Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Wenn das Auto jetzt wieder zur Hälfte umkonstruiert werden soll müssen wir eben deswegen auch noch ein bis zwei Jahre länger warten. Das läuft ja sowieso schon auf ein Projekt mit mindestens einem Jahrzehnt an Vorlaufzeit hinaus, falls es danach überhaupt noch umgesetzt werden kann. Man könnte also sagen, bei Sonomotors soll der Weg das Ziel sein und bleiben.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

LeakMunde
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
Wurde seitens Sono Motors eigentlich schon erklärt, welche Batterien nun in den beiden neueste Prototypen verbaut wurde? 35 kWh oder 54 kWh?
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Das haben sie nicht erzählt. Was für uns an die Kommunikation von Sono Motors gewohnte davon ausgehen könnte, dass es der 35 kWh Akku ist, der noch da ist.
Die Presse schreibt, dass das Auto eine 54-kWh-Batterie hat, aber das sind nur die aktuellen Spezifikationen für das, was geplant ist.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
zapcar hat geschrieben: Der neue CTO von Sono Motors denkt darüber nach, auf Heckmotor (und Heckantrieb) umzusteigen. Wie weit sind sie in der Entwicklung, wenn sie diese Entscheidung wieder auf dem Tisch haben?
Screenshot_20210626-093424.png
https://www.auto-motor-und-sport.de/fah ... robefahrt/
.. da können sie ja gleich die 2017er Prototypen weiterentwickeln, die hatten Heckantrieb :thumb:
(sollten halt mal bei BMW anfragen, ob sie die i3 Plattform haben können... ).
Zumal die 2017er Prototypen auch wesentlich besser aussahen als die aktuelle Version :D
20201108_112952.jpg
Das waren noch Zeiten als man 2017 die Prototypen im Olympiastadion probefahren konnte, und dachte in 2019 werden die ausgeliefert :lol:
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

bobbymotsch
  • Beiträge: 19
  • Registriert: So 18. Okt 2020, 21:46
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Die beiden SVC2 wurden im Januar auf der CES bereits präsentiert. Also weit vor der Verkündigung der neuen Strategie zum Akku. Beim SVC 3 wird ja dann wohl der Entwicklungsplan angepasst.

Die Artikel in den Zeitschriften schreiben alle so, als wenn wir hier Fakten hätten oder gar ein reales Auto. Das sind Planungen oder Visionen. Man braucht noch viel Geld um tatsächlich ein Auto zu produzieren und dann zu verkaufen.

Selbst die Reservierungen werden als Käufe betrachtet, zumindestens so getan. Es ist doch nur
eine Option später vielleicht ein Auto zu kaufen.
Oder eben auch nicht. Für manche hat es sich dann womöglich schon erledigt. Ähnlich wie bei der Änderung der AGB bei den Reservierungen, möchte man einen Abzug der Gelder vermeiden. Gerne aber noch mehr einsammeln. Die Zahlen stagnieren ja seit nahezu 1 Jahr. Der neue Investor hat übrigens seine Rechte an der Sono Group in den Niederlande
ähnlich wie die Gläubiger aus Seedrs. Also ist das Schicksal des Sion nicht gleichbedeutend mit dem von der Sono Group. Das sieht für Reservierer etwas anders aus. Nur für den Fall, dass es nicht klappt.

Sweden Robur ist ja nicht so blöd und stellt sich ans Ende der Gläubiger Kette.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Screenshot_20210626-155639_Chrome.jpg
Also was ist passiert? Hat Sono Motors am 23.6
2021 festgestellt, dass die Interessenten keinen 35er Akku haben wollen, sondern einen mit 50 plus X ? Hat sono motors am selben Tag plötzlich festgestellt, dass Lifepo Batterien Vorteile haben? (Sicherheit, Ressourcenschonung)? Sind die Nachteile der Lifepo Batterie (problematische Kälte Eigenschaften, geringere Energiedichte also höheres Gewicht) am 23.6. irgendwie vollständig aufgehoben worden? Leider erläutert Sono Motors nicht den radikalen Sinneswandel und wie es dazu kam. Das würde ja bedeuten, dass man bis vor wenigen Tagen noch eine veraltete, umweltschädliche, noch dazu brandgefährliche Technologie präferiert hatte? 6 Jahre aufs falsche Pferd gesetzt , 6 Jahre Entwicklung für die Tonne? Hat man bei Sono Motors nicht die aufkommenden Autos mit Lifepo Akkus beobachtet, z.b. den Maxus ev80? War der Tellerrand so nah?

Nein, ich vermute viel eher dass sich beim SVC2 herausgestellt hat, dass es eben nicht so einfach ist ein Auto zu bauen. Ich denke, man hat gemerkt dass die ursprüngliche Zusage 250 km Reichweite unter allen Bedingungen, also auch im Winter, vollkommen unrealistisch war und dass die Solaranlage in der Realität nur einen kleinen Teil der berechneten und erhofften Leistung bringt. Est vor kurzem hat man an Valoe einen 2,2 Millionen Entwicklungsauftrag für die Solaranlage vergeben. Aber, was hat man denn bis dahin von Valoe entwickeln lassen? Offensichtlich gar nichts.

Also es geht von vorne los. Ich denke, man hat erkannt dass man von der Serienreife so sehr entfernt ist, dass sowieso eine Neukonstruktion am meisten Sinn macht. Das ist oft besser als eine ausufernde Verwaltung aller Mängel .

Mal ganz abgesehen davon, dass in sechs Jahren ja wieder eine vollkommen andere Technologie zur Verfügung stehen wird, das Projekt Sion also im Groundhog Day gefangen bleibt, lohnt sich doch nach meiner Meinung der Blick zurück. Was hat Sono Motors angekündigt, versprochen, zugesichert. Was ist daraus geworden? Hier ein sehr detaillierter Bericht über eine Probefahrt mit dem damaligen "Sion Prototypen", aka BMW i3 Custom Version.

https://forum-alternative-antriebe.de/i ... 57084bf01d

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 3049
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 221 Mal
  • Danke erhalten: 892 Mal
read
Moin,

wie verträgt sich denn die Aussage: "Das Geld für die Reservierungen wird nicht..... verwendet, sondern geparkt...."
mit der "Sammelaktion" und den dabei getätigten Aussagen?
Und: Woher kam/kommt denn das ganze Geld, das bisher ausgegeben wurde?
Fragen über Fragen....

Grüße
Torsten
PS: "Geplant sind 32.000.... pro Jahr.." bei bisher ganzen 12.000 Reservierungen. Eieieiei!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 433
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Naja, das sind natürlich Zitate von Zitaten. Aber, klingt alles sehr detailliert und glaubwürdig und ich denke schon, dass der Bericht authentisch ist. Sehr witzig die Begründung für die sogenannte Gebühr für die Bestellung: um sich "vor Jux Bestellungen zu schützen". Wenn man bedenkt, dass bis jetzt nur Bestellungen verkauft worden sind ohne Lieferung, dann ist es schon witzig wenn ausgerechnet so ein theoretischer Autohersteller sich schützen möchte vor Jux Bestellungen?

Also ich finde was damals, September 2018 proklamiert wurde laut diesem Bericht, ist dann in den Folgejahren ziemlich genau zu 0% realisiert worden. Was bedeutet das für die nächste Etappe, für die neue Konstruktion mit neuem, großem Akku, vielleicht Heckantrieb, und wer weiß was noch dazu kommt an fundamentalen Änderungen...?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Also kommen die COP Teile von BMW und nicht von Renault. Die Idee den i3 als „COP“ weiterleben zu lassen ist grossartig und mit 50 kWh und Solar bekommt der Wagen ein Comeback. War Sono schon am Band in Leipzig?
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Und wieder ein langatmiger Beitrag meines ungenannten, speziellen "Freundes" für die Tonne.... :roll:

Noch etwas Anderes:
ich würde den Ausdruck "bei der ersten Überarbeitung (Heckmotor)" nicht so interpretieren daß dies schon *vor* dem Marktstart passiert, sondern im Rahmen einer Modellpflege, vielleicht so 3 Jahre nach dem Marktstart (also ~2026/27)....
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 143.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 37.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 8.700 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag