Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Linksflieger hat geschrieben: darf ich die in aller Höflichkeit empfehlen, dein Glück in Oldtimer- Honda-Foren zu suchen, wenn du mit sachlicher Kritik hier nicht umgehen kannst und keine sachlichen Beiträge beisteuerst.
ich kann mit sachlicher Kritik nicht umgehen?
du scheinst wohl nur selektiv Beiträge zu lesen, welche dir in den Kram passen.

warum hast du nicht mit irgendwelchen Sachlichen neuen "sion facts" geantwortet anstatt sinnbefreit in der Ecke zu schmollen?

JA ich fahre einen 20 Jahre alten Honda
es ist verglichen zum Sion das bessere Auto, weil es Physisch vorhanden ist.


trilobyte hat geschrieben: so lange werden wir auf den sion warten.
na dann viel glück
solange du wartest Fahren einige schon mit dem eUP/eGolf und einer nachgerüsteten AHK, weil Sie das nicht schert was der Hersteller für ubsinn treibt.
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • trilobyte
  • Beiträge: 416
  • Registriert: Mo 2. Mai 2016, 17:51
  • Wohnort: CH-Lenggenwil
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
voltmeter hat geschrieben:
trilobyte hat geschrieben: so lange werden wir auf den sion warten.
na dann viel glück
solange du wartest Fahren einige schon mit dem eUP/eGolf und einer nachgerüsteten AHK, weil Sie das nicht schert was der Hersteller für ubsinn treibt.
ein eUp ist für eine Familie mit 2 Kindern und Hund ist mir zu klein. AHK in der Schweiz an einen EGolf nachrüsten? bis das klappt ist der SION der schnellere weg.

viel glück habe ich, wie ich schrieb fahr ich schon 3 1/2 jahre einen I3 und habe dadurch nicht ganz so grossen stress.

gruss
siegi
I3 Fluid Black 94Ah 20" + Sion Reserviert + E-Golf300 als Überbrückung zum Sion

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Es ist schon eigenartig hier...konstruktive Kritik, auf der Hand liegende Warnungen und Hinweise werden hier als "Bashing" tituliert und damit in die Tonne getreten.

Ich habe niemals gegen das Fahrzeug Sion opponiert, sondern gegen die m.E. intransparente und uneffektive Firma Sono Motors. Schließlich (arbeiten) forschen sie mit dem Kredit Ihrer Vorreservierer auf Vertrauensbasis, halten sich an keinen Zeitplan (nur leere Versprechungen), halten zugesicherte Spezifikationen nicht ein und versuchen dann noch mit einem fragwürdigen Empfehlungsprogramm Geld und Zeit zu gewinnen.

Ich empfinde dieses Verhalten, insbesondere die intransparente und langanhaltende Desinformation seitens SM, als eine schallende Ohrfeige und einen fahrlässigen Vertrauensbruch!

Wenn ich dann noch lese und recherchiere, dass ein Cw-Wert von ~ 0,3 und eine Batteriekapazität von brutto 35 kWh als ausreichend dargelegt wird, eine höher mit Kobalt ausgestattete Batterie bevorzugt wird, im Juli am Open-House-Day mit dem moralischen Zeigefinger ("wir sitzen alle in selben Boot und sind Teil des Problems") gedroht wird, reicht es einfach.

Wie gesagt, konstruktive Kritik lasse ich mir nicht verbieten und als "Bashing" deklarieren!! :evil: :evil:
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 541
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Ich kann verstehen, dass einen die eher "seltenen" Neuigkeiten zu SM nicht gefallen, geht ja allen so. Trotzdem ist das kein Grund alle paar Tage das selbe zu posten. Nen Mehrwert hat das derzeit zumindest nicht wirklich.
Ist das die Meinung des Forenmitglieds "kleiner Eisbär" oder des Admins "kleiner Eisbär"? Offenbar werden ja auch Beiträge unkommentiert gelöscht.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Sono und der Sion sind seit Anfang an eine nicht-realisierbare Luftnummer. Das kann man gar nicht oft genug wiederholen. Schließlich soll jeder, der mit dem Gedanken einer Reservierung spielt und schlau genug für etwas Internet Recherche ist diese Kritik möglichst schnell finden.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7438
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 915 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Sono und der Sion sind seit Anfang an eine nicht-realisierbare Luftnummer. Das kann man gar nicht oft genug wiederholen. Schließlich soll jeder, der mit dem Gedanken einer Reservierung spielt und schlau genug für etwas Internet Recherche ist diese Kritik möglichst schnell finden.
Und wir können auch noch so oft schreiben, es nicht mehr hören zu können.

Natürlich ist Deine Warnung nicht von der Hand zu weisen, trotzdem ist Deine Art den Sachverhalt auf zu klären unqualifiziert und daher geplappert. Ohne Quellen, einfach nur Platsch.

Das was ich hier auch als Skepsis anbringen möchte, wäre aber anders Formuliert. Wer jetzt und heute einen Ersatz für seinen Familienerstwagen als erster Elektro Wagen sucht, sollte sich nicht auf den Sion verlassen. Es ist ungewiss wann (und wo..) und ob überhaupt wir den Sion anholen können. Wer also jetzt auf Elektro umstellen möchte, sollte das jetzt unabhängig von SONO Motors machen. Immer auf irgendetwas zu warten macht bei den Elektrofahrzeugen keinen Sinn, es wird immer etwas besseres geben. Einen netten gebrauchten EV, der auch vom Wert sehr stabil bleibt wäre jetzt sofort möglich.

Wenn das dann erledigt ist, wartet es sich viel entspannter. :)

Weil nur weil es gerade Eckt gleich den Gründern dieses innovativen Start Up Unternehmens Fahrlässiges Verhalten oder gar vorsätzlichen Betrug vor zu werfen finde ich nicht nur kriminell sonder auch unangebracht. Da ist ein junges Team, das hat Ideen wie Mobilität mit Umweltschutz in Einklang zu bringen ist. Ob es klappt oder nicht ist ein Risiko, ja. Aber weswegen aufregen, wegen ein paar hundert Euro? Jetzt macht mal halblang. Niemand ist gewzwunge n irgendetwas zu kaufen oder zu zahlen, wenn das Produkt ein flopp wird. Die Reservierer haben nur gesagt, ja das Konzept wäre für mich passend, macht mal zeigt was ihr könnt. Da sind ein paar hundert Euro, und nun legt los. Macht das Beste daraus.

Das Risiko den Wagen gleich von Anfang an voll zu bezahlen, das wäre ich selber allerdings nicht eingegangen, da waren ein paar wohl doch zu gutgläubig. Weil etwas vor zu finanzieren sollte von Profis gemacht werden, die Risiko Kapital unter genauer Prüfung und Begleitung als Beruf haben. Aber auch groß genug, um einen Ausfall des Risikokapitals zu verkraften. Das ist genau deren Job und denen brauchen wir nix erzählen, die sind Profis. Die haben das Risiko abgeschätzt und werden beim Eintreten des Risikos genau wissen was zu tun ist.

Es steht uns aber nicht zu, mit den uns vorliegenden Informationen von einer "nicht-realisierbare" Luftnummer zu sprechen. Und jeder der mit dem Gedanken einer Reservierung spielt darf die gerne machen. Warum auch nicht? 500 Euro für ein junges StartUp. Das Risiko haben die Investoren, nicht die Reservierer. Daher macht es auch hier keinen Sinn gegen Sono Motors zu wettern, ohne Informationen ein gefährliches Spiel, weil eine Verleumdungs Klage ist schnell mal am Tisch, so anonym wie manche glauben sind wir hier nicht.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
Es gibt 0% Chance, dass der Sion wie geplant realisiert wird. Der Zeitplan dafür ist seit 2 Jahren überschritten. Es ist keine Verleumdung, da die notwendigen Schritte für die Entwicklung eines Fahrzeugs offensichtlich nicht eingehalten werden.

Sono verspricht auch heute noch, Fahrzeuge im zweiten Halbjahr 2020 auszuliefern - das ist unmöglich. Wie lange denkst du dass eine Falschaussage aufrecht gehalten werden kann bevor es zum Betrug wird?

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: ... Das Risiko haben die Investoren, nicht die Reservierer. Daher macht es auch hier keinen Sinn gegen Sono Motors zu wettern, ohne Informationen ein gefährliches Spiel, weil eine Verleumdungs Klage ist schnell mal am Tisch, so anonym wie manche glauben sind wir hier nicht.
Danke, ich sehe das in großen Teilen auch so. Allerdings tragen auch die Reservierer ein gewisses Risiko, denn im Falle einer Insolvenz werden auch sie zu Gläubigern, die eventuell ihr Geld nicht einfach so zurück bekommen. Außerdem bestellt man ja meist ein Auto auch nicht einfach so, sondern weil man zu einem bestimmten Zeitpunkt eines braucht. Da besteht dann eben auch das Risiko, dass das nicht klappt, und man sich nach Alternativen umsehen muss.

Es ist ehrenwert und zeugt von Enthusiasmus und Progressivität, durch eine kostenpflichtige Vorreservierung ein Start-Up wie Sono Motors bei einem ambitionierten und vielversprechenden Projekt zu unterstützen. Aber ich habe gerade hier im Forum den Eindruck gewonnen, dass viele da auch blauäugig und ohne angemessenes Risikobewusstsein hineingehen, und diese Menschen werden dann eventuell bitter enttäuscht, und das ist nicht nur für die potentiellen Kunden schlecht, sondern kann auch für so ein kleines Unternehmen einen existenziellen Imageschaden bedeuten.
Für diejenigen, die wissen, worauf sie sich einlassen, sind solche provokativen Fragen wie hier zum Start des Threads natürlich vollkommen überflüssig und eher nervig, da sie zunächst kontraproduktiv wirken - es werden ja Zweifel gestreut an einem Projekt, an dessen Erfolg man glaubt, und Zweifel sind immer selbstverstärkend bei so etwas. Aber ich denke, diejenigen, die den Ankündigungen und Versprechungen von Anfang an vertraut, eine Reservierung bezahlt, und mit der baldigen Auslieferung ihres Sion gerechnet haben, kann so eine Diskussion als Warnung dienen und helfen, eine etwas kritischere Perspektive einzunehmen. Und einige Kommentare in diesem Thread legen nahe, dass es keine ganze Menge dieser Leute gibt.

"Von Anfang an unrealisierbare Luftnummer" ist aber definitiv falsch, denn zu Beginn standen die Chancen, den Sion zeitnah auf den Markt zu bringen, gar nicht so schlecht. Wer jetzt kommt nach den Motto "Ich hab's ja schon immer gewusst", erscheint wenig glaubwürdig und schadet dem Projekt tatsächlich mehr, als es sein muss. Es liegt in der Natur solcher Crowdfunding-Projekte, dass zu Beginn immer große Visionen und hohe Erwartungen stehen, dass aber im Laufe der Zeit immer mehr die Realität Einzug hält und einige hochgesteckte Ziele zurechtgestutzt werden (müssen). Nur ein Projektteam, was dann in jedem Realitätsmoment richtig reagiert, kann in angemessener Zeit die Visionen in ein gutes Produkt verwandeln. Allein das Zurückschrauben der Erwartungen bedeutet aber noch keinen Fehlschlag.

Dessen muss sich jede/r bewusst sein, der/die Geld oder Zeit in so eine Unternehmung investiert, und wenn er/sie sich dazu entschlossen hat, die Vision zu teilen, sind auch alle Konsequenzen mitzutragen
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
auto reservieren ist sowieso totaler schwachsinn.gekauft wird was vor mir steht und sofort mitnehmbar ist,und auch sofort jeder mangel ersichtlich ist.aber es steht jeden tag ein dummer auf,der auf solche luftnummern reinfällt.dann leider insolvenz und weg ist die kohle,gut angelegt im ausland und lachen über die einzahler
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7438
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 915 Mal
read
xado1 hat geschrieben: auto reservieren ist sowieso totaler schwachsinn.gekauft wird was vor mir steht und sofort mitnehmbar ist,und auch sofort jeder mangel ersichtlich ist.aber es steht jeden tag ein dummer auf,der auf solche luftnummern reinfällt.dann leider insolvenz und weg ist die kohle,gut angelegt im ausland und lachen über die einzahler
Die Reservierer zeigen den Startups ob diese auf dem richtigen Weg sind und ob das Produkt einen Käufer finden wird. Natürlich wird nur verkauft was auch tatsächlich der Ankündigung entspricht. Wenn man diese Runde aber nicht macht, also 10.000 Reservierer die sagen, wenn ihr das hin kriegt werde ich kaufen, hätte es ja sein können ein vollkommen falsches Produkt auf den Markt zu bringen. Das fände ich dann noch schlimmer. Besser die kennen ein Produkt das erstens von vielen gewünscht wird und zweitens am Markt so nicht verfügbar ist als die machen irgend etwas was die Welt nicht braucht. Auch ist es für die professionellen Investoren sehr wichtig diese "Meinungsumfrage" zu kennen und so ihr Risiko abschätzen zu können. Die können viel besser als wir die Umsetzungsmöglichkeiten und das Risiko daraus beurteilen als wir, aber wir können viel besser beurteilen was am Markt gebraucht und gewünscht wird.

Ob diese Art der "Meinungsumfrage", also Vorreservierung die beste Möglichkeit ist, sei dahingestellt, ich denke aber die Investoren haben genau das gefordert, eine Meinungsumfrage die mit den 500€ mehr ist als ein dahin gesagtes "Passt so, macht mal" bei einer beliebigen Straßenumfrage.

Niemand hier fällt auf eine Luftnummer herein, sondern wir arbeiten unseren Teil des Werkes ab, indem wir genau sagen, wie hoch der Marktanteil für dieses Produkt werden wird. Diese Zaheln sind sehr wichtig, auch für die Prognose für die Auslastung der Anlagen. Ich sehe keinen anderen Weg.

Wenn nun Aufrufe wie diese hier, SONO Motors den Rücken zu zu kehren, verfälschen die Aussage dieser "Meinungsumfrage".

Wer auf Nummer sicher gehen will, Visionen nicht durch seine eigene Meinung unterstützen möchte, kann gerne warten das die Richtigen Früchte von den Bäumen fallen. Jäger und Sammler hat sich über Jahrtausende bewährt. Aber bewusst dafür zu sorgen, das die richtigen Früchte auf dem Baum hängen war der nächste Schritt in der Evolution.

Seht diese Reservierung ja nicht als Geldanlage oder als Planungssicherheit für Euer nächstes EV. Wer aber meint, das ist das richtige EV, genau auf das warte ich, und wenn SONO Motors das Versprechen einhält werde ich kaufen, genau der sollte Reservieren. Weil ohne diese Menschen, kann das Fahrzeug nicht entwickelt werden.

Und die 500€ sind weder eine Geldanlage noch ist die Reservierung ein Kaufvertrag. Ich sehe es vom persönlichen Risiko so:

30%: Der Wagen wird so wie versprochen fertig und ich kaufe diesen.
60%: Der wagen passt in seiner mir vorgeführten Qualität und Leistung nicht zu meinen Anforderungen oder kommt zu spät, ich bekomme meine 500€ zurück und kaufe meiner ZOE dafür etwas schönes.
10%: Die Firma SONO Motors geht pleite und als klein Gläubiger kann ich jede Hoffnung an einen Anteil der Konkursmasse abschreiben. Pech das Geld ist weg. Das kann mir aber bei jedem Geschäft im Internet passieren, hab ich schon einmal bei einer Nähmaschine gehabt. Im Netz gekauft, bezahlt und Konkurs. Pech. Ist so, kann immer, jeden Tag bei jeder Zahlung vorkommen .

Wichtig wäre, jedem klar zu machen, wie wichtig die Reservierung bei der Verwirklichung eines solchen Projektes ist, aber gleichzeitig die damit verbunden Risiken auf zu zeigen.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Mo 18. Nov 2019, 11:23, insgesamt 2-mal geändert.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag