Akku-Heizung bei ZERO-Motorrädern?

Akku-Heizung bei ZERO-Motorrädern?

Föhringer
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Di 5. Jan 2021, 11:31
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Gemeinde,

nachdem ich wiederholt vor allem bei Kurzstreckenfahrten bei niedrigen Temperaturen um 0°C einen erheblichen Mehrverbrauch (geladene Energie) festgestellt habe und ich die üblichen Verdächtigen (v.a. BMS) ausschließen konnte, stelle ich mir die Frage, ob Zero, wie andere Elektro-Fahrzeug-Hersteller wie z.B. Tesla eine Akkuheizung verbaut hat.

Um genau zu sein, liegt die nutzbare Reichweite meiner DS bei gemütlichem Landstraßentempo und einer Außentemperatur von 15°C bei etwa 220 km (quasi am Stück gefahren).
Bei wiederholten Kurzstrecken und ähnlicher Fahrweise geht diese bei Termperaturen um den Gefrierpunkt auf nicht mal 150 km zurück. Ein Teil des Verlusts ist sicher der Batterie-Schonung des BMS geschuldet.

Im inoffiziellen Manual sowie im Forum konnte ich nix darüber finden, was mich eher zur Annahme bringt, dass eher keine vorhanden ist.

Hat jemand techische Einblicke hierzu?

Danke!
Anzeige

Re: Akku-Heizung bei ZERO-Motorrädern?

Chris278
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Fr 4. Dez 2020, 18:33
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo Föhringer,
von den Reichweiten könnte ich gerade träumen (siehe andere Beiträge im Forum ;-)). Ich nehme mal sehr stark an, wenn eine Heizung verbaut wäre, würde das dokumentarisch irgendwo festgehalten.
Alleine schon aus Nutzersicht könntest du ja bei kalten Temperaturen etc. den Akku vor der Fahrt „händisch“ vorheizen. Ein aktives kühl- oder heizsystem gibt es meines Wissens nach nicht.

Viele Grüße

Re: Akku-Heizung bei ZERO-Motorrädern?

USER_AVATAR
read
Die Leistung der Zero Akkus ist sehr temperaturabhängig.

Liegt wohl auch am pouchzellen Design. Hat mit dem Nickel und Cobalt Gehalt im Akku zu tun.

Der Nissan hat auch pouchzellen. Den kannste im Winter auch nur für die kurze Strecke brauchen.

Akkuheizung hat die Zero keine.
Nova eGrace 45 km/h
Zero DSR 2016
Nissan Leaf2 (40kWh)
Skoda Citigo iV (36kWh)

Re: Akku-Heizung bei ZERO-Motorrädern?

madcow
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Es gibt Ansätze für das Problem. Kannst z.B. bei niedrigen Temperaturen (und auch wirklich nur dann) den Akku mit Neopren o.ä. verkleiden. Hilft deutlich gegen den Fahrtwind und hält die Wärme im Akku, die bei Ladung/Entladung entsteht. Daher auch nicht bei höheren Temperaturen zu empfehlen und man sollte parallel in der App die Akkutemperatur im Blick haben. Andere haben Heizdecken auf dem Akku vor Abfahrt in der Garage oder laden gezielt nochmal vor der nächsten Fahrt.

Wirklich lösen tut es das Problem nicht, aber im Winter wird wahrscheinlich in unseren Breitengraden so wenig Motorrad gefahren, dass es dafür auch wenig Bedarf gibt.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Zero Motorcycles“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag