Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Ach umali, Du bist wirklich arm dran.
Im Kern hast Du ja teilweise schon Recht, aber mit einer sachlichen Kommunikation könnte man Dich ernster nehmen.
Wie es den Sion-Jüngern geht weiß ich nicht, ich kenne keine.
e-Golf seit 01/2020
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
umali hat geschrieben: Es gibt einige Vorbesteller, die nach diesen "dezenten" Verzögerungen und der Salamitaktik nach reichlich Überlegung das Lager gewechselt haben. Wäre doch auch schade, immer nur von einer Seite zu schauen ;-).

VG U x I
Verständlich, daß einige Enttäuschte abgesprungen sind.

*Nicht* verständlich ist, daß sie dann das Lager wechseln und den ehemaligen "Favoriten" fortwährend schlecht machen - anstatt sich still und leise in den Schmollwinkel zurück zu ziehen.

Und der Gipfel ist wenn Leute, die *weder* den Sion noch das Model 3 reserviert haben/hatten, *beiden* ununterbrochen ans Bein pinkeln müssen! :roll:

Ich will da jetzt nicht konkreter werden, aber anscheinend sind diese Leute vollkommen unausgelastet und wollen nur ihre überflüssige Zeit totschlagen....

Hint: es wartet noch so einiges, was entwickelt werden will - z. B. ein bezahlbares V2H-Gerät für CHAdeMO-Fahrzeuge.... ;)
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5097
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: ....
Hint: es wartet noch so einiges, was entwickelt werden will - z. B. ein bezahlbares V2H-Gerät für CHAdeMO-Fahrzeuge.... ;)
Das ist aktuell ziemliches Wunschdenken, weshalb das auch bei Sono schwierig wird.

Dazu muss man erstmal die Lobbyverbände der Energieversorger überwinden oder willst Du jedem EV-user mit V2H/V2G dass EEG aufzwingen? Inkl. Steuerfirlefanz weil er/sie Unternehmer wird?
Oder gar Inselsysteme im Haus vorschreiben, um es zu umgehen?

Technisch ist V2G weniger ein Problem, wobei ich zu bedenken gebe, dass die meisten Leute früh ein vollgeladenes EV brauchen als ihr Haus nachts damit versorgt zu haben. Des Weiteren sollte man sich bei den Akkupreisen genau überlegen, wofür man seine kWh verwendet.

VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
umali hat geschrieben: Dazu muss man erstmal die Lobbyverbände der Energieversorger überwinden oder willst Du jedem EV-user mit V2H/V2G dass EEG aufzwingen? Inkl. Steuerfirlefanz weil er/sie Unternehmer wird?
Oder gar Inselsysteme im Haus vorschreiben, um es zu umgehen?
Technisch ist V2G weniger ein Problem, wobei ich zu bedenken gebe, dass die meisten Leute früh ein vollgeladenes EV brauchen als ihr Haus nachts damit versorgt zu haben. Des Weiteren sollte man sich bei den Akkupreisen genau überlegen, wofür man seine kWh verwendet.
VG U x I
das ist des deutschen bürokratismus, sind wir selber schuld oder wer macht solche gesetze aber die grundlast über nacht in einem haus ca. 3kWh sollte also verkraftbar sein
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ArmesSchwein
read
TomEk hat geschrieben: ... und anstatt die Exfreundin in Ruhe zu lassen, erzählt man herum, wie ...
Du verstehst den Sinn eines Forums nicht. Hier geht es darum auch Wissen und Erfahrung zu sammeln. Und ein neuer Interessent ist bestimmt nicht abgeneigt die Erfahrungen zu lesen, welche andere bisher gemacht haben. Ich habe vor 2 Jahren reserviert und bin inzwischen abgesprungen. Es gab zu viele Versprechungen die nicht eingehalten wurden und das Projekt verschiebt sich immer weiter nach hinten. Ich lesen heute noch diverse "neue" Artikel über eine kleine Firma "Sonomotors" die ein Solarauto baut ... daß dies aber schon seit 2 Jahren so geht und bisher außer diversen Änderungen bisher lediglich Bilder und Videos über 2 "komische" Autos die Solarzellen auf der Karosserie haben - die nicht wirklich funktionieren bzw. man nur glauben darf, daß zumindest 1 Panel an einem Auto Strom liefert.

Es ist sehr wohl legitim den ganzen blauäugigen Fanboys, die das Projekt weiterhin nur in höchsten Tönen beschwärmen einen Gegenpool zu bieten, der die ganze Thematik aus der realistischen Brille betrachtet. Und real ist bisher nur Webseite, 2 Autos und diverse vermeintliche Partnerschaften. Die ganze Verschieberei macht das Projekt immer unseriöser - jedenfalls ist dies die Wirkung die es auf mich hat. Ich bin nun ausgestiegen, damit ich keine direkten Konsequenzen von den weiteren Verzögerungen und Änderungen (Preis!) mehr haben muß. Jetzt warte ich ab, bis wirklich die ersten Serienautos auf der Strasse rollen und getestet werden können. Bis dahin ist es wieder eine gute Idee und man darf gespannt sein, was als nächstes kommt.

Der Sion ist weiterhin mein "Traumauto", aber die Jungs haben sich auf dem Weg zur "Professionalität" zu weit von der Basis und den initialen Unterstützern entfernt. Man hört nur noch die ewig gleichen Phrasen und neben der extremen Preiserhöhung des Akkus ist jetzt die Verschiebung der Produktion um quasi 1 Jahr ein weiterer Rückschlag das Auto endlich auf den Markt zu bringen.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5097
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
ar12 hat geschrieben: das ist des deutschen bürokratismus, sind wir selber schuld oder wer macht solche gesetze aber die grundlast über nacht in einem haus ca. 3kWh sollte also verkraftbar sein
Das ändert aber nichts an dem Fakt, dass Du DIESES Problem erstmal lösen musst (von mir aus auch Bürokratismus - viel Spass dabei).
Technisch ist das selbst mit CCS machbar, wenn das neue Protokoll definiert und verabschiedet ist.
https://www.energate-messenger.de/news/ ... ich-werden

Aber wozu sich mit V2G rumschlagen, wenn Sono nicht mal ein Fahrzeug pünktlich liefern kann?
Ist das Ablenkung, weil's sonst nichts Neues zu berichten gibt?

VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
fern hat geschrieben: Nachdem ich nun einiges an Informationsquellen durch habe, wage ich mal einen tollkühnen Blick in die Glaskugel (und Nein ich bin kein Hater oder FanBoy sondern nur interessiert) ;)

- Ende März/Anfang April Vorstellung Innendesigns
- April/Mai/Juni/Juli Probefahrten mit 2-3 neuen Prototypen zwecks Steigerung der Reservierungszahlen
- Danach oder noch währenddessen Bekanntgabe des Auftragsfertigers... wobei, so viele kommen ja nicht in Frage..
- Juni-September Fertigung der Vorserienfahrzeuge für Crashtests etc
- Herbst zweite Probefahrten Runde evtl. schon mit Vorserienfahrzeugen sowie Crash und Sicherheitstests beim QS Dienstleister DEKRA oder TÜV etc.
- November/Dezember Versand der Kaufverträge
- Januar Start der Produktion, falls es keine größeren Baustellen mit QS gibt.
- Februar/März erste Auslieferungen

Nein, ich kann und möchte die Punkte nicht mit Quellen belegen. Ich hab das so im Urin^^
Und ja, die Sonos befinden sich gerade in der Transition von der Garagenfirma zum Automobilhersteller und dementsprechend müssen sie sich anpassen... Sieht man sehr gut an der Informationspolitik.
Den Sonos zu unterstellen sie wollen nur die Kohle abkassieren ist schon daneben. Es gibt nun wirklich bessere Methoden Leute abzuzocken :)
Übrigens ist die Menge an offenen Stellen kein Indikator für des Fortschritt des Projekts. Selbst wenn man höchst agil in seine Entwicklungsprozessen ist, brauch man iwann auch mal etwas Struktur und ein Mitarbeiter muss auch mal länger als ein paar Monate an einem Thema dran bleiben können.
Zudem bin ich mir recht sicher, dass sie bereits an einem/zwei weiteren Fahrzeugen auf Basis ihrer neuen Plattform arbeiten.
Es schreit ja geradewegs nach einem Kompakten mit größerem Akku und evtl. ohne PV. Sowas könnte preislich im 25k Bereich liegen und wäre ein interessantes Angebot.

so... bitte nicht zu doll draufhauen *duck*
Haben Sie Aktualisierungen aus Ihren Informationsquellen? Anscheinend waren sie nicht zu 100% genau.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

fern
  • Beiträge: 237
  • Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:07
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
ja tatsächlich... die Wendung mit dem NEVS war so ohne Insiderwissen nicht wirklich zu erahnen:)
Der Teile des Fahrplans könnten aber tatsächlich noch passen, dass in Schweden nun noch die alten Protos rumdüsen ist nachvollziehbar. Dort war der Sion bisher wohl noch nicht so präsent und da tun es noch die Alten^^.
Vermutlich hängen dort auch einige Hoffnungen dran, die Produktion bedeutet für die Region natürlich auch Arbeitsplätze.
Für Sono ist es letztendlich die Möglichkeit viel tiefer in die Produktion einzusteigen. Erklärt somit auch gut den enormen Personalbedarf.
Wie schon an anderer Stelle in Forum beschrieben erwarte ich diesen Jahr dennoch neue Prototypen, Batterien haben sie ja schon bekommen (siehe Instagram) und der Rest kommt aus dem 3d Drucker (mal etwas übertrieben).

Hier die überarbeitete Roadmap
- Ende Mai Vorstellung Innendesigns
- Juni/Juli Probefahrten mit 2-3 neuen Prototypen zwecks Steigerung der Reservierungszahlen
- Herbst weitere Probefahrten Runde
- November/Dezember Versand der Kaufverträge
- Januar/Februar Fertigung der Vorserienfahrzeuge für Crashtests etc
- August Start der Produktion, falls es keine größeren Baustellen mit QS gibt.
- Winter 2020 Auslieferungen

Mal schauen obs diesmal passt 😉

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 922 Mal
read
wir werden es auf der eRuda und auf der E-Cannonball sehen, auf beiden ist ein Vorserien Sion angemeldet...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

fsp
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 22. Jan 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Some info about testing :)
Dateianhänge
test.jpg
test.jpg (25.38 KiB) 552 mal betrachtet
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag