Zero FXS 2017 geht in eine Art Notlauf

Zero FXS 2017 geht in eine Art Notlauf

menu
stage
    Beiträge: 2
    Registriert: Di 9. Jul 2019, 08:10
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Di 9. Jul 2019, 08:35
Hallo zusammen,

ich bin stolzer Besitzer einer FXS und fahre damit täglich ca 30 km zur Arbeit. (kann da laden...)

Heute morgen mit ca. 55% Akku losgefahren, im Ort war alles wie immer, aber als ich aus dem Ort rausbeschleunigen wollte ging ab ca. 80 km/h nichts mehr.
Die Poweranzeige blinkte. Und der Akkustand sank binnen weniger km drastisch runter.
Als ich im nächsten Ort anhielt ging der Akkustand wieder hoch (!)
Bin dann weiter bis zur Arbeit, unter 60 - 70 km/h war alles wie immer bis auf die blinkende Poweranzeige und eine etwas wirre Akkustandsanzeige.
Aber ab ca. 80 km/h keine Power mehr. Kurz vor Ankunft sowohl Akkustand als auch Rest-km auf 0.
Zero hängt jetzt am internen Lader.

Hat jemand eine Idee was das sein kann?

Grüße
Anzeige

Re: Zero FXS 2017 geht in eine Art Notlauf

menu
Zeroglider
    Beiträge: 38
    Registriert: Do 15. Nov 2018, 17:17
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Di 9. Jul 2019, 09:42
Hallo und Willkommen

das hört sich nach Schonung durch das BMS an.
Dieses kann dem MBB / Controller "sagen" wie viel Strom noch aus den Batterien gezogen werden kann.

Dieses "blinken" der Powerbalken habe ich auch immer wenn ich meine FXS am (Batterie)Limit bewege :-)
Ist der Ladezustand relativ niedrig spüre ich deutlich das ab ca. 80-90 km/h die "Luft raus" ist.
Da ich die modular habe, kann es schon vorkommen das meine 2 Blöcke unterschiedliche Ladezustände haben und ich bis zum "Gleichstand" mit nur einem Block unterwegs bin - dann habe ich manchmal dieses "80 km/h Erlebnis".
Aufgrund der dann zu großen Ausgleichsströme kann die Zero dann nur 1 Block einschalten - bis diese halt gleich genug sind.
Wenn deine FXS den großen einzelnen Block hat, ist das natürlich bei deiner Zero nicht möglich.

Warum dein BMS die FXS ausbremst kann man nicht sicher sagen.
Mögliche Gründe können sein
Über / Untertemperatur
"Schieflage" der Zellen also eine "Imbalance" die zu groß ist(mit der APP kontrollieren)
Eine mögliche Unterspannung einer einzelnen Zelle....
.........
Wenn das BMS irgendwie "hängt" oder sonst wie falsch läuft kann man versuchen dieses zu "reseten" (https://zeromanual.com/wiki/BMS_Reset_Procedure)


In der original Anleitung von Zero kann man die Blöcke ausbalancieren in dem man den Lader über längere Zeit nach dem Ladeende weiter unter Strom lässt.

Eine nähere Betrachtung der Logs etc. ist aber notwendig um da mehr festzustellen.
Aber ohne nähere Untersuchung ist das alles Kaffeesatzleserei :-)

Hier der Teil (es kann sein das es noch nicht gleich zur Abschaltung kommt, sondern "nur" zu einer Drosselung):
ungleichmäßig belastete Akkuzellen
Der Akku enthält viele einzelne Speicherzellen. Das BMS
überwacht diese Zellen kontinuierlich und versucht, alle
gleichmäßig belastet, d. h. auf dem gleichen Ladezustand, zu
halten. Wenn der Ladezustand von einigen der Zellen stark
abweicht, gibt das BMS einen Fehler-Blinkcode für ungleichmäßig
belastete Akkuzellen wieder. Darüber hinaus unterbricht es die
Verbindung zum Gashebel. Sie können so lange nicht mit dem
Motorrad fahren, bis das Problem behoben wird.
Die Lösung des Problems ist, den Akku mit dem Ladegerät zu
verbinden und 72 Stunden lang aufzuladen. So kann das BMS
die Zellen im Akku wieder gleichmäßig aufladen. Wenn der
Fehler-Blinkcode für ungleichmäßig belastete Akkuzellen auch
nach einer 72-stündigen Aufladezeit noch blinkt, kontaktieren
Sie Ihren Händler. Der Akku muss u. U. repariert oder
ausgewechselt werden.
Die Zerohändler haben die Möglichkeit die Zero auszulesen um evtl. dann schon eine Auswertung / Beurteilung der Sachlage zu machen.

Freundliche Grüße Andreas

Re: Zero FXS 2017 geht in eine Art Notlauf

menu
stage
    Beiträge: 2
    Registriert: Di 9. Jul 2019, 08:10
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Mi 10. Jul 2019, 08:35
Hallo Andreas,

vielen Dank für die schnelle ausführliche Antwort.

Ich denke es war die von Dir angesprochene 'Imbalance'.
Nachdem ich die FXS gestern den ganzen Tag am Lader hatte war das Problem weg.
Das Einzige was mir bei der Heimfahrt auffiel, dass manchmal das Verzögerungsmoment nachließ, aber das hatte ich zuvor schon ab und an mal.

Grüße
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Zero Motorcycles“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag