do 9. Mai 2019, 01:37
Komme dann mal wieder auf den Smart zurück.
Er ist das Stadtauto schlechthin,
aber selten nutzt man sein Auto nur ausschliesslich in der Stadt.
Daher wäre eine Option wahlweise Akku Grössen anzubieten.
Nur Stadt = 17 kw
Stadt und Umfeld = 30 besser 40kw.
Ein 22 kw-Lader sogt für kürzere Ladezeiten.
Smart ed

PV: 26,96 KWp

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Stromfresser
    Beiträge: 40
    Registriert: Mi 9. Nov 2016, 13:58
folder So 26. Mai 2019, 17:57
Mir persönlich taugt der ForFour schon wie er ist für alle meine Fahrten, lediglich den Schnellader habe ich jetzt schon mehrere male vermisst, den hat mein nächstes e-Auto nächstes Jahr nach dem Leasingende auf jeden Fall. Dann wäre es mir auch egal ob der Akku so klein bleibt wie er ist, die Idee mit verschiedenen Akkugrößen ganz nach Wahhl ist prima, der forfour hat ja noch genügend Platz hierfür unter dem Karosserieboden der Rücksitze. Gerne darf Smart sich auch den fünften Stern im NCAP Crashtest noch holen, Sicherheit ist einfach ein wichtiges Thema obwohl ich mit den 4 Sternen zufrieden bin. Ich möchte mir auch ehrlich keinen Sion oder e.GO Life antun, ich will was Erprobtes, Ausgereiftes mit funktionierendem Händler- und Servicenetz (auch wenn es bei Smart immer mal so aussieht als wäre der Reifeprozess eher der einer Banane: Reift beim Kunden). Bitte die reudig rostenden Trommelbremsen durch Scheibenbremsen ersetzen und alles ist gut. Insbesondere wenn Vater Staat die Förderung für Autos <30.000 EUR jetzt noch mal um 2000 EUR raufschraubt bin ich als alter Sparfuchs wieder am Start.

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Elmi79
folder Mo 27. Mai 2019, 08:15
Rainbow hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 01:37
Er ist das Stadtauto schlechthin,
aber selten nutzt man sein Auto nur ausschliesslich in der Stadt.
Also so toll der Smart ist, für Überlandfahrten auf der Autobahn würde ich den keinesfalls benutzen. Noch nicht mal wegen der Reichweite, sondern wegen der nicht vorhandenen Knautschzone. Bei 60 in der Stadt ist das unangenehm genug, wie ein Unfall bei den Geschwindigkeiten auf der Autobahn ausgehen würde, kann sich jeder selbst ausrechnen :-o

Von daher sehe ich den tatsächlich als reines Stadtauto (aber auch da wäre ein wenig Akkukapazität nicht schlecht, speziell im Winter ist er doch recht mühsam).

Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Benutzeravatar
folder Mo 27. Mai 2019, 09:33
Sollte die Erhöhung der Bafa wirklich kommen bin ich auch wieder am Start und verkürze meine jetzige Laufzeit zu Gunsten eines neuen Smart mit Schnelllader und Facelift, wie auch immer das aussieht.
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Benutzeravatar
folder Mo 27. Mai 2019, 15:43
OT nach Meldung abgetrennt. "Smart vs. SUV"
#5XXX

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

menu
Benutzeravatar
    foxada
    Beiträge: 388
    Registriert: Mi 24. Apr 2013, 20:06
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 10. Jun 2019, 08:55
Habe gestern nach Internetmeldungen über Smart gesucht und diese 3 gefunden(falls sie schon vorher hier gepostet wurden bitte ich um Nachsicht)

https://www.elektroauto-news.net/2019/s ... ellfamilie

https://www.elektroauto-news.net/2019/s ... mler-geely

https://www.elektroauto-news.net/2019/s ... unft-smart


Danach läuft das jetzige Model EQ in Hambach 2022 aus und das neue Modell kommt dann aus China. DB baut dann in Hambach ein DB Kompakt -Modell.

Unser Leasing geht noch bis 11/2020, da wäre es besser die Laufzeit zu verlängern und dann auf das Chinesenmodell zu wechseln.

Bisher habe ich nur über Leasingverkürzung gelesen, nicht aber über Verlängerung. Hat da jemand Erfahrungen?
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime 11/2017
Tesla Model S 100D 1/2018

Smart EQ

menu
Linksflieger
    Beiträge: 102
    Registriert: Sa 29. Aug 2015, 14:37
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Di 18. Jun 2019, 16:34
Hallo Zusammen,

aktuell meldet Smart im Konfigurator, das wegen der großen Nachfrage der EQ erst wieder ab November bestellt werden kann.

Gruß,
Lifli
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „EQ fortwo - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag