Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@AbRiNgOi nein, von "arglistig" habe ich nichts gesagt. Ich habe von arglistiger Täuschung gesprochen, das ist ein juristischer Fachausdruck aus dem Zivilrecht/ Handelsrecht. Das ist dann gegeben, wenn jd. eine Willenserklärung abgibt, aber falsche Tatsachen vorlagen, aufgrund derer eben diese Willenserklärung abgegeben wurde.

Das ist übrigens eine Besonderheit bei der GmbH: der Geschäftsführer haftet persönlich im Falle des Vorliegens von arglistiger Täuschung. Der Schutz durch die GmbH ist also begrenzt. Soweit ich weiß ist man erst mit einer GmbH & Co.KG umfänglich abgesichert vor persönlicher Haftung.
Zuletzt geändert von knutik am Mi 5. Aug 2020, 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1725 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
Eigentlich waren es sogar eher nur "Schaut mal, wie so ein Elektoauto im Prinzip fährt" - Beispielmodelle mit etlichen "So könnte es mal aussehen" -Features.
Gerade gut genug, um Interessenten zu ködern.

Aaaaaaaber:
Die Besteller der ersten Runde hätten alle Ende 2019 aussteigen können, als das Auto bzw. Kaufvertrag nicht geliefert wurde.
Sich JETZT noch darauf zu berufen, dass man "getäuscht" worden sei, geht m. E. daneben.

Wer sich jedoch im Rahmen der "Kampagne" 2019 noch dazu bequatschen ließ, seine Reservierung nicht zu stornieren - weil ja angeblich dadurch die Produktion überhaupt gesichert würde - oder gar seine Anzahlung noch aufgestockt hat, der sollte meiner Meinung nach(!) aufhören zu jammern und sich auf SM-Aussagen von 2017/2018 zu berufen.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 541
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Ja, das kann ich verstehen, weil es in der Tat so ist, dass man sich sehr genau erkundigen musste, und auch das die Studenten die hier zu den Probefahrevents angeheuert wurden sehr oft sehr viel Blödsinn geredet haben. Auch hier für mich blauäugig ein so sensibles Thema wie die Präsentation der eigenen Arbeit angeheuerten Studenten zu überlassen.
Weil wenn man sich informiert hätte, hätte man von SONO Motors im Netz sehr wohl erfahren dass die Teile die sie als fertige Serienteile nicht selber Produzieren wollen eben im Prototypen aus einem x-beliebigen Fahrzeug stammen, weil die Entscheidungen für die Lieferanten hier noch nicht getroffen wurden. Vielleicht hätte man das Fahrzeug auch Technikträger statt Prototyp nennen sollen, dann hätte der Student es auch kapiert und richtig wieder gegeben. Aber arglisteig?
Wir sind damals 350km gefahren um die Probefahrt zu machen. In Nachhinein sind wir schlauer. Ich kann aber bestätigen dass bei den Betreuern kein Wort des Zweifels oder Zögerns zu erkennen war. War alles überzeugend und schlüssig. "Bei 5000 Reservierern wird auf jeden Fall gebaut!" - das klang so als ob der Fertiger das als Mindestabnahmemenge sehen will bevor er anfängt zu schrauben, aber sonst ist alles klar.
Wenn man in die damalige Zeit hier im Forum zurückblättert, dann gab es aber auch schon damals Zweifler. Und wenn ich richtig erinnere, fing es dann Herbst 2018 an mit den Downgrades der Features bzw konnte man in der Kommunikation ablesen dass es finanziell dünn ist um das alles in das Auto reinzubekommen (Sitze, Airbags, Ladegeschwindigkeit etc).
Ich verbuche das für mich unter Lebenserfahrung. Nu mal schauen ob irgendwann der Punkt kommt wo der Durchbruch gelingt oder Sono sich eingesteht dass es so doch nicht funktioniert.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

ArmesSchwein
read
Das erinnert mich irgendwie an Cargolifter. War damals euphorisch eingestiegen und habe aber den fehler gemacht bis zum Schluss durchzuhalten. Das Ergebnis: mein Geld war futsch und ich hatte eine "Cargolifter Aktie" zum an die Wand nageln. Bei Sono bin ich schon frühzeitig ausgestiegen ... irgendwie befürchte ich, daß es ähnlich laufen wird. Irgendwelche Leute verarschen andere Leute und das Projekt scheitert.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Oldy62
  • Beiträge: 316
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
knutik hat geschrieben:
Das ist übrigens eine Besonderheit bei der GmbH: der Geschäftsführer haftet persönlich im Falle des Vorliegens von arglistiger Täuschung. Der Schutz durch die GmbH ist also begrenzt. Soweit ich weiß ist man erst mit einer GmbH & Co.KG umfänglich abgesichert vor persönlicher Haftung.
Lies dich bitte im Gesellschaftsrecht ein, bevor du hier so etwas postest. Du würfelst hier Privatrecht mit Gesellschaftsrecht durcheinander.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

ToyToyToy
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Blueskin hat geschrieben: Die Besteller der ersten Runde hätten alle Ende 2019 aussteigen können, als das Auto bzw. Kaufvertrag nicht geliefert wurde.
Sich JETZT noch darauf zu berufen, dass man "getäuscht" worden sei, geht m. E. daneben.
Ich jedenfalls berufe mich nicht darauf, denn ich bin schon seit September 2018 wieder draußen. Ab Frühsommer 2018 war mir klar (und habe es auch hier geschrieben), dass etwas nicht stimmt, dass Meilensteine sang- und klanglos verstreichen und dass der Einstieg der Kommunikationsmanagerin den Ausstieg aus der Kommunikation bedeutete. Die alten Hasen werden sich erinnern: es kam monatelang nichts Neues, dann die Batteriepreiserhöhung im Nov. 2018, gefolgt von den vielen Stellenanzeigen im Januar 2019.

@AbRiNgOi: NEVS kam ja erst viel später ins Boot. Am 26.12.2017 schrieben sie im Newsletter: "Wir haben einen renommierten Auftragsfertiger aus dem europäischen Raum gefunden, der den Sion in Serie bauen wird." Das war zu 99% Valmet. Im Sommer/Herbst 2018 muss diesbezüglich etwas passiert sein, was notgedrungen zu dem Strategiewechsel bei der Entwicklung und dem neuen Auftragsfertiger führte, was aber - wie immer - totgeschwiegen bzw. in positive Worte verpackt wurde.
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Oldy62 hat geschrieben:
knutik hat geschrieben:
Das ist übrigens eine Besonderheit bei der GmbH: der Geschäftsführer haftet persönlich im Falle des Vorliegens von arglistiger Täuschung. Der Schutz durch die GmbH ist also begrenzt. Soweit ich weiß ist man erst mit einer GmbH & Co.KG umfänglich abgesichert vor persönlicher Haftung.
Lies dich bitte im Gesellschaftsrecht ein, bevor du hier so etwas postest. Du würfelst hier Privatrecht mit Gesellschaftsrecht durcheinander.
Ich weiß nicht so genau, was Du mit dieser Aussage meinst? Was meinst du mit Privatrecht: meinst Du das Zivilrecht im Allgemeinen, oder das private Vertragsrecht als Unterkategorie des Zivilrechts? Meistens meint man mit dem Begriff Privatrecht das Gleiche wie mit dem Begriff Zivilrecht.

Aber, das sollten wir besser per PN besprechen, das führt zu weit weg vom Thema. Thema ist die Serienreife des Sion, und ich selber war auf keiner der Probefahrts Präsentationen dabei, aber es hört sich alles so an als ob bei diesen Anlässen die Serienreife des Sion als unmittelbar bevorstehend dargestellt wurde.

Die Interessenten glaubten ja, dass das zur Probe gefahrene Auto praktisch schon der anzuzahlende Serien Sion sei, von kleinen Änderung einmal abgesehen . Zumindest berichten das einige Leute so, ich war ja selber nicht dabei, ich weiß nicht wie das alles dargestellt wurde.

Noch von niemandem habe ich ein Zitat gehört im Sinn von: "Leute, das ist ein Symbol für ein Elektroauto, das Angebot der Probefahrt ist gerichtet an die Leute, die noch nie elektrisch gefahren sind, so dass sie das einmal erleben können. Ein zukünftiger Sion wird pi mal Daumen so ähnlich aussehen und sich so ähnlich fahren"

Nein, so fair und wahrheitsgemäß hat man die Sache ganz offensichtlich nicht dargestellt. Ja, vielleicht waren das die Studenten, vielleicht haben sie Provision bekommen für die Anzahlungen? Das weiß ich nicht. Fakt ist aber, dass die Serienreife, die im Jahr 2017 den Leuten (laut Berichte) als unmittelbar bevorstehend suggeriert wurde, jetzt im August 2020 in weiter Ferne ist: Als erste tatsächliche Entwicklung fürs Auto Sion wurde unĺängst die Vorstufe einer Instrumententafel, eines infotainment centers präsentiert. Andere Berichte über tatsächliche, reale Entwicklungen gibt es nicht oder zumindest kenne ich sie nicht.

Oder bist Du der Meinung, dass man die Interessenten im Jahr 2017 und 2018 und auch noch 2019 über die tatsächliche Ferne zu irgendeiner Art von Serienreife wahrheitsgemäß informiert hat? Es hieß immer: uns fehlen halt noch 250 Millionen um die Serienfertigung anlaufen zu lassen. Aber, dass das Auto Sion nicht im Ansatz konstruiert war, und heute offensichtlich noch immer nicht ist, hat man nicht verraten. Man hat (laut mehrerer Berichte, also anscheinend) so getan als ob die Interessenten sozusagen ein Vorserienmodell zu Probe fahren würden.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
https://sonomotors.com/de/blog/the-info ... endliness/

Danke, @AbRiNgOi für diesen Link im anderen Faden.
Der Entwicklungsstand des Sion, die Nähe zur Serienreife ist ja leider sozusagen Betriebsgeheimnis der Firma Sono Motors. Das wird genauso geheim gehalten wie der Gesundheitszustand von Michael Schumacher, wobei ich Letzteres nachvollziehen kann.
In diesem Bericht über die Entwicklung der Anzeigen und des Infotainment centers siehe Link oben, ist der letzte Satz interessant, in Fettdruck heißt es da:

"Ende des Jahres werden bereits einige Funktionen in unseren neuen Prototypen demonstrierbar sein."

Aha, die Prototypen sind also wohl nicht im September und auch nicht im November fertig, sondern Ende des Jahres? Ist das Jahr 2020 gemeint? Spaß beiseite: auch im neuen Prototypen werden nur einige Funktionen "demonstrierbar" sein.

Man sagt nicht die Funktionen werden in die Prototypen zweite Serie integriert werden,
sie werden lediglich "demonstrierbar" sein. Immer diese kryptischen Umschreibungen, nie eine klare Aussage... welche Funktionen demonstrierbar sein werden, und welche auch noch nicht einmal demonstrierbar bleiben werden, wird da nicht verraten. Ob die Integration der PV-Anlage lediglich demonstrierbar sein wird, oder im realen Betrieb übers Infotainment Center betrachtet werden kann, ist eine der Fragen beim Rätselraten.

Bei der letzten Q&A Sendung haben sich die Darsteller um jede konkrete Aussage gewunden, die Fragen wurden im Ergebnis schlicht nicht beantwortet. Daraus schließe ich, dass die Serienreife eines Sion in noch viel weiterer Ferne liegt als ohnehin schon befürchtet.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1752
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 476 Mal
read
Nicht nur die Serienreife......

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Der Serienfahrzeugbau steht und fällt mit einem Investment von 1-3 Mrd. Ist dieses Geld nicht da lohnt eine weitere Diskussion über Details kaum.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag